Kann man beim Einführen eines Zäpfchens etwas falsch machen?

Ich bin gerade völlig ratlos, weil ich Schmerzzäpfchen vom Arzt verschrieben bekommen habe und jetzt nicht weiss, wie man diese Dinger einführen muss.
Ich möchte auch nicht in die Apotheke gehen und dort vor allen Leuten fragen, wie man das macht...^^
Deshalb meine Frage an euch: WIE FÜHRT MAN EIN ZÄPFCHEN RICHTIG EIN?????
Kann man dabei auch etwas falsch machen, oder die Wirkung beeinflussen?

Antworten (8)

Hey bin 18 führe mir immer Zäpfchen ein wenn es geht statt Tabletten Tabletten greifen generell den Magen an und sind viel unverträglicher wie Zäpfchen.
Tipp Zäpfchen immer erst nach dem Stuhlgang einführen frisch aus dem Kühlschrank auspellen Fieberthermometer bereitlegen die Zäpfchen haben auf der einen Seite immer eine kleine Vertiefung vom befüllen ich stecke es bis zum Rand des Afters rein, nehme dann das Fieberthermometer mit der Spitze in die Vertiefung des Zäpfchens und dann 8-10cm rein schieben Thermometer 5 Minuten stecken lassen, danach hat sich das Zäpfchen aufgelöst und kann seine Wirkstoffe voll entfaten.
es ist Gewohnheitssache sich was hinten einzuführen ich denke immer an was lustiges dabei um mich zu entspannen viel erfolg

Auf die Seite legen und das Zäpfchen einführen, auch danach noch kurz liegen bleiben sodass das Zäpfchen sich sozusagen entfalten kann, die Schmerzen sind dann auch schnell weg. ;-)

Ja, sobald der Anfang vom Zäpfchen im Po ist, rutscht das von selbst rein. Da kann man nicht viel falsch machen.

Zäpfchen

Ein Zäpfchen kann man nicht falsch einführen. Es wird in den Anus eingeführt und die spitze Seite zuerst, wenn man sich nicht traut, kann man etwas Creme auf die Spitze geben. Am besten ist es man legt sich auf das Bett oder die Couch, etwas seitlich, und führt das Zäpfchen ein, das rutscht dann sowieso von alleine ein.

@Misti

Hast du mich gemeint, oder den Herrn Keksmaster?
Also wenn ich ganz scharf zurückdenke, kann ich mich schon vage an diese Prozedur erinnern. Fieberzäpfchen dürften das gewesen sein, die gewaltsam in den Popo gedrückt wurden.
Ich muß gestehen, daß ich oben einen kleinen Scherz gemacht habe, mit der unabsichtlichen oralen Einnahme. Ich finde, manchmal muß einfach der Schalk vom Nacken, sonst verspannt sich dieser Bereich;-).
LG
Thomasius

Hast du als Kind denn nie ein Zäpfchen bekommen? Einfach Po rausstrecken und Zäpfchen mit der Spitze nach vorn einführen. Tief rein damit, sonst rutscht es raus. Man merkt es aber eh gleich, wenns wieder rauskommt. Also, tief rein und du merkst, wanns drin ist.

!!

Oh Sch .....e Mann, habe ich das jetzt richtig verstanden? Diese Dinger werden unten rein--, also in den Po, genauer gesagt, in den, Äh, Arsch geschoben?
Da hab ich wohl bisher was falsch gemacht, aber ich muß sagen, die Zäpfchen flutschen auch rein, wenn man sie woanders einführt. Sie schmecken nur etwas komisch ^_^.
Thomasius

Hallo Keksmaster

Also Grundsätzlich sollten die Dinger im Kühlschrank aufbewahrt werden. Vor der Anwendung nicht zu lange in der Hand behalten (sie werden weich und lösen sich auf). Aus dem Papier pellen, am hinteren Ende anfassen, Spitze ggf. noch kurz in etwas Creme tauchen, tief Luft holen und hinein damit !
Wenn du vorher deine Hose heruntergelassen hast, gehe ich davon aus, dass du auch die richtige Körperöffnung findest.

Viel Spass
Klausi

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren