Kann Brennesseltee wirklich gegen Pickel helfen?

Hallo ihr!

Ich bin ein großer Freund von alternativen Heilmitteln und Behandlungsmethoden. Jetzt habe ich gelesen, dass das regelmäßige Trinken von Brennesseltee angeblich das Hautbild verbessern soll und sogar gegen Pickel helfen kann. Hat jemand von euch damit Erfahrungen und kann mir was dazu sagen? Ist da wirklich etwas Wahres dran?

Viele Grüße,
Conny

Antworten (4)

Anschließend das Peeling nicht vergessen, dann werden die alten Hautschüppchen noch besser abgetragen.

Ja, ein Kamillendampfbad ist wirklich das beste und bewährteste Mittel gegen Pickel. Hilft und ist sehr erholsam auch wenn man keine Pickel hat, sollte man das ab und an mal durchführen.

Viele Teesorten reinigen und entschlacken. Brennnesseltee gehört auf jeden Fall mit dazu. Aber auch ein Dampfbad mit Kamillenextrakt ist sehr gut für die Haut und wirkt beruhigend. Man sollte einfach heißes Wasser in eine Schüssel geben und darin Kamille auflösen, dann mit einem Handtuch den Kopf abdecken und über die Schüssel halten Das öffnet die Poren und der Talg unter der Hautoberfläche kann besser abfließen.

Tee aus Brennnesseln ist in der Tat gut gegen Pickel. Aber man muss da schon sehr viel davon trinken. Vor allen Dingen ist es auch eher eine Vorsorge in Kombination mit einer gesunden und ausgewogenen Ernährung.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren