Kann man während einer Ohnmacht auch träumen?

Ich bin als Jugendliche mal kurz Ohnmächtig geworden. Ich meine, ich hätte auch irgendetwas geträumt, bin mir aber nicht sicher. Kann man eigendlich generell bei einer Ohnmacht träumen oder ist das nicht möglich? Danke für euere Infos? Gruß, Kleopatra

Antworten (6)
2 x ohnmächtig 2 x in Traumphase

Bei mir war es so, dass ich wahrscheinlich sofort in der Traumphase war, denn ich war nur ca. 10- 20 Sekunden weg und hatte einiges geträumt, konnte mich nach dem aufwachen aber nicht mehr daran erinnern. Vor zwei Jahren bin ich schonmal umgekippt und da war es ähnlich, auch mit Traumphase.
Meine erwachsene Tochter berichtete mir dass sie bei einer Ohnmacht nur ca. 2- 5 Sekunden wegwar und Sie konnte sich an den Traum sogar erinnern und hat ihn mir erzählt.

Aura

Ich glaub nicht dass man während einer Bewusstlosigkeit träumen kann. Als ich wieder zu mir gekommen bin hab ich eine Aura wahrgenommen, ich sah ein Licht, so eine Art Tunnel.

Musik

Ich bin mal vor einer Arztpraxis umgekippt und als ich wieder zu mir kam, hörte ich immer noch diese Musik, es klang nach klassischer Musik.
Ich habe es deutlich gehört und je mehr ich zu mir kam, verblasste es. Geträumt habe ich nichts...
Das war nur alles seltsam ich habe so gar kein Bezug zur klassischen Musik und habe auch vor der Ohnmacht nichts von Musik gehört.
Und auch die Zeit in der ich weggetreten war, kam mir länger vor als es eigentlich der Fall war, sie meinten es waren ca. nur 30 Sekunden.

Bin gestern erst wieder in Ohnmacht gefallen jedoch gleich etwa 4 mal hintereinander.. ich weiss nur das ich wie ein muster gesehen haben es ist nicht ein traum aber es war auch nicht ganz schwarz.. habe aber auch mit der zeit wie ein aussenstehender meine freunde gehört konnte jedoch mich weder bewegen noch sprechen..

Das war vielleicht schon ein Nahtoterlebniss. Gerade wenn man Ohnmächtig wird entstehen im Körper bestimmte Hormone, die den Körper durchströmen.

Weiß nicht mehr

Ich kippe öfters um, bin aber meistens "nur" so 20 sekunden richtig weg. ich kann mich nie richtig dran errinern, aber irgendwie meine ich, ich hätte alles so wie ein außenstehender gesehen. klingt wie eine nahtoderfahrung, obwohl mein zustand nie soo kritisch war.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren