Kann man richtiges atmen mit Training hin bekommen?

Hallo. Ich habe bei mir festgestellt, dass ich mittlerweile dazu neige, zu wenig Luft zu holen und dann ganz schnell in Atemnot komme. Sowohl beim laufen als auch beim reden ist mir das schon passiert. Kann man das atmen irgendwie trainieren? Das ist echt komisch, ich weiß auch nicht warum und wie ich mir das angewöhnt habe. Was meint ihr dazu?

Antworten (5)
Zum Arzt gehen

Wenn es einem komisch vorkommt und man sich seine falsche Art zu atmen nicht erklären kann, sollte man vorsichtshalber einen Termin bei seinem Hausarzt machen und sich die Atemorgane untersuchen lassen.

Viele Menschen machen den Fehler, dass sie mehr Einatmen als Ausatmen. Wenn man immer noch einen Rest von Luft in den Lungen behält, dann kann man auch nicht richtig tief einatmen.

Im Yoga gibt es spezielle Atemübungen, die man auch allein zu Hause lernen kann. Eine gute Seite ist Yoga-Vidiya von Sukadev.

Wer beim Laufen in Atemnot gerät, hat einfach keine Kondition. Da hilft nur ein Ausdauertraining. Damit steigert man allmählich auch die Lungenkapazität und kommt nicht mehr so schnell außer Atem.
Beim Reden wäre es schön, einfach mal kurz den Mund zu halten und die Zeit zum Atmen zu nutzen - der Zuhörer wird es danken!

Richtig atmen lernen

Es gibt überall Kurse, wo man lernen kann, wie man richtig atmet. Wir atmen im Westen fast alle falsch. Entweder atmen wir nur mit dem Zwerchfell, oder sogar nur mit der Brust. Richtig wäre aber die tiefe Bauchatmung.

Such doch mal in den Kursen der Volkshochschule nach Atemübungen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren