Kann man sich beim Wakeboarden schlimm verletzen? Hohes Verletzungsrisiko?

Wenn man die Wakeboardfahrer so sieht, dann denkt man sich, dass das ganz schön cool sein muss. Doch wie ist es mit dem Verletzungsrisiko? Auf dem Wasser musste der Aufprall doch eigentlich relativ Sanft sein, oder? Und wie oft verletzen sich Wakeboarder so im Schnitt? Öfter als andere Sportler, oder seltener?

Antworten (2)
Wakeboard Risiken

Die Gefahr beim wakeboarden für Anfänger ist eigentlich sehr gering , doch das Risiko steigt indem man obstacles bzw. Rampen und d weitere Sachen benutzt .Schluss endlich die Gefahr bei wakeboard Profis die auch invurts ausführen ist sehr hoch .

Für Anfänger harmlos...

Meiner Erfahrung nach verletzen sich Anfänger beim wakeboarden oder wakeskaten so gut wie nie. Das Verletzungsrisiko steigt später wenn man Obstacles (also Schanzen und ähnliches) fährt und mit Tricks anfängt.
Ich würde allerdings erstmal mit Wasserski anfangen, das hat man recht schnell drauf und dann auf Wakeboard umsteigen. Die Königsdisziplin ist dann das Wakeskate, da muss man allerdings schon recht sicher fahren können.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren