Kann man beginnende Pickelbildung mit Penatencreme wirklich stoppen?

In einer Zeitschrift habe ich mal einen Leserbeitrag gelesen, in dem behauptet wurde, dass bei beginnender Pickelbildung Penatencreme hilfreich sein soll, dann würden sich die Pickel erst garnicht bilden.
Ist diese fettige Creme nicht total nutzlos dafür und es wird noch schlimmer?
Welche Erfahrung habt ihr damit gemacht?

Antworten (4)
Zink

In Penatencreme ist meines Wissens nach ein bisschen Zink enthalten. Möglicherweise hat das dem einen oder anderen mal geholfen, einen Pickel zu bekämpfen. Dann wäre es aber eine noch bessere Idee, sich gleich eine richtige Zinksalbe zu kaufen.

Vielleicht hat Penaten noch andere Cremes ins Sortiment genommen? Wir kennen ja nur diese blaue Dose mit dem Schäfer drauf.

Glaube ich nicht

Penaten Creme wird bei kleinen Kindern genommen, um wunde Stellen am Po zu verhindern bzw. zu behandeln. Die Creme ist sehr hart und hinterlässt einen dicken weißen Film auf der Haut. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich damit die Pickelbildung verhindern lässt. Eher im Gegenteil, denn diese Creme verstopft mit Sicherheit die Poren, sodass es noch eher zu Pickeln kommt als ohne sie.

Pickel und Penaten

Penaten Creme ist eine der besten Cremes und auch deine günstige alternative bei pickel, Wunden usw....

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren