Kann ich als Rentner noch Volleyball spielen?

Ich bin jetzt 65 und schon in Rente. Ein Bekannter von mir geht immer zum Volleyball, er ist erst Anfang 50 und will mich immer mitnehmen.
Was meint Ihr, ist das noch etwas für einen in meinem Alter?

Euer Karl Heinz

Themen
Antworten (3)
Geht

Ich hab mit 48 mit Volleyball angefangen. Mich ärgert es, dass ich nicht schon viel früher draufgekommen bin. Hab bis Ende 30 Fußball gespielt, war am Schluss ne Quälerei, ohne Kondition und keine Spurtkraft mehr. Volleyball ist genial. Immer trocken und warm. man braucht null Kondition, paar Minuten aufwärmen reicht, und man kann mit Damen und Herren, alt und jung super zusammen Sport machen. Ich bin in einer Hobby Mix, die Jüngste ist 17, der Älteste über 60. Sehr sehr empfehlenswert, man kommt schnell rein.

Hallo, ich gehe schon seit vielen Jahren einmal die Woche zum Volleyball mit meiner Freizeit-Volleyballgruppe. Ich bin jetzt 60 Jahre alt und denke nicht daran aufzuhören. Es ist ja kein Sport, bei dem man pausenlos rennen muss und ständig außer Atem ist. Ich finde es einen idealen Ausgleich um sich fit zu halten.

Wir haben in unserer Volleyballgruppe (allerdings keine Wettkampf-Mannschaft) auch mehrere über 50-Jährige, einer glaube ich schon über 60, aber noch fit. Es ist ja nicht jeder gleich fit in dem Alter. Wenn man einigermaßen beweglich ist und nich am Krückstock läuft, kann man es ruhig ausprobieren.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren