Kann Neurodermitis den Bartwuchs hemmen?

Hi, ich hätte eine Frage an euch. Und zwar habe ich unter dem rechten Mundwinkel einen Fleck. Der Hautarzt sagt, es wäre ein Neurodermitisfleck. Am Arm und am Hals habe ich die gleichen Flecken. Da, wo sich der Fleck am Munwinkel befindet, wachsen aber keine Barthaare mehr. Die Stelle ist kahl. Kann es sein, daß Neurodermitis einen Einfluss auf den Bartwuchs hat? Falls ja, wachsen dort auch keine Haare mehr, wenn der Fleck weg ist? Was meint ihr? LG Max21

Antworten (2)

Also eigentlich kann das nicht sein =/...

Moderator
@ Max21

Das kann ich die leider nicht beantworten, da solltest du mal deinen Hautarzt fragen, der sollte das eigentlich beantworten können.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren