Kann eine Manometrie der Speiseröhre auch bei Schnupfenallergie durchgeführt werden?

Ich muß demnächst wegen Darmprobleme eine Manometrie durchführen lassen. Weil dies ja auch durch die Nase geht, habe ich doch einige Bedenken, weil mein Nase dauernd verstopft ist (Allergie). Während so einer langen Untersuchung nicht schneuzen zu dürfen macht mir Angst. Wer hat sowas auch schon erlebt und könnte mir Tipps geben Danke schon mal im voraus. Gruß, Yvette

Antworten (3)

Man könnte statt der Manometrie auch eine Kapsel zur Untersuchung verwenden, die irgendwie in der Speiseröhre angebracht wird... Aber so ganz genau habe ich auch nicht verstanden, wie das funktionieren soll.

Da die Sonde, wenn sie erstmal in der Speiseröhre ist, durch die im Magen befindliche Säure von eventuellen "Schneuzrückständen" gereinigt wird, dürfte das Schneuzen kein Problem sein. Außerdem wird ja das obere Ende der Sonde an der Nase verklebt.

Kein Problem

Heute durchgeführt. War kein Problem. 1. Bekommt man ein Gel, damit die Nase offen bleibt. 2. kann man sich auch zwischendurch mal die Nase abwischen. Die eigentliche Untersuchung dauert nur 10 Minuten.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren