Kann Alkohol (Wodka) die Augen nachhaltig schädigen?

Unser Sohn (einundzwanzig Jahre) ist heute Nacht von einer Party heimgekehrt und klagte über hefigiges Augenbrennen. Er hat unglücklicherweise ein Glas Wodka ins Auge bekommen und es brennt heftig. Heute Morgen brennt es immer noch und er sieht nicht so gut. Legt das sich wieder oder sollte er umgehend zum Augenarzt, um nachhaltige Schäden zu vermeiden, was meint ihr? Danke schon mal vorab für euere Beiträge. Gruß, James

Antworten (2)

Unbedingt mit Wasser ausspülen

Alkohol im Auge

Es kann nicht allzuviel passieren wenn man etwas Alkohol in Form von Wodka in das Auge bekommen hat, man sollte das Auge gründlich mit Wasser ausspülen und wenn man normale Augentropfen hat, die die Tränenflüssigkeit ersetzen kann man diese getrost anwenden.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren