Kann man von zu viel Sonne und der Pille Pigmentflecken bekommen?

Hallo ihr Lieben!

Ich weiß nicht ob ich es mir vielleicht nur einbilde, aber ich habe das Gefühl, dass ich seit dem letzten Urlaub mehrere Pigmentflecken habe, die ich vorher nicht hatte. Im Internet habe ich dann gelesen, dass das von zu viel Sonne kommen und teilweise auch an der Pille liegen kann. Stimmt das oder ist das Quatsch? Was meint ihr?

Antworten (3)
Pigmentflecken

Pigmentflecken vermehren sich ohne Sonne und Pille mit dem Alter auch ohne äußere Einflüsse.
Allerdings sind Sonne und Pille zwei Kandidaten die dem natürlichen Prozeß vorschub leisten.
Es gibt keine Cremes, welche die Pigmentflecken beseitigen können, denn es handelt sich um lebende Zellen und die begehen leider keinen kollektiven Selbstmord, wenn eine Creme draufgeschmiert wird.
Alle Flecken, Muttermale usw. sind alle zwei jahre dem Hausarzt oder dem Hautarzt vorzustellen, in Einzelfällen machen auch Arbeits- und Betriebsmediziner sog. Hautkrebsscreening.

Alles Gute

Von zu viel Sonne kann man Pigmentflecken bekommen. Aber von der Pille? Da bin ich einfach überfragt.
Aber wegen der Pigmentflecken solltest du vielleicht mal zum Hautarzt gehen, um feststellen zu lassen, ob die auch wirklich harmlos sind.
Wegen der Pille kannst du den Hautarzt vielleicht auch fragen, und wenn der das nicht weiß, dann deine Frauenärtzin oder ein Apotheker.

Pigmentflecken

Aus Erfahrung kann ich ja sagen.
Ich bekam Pigment flecken als ich die Antibaby Pille nahm.
Inszwichen nehme ich keine, aber trage ein Sonnenhut weil meine Haut ist sehr empfindlich und ich bekomme dann schnell wieder welche wenn ich mich total die Sonne aussetze.
Nachteil von Huttragen..die Frisur.
Aber es gibt viele Cremes gegen die Flecken.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren