Kann man Neurodermitis durch spezielle Ernährung verbessern?

Meine freundin leidet sehr an neurodermitis.
Mit den üblichen salben wird es wohl auch nicht besser.
Sie ernährt sich überwiegend von fastfood und ich denke, dass man durch änderung der ernährung auch was bewirken könnte.
Gibt es vielleicht spezielle ernährung, die ihr bei der neurodermitis helfen könnte?

lg lea

Antworten (3)
Ja kann man

Ernährung wirkt sich allgemein auf die Haut aus. Deswegen ist es bei Neurodermitis wichtig auf eine gesunde Ernährung zu achten - Fastfood würde ich auch weglassen.

Den ganzen Fastfood- und Fertigprodukte-Mist sollte sie aus ihrem Körper lassen. Fettarmes Essen (mageres Fleisch, Fisch und Milchprodukte mit wenig Zuckeranteil) ist ok. Bei Brot nur Vollkorn, auch Vollkornnudeln und Naturreis kann man mal essen. Sojaprodukte sind immer gut. Zur besseren Hautdurchblutung wäre Ausdauersport (Joggen, Walken) nicht schlecht. Falls deine Freundin immer schon mal abnehmen wollte, kann sie das mit dieser Ernährungsumstellung und Sport erreichen.

Deine Freundin ernährt sich leider so, dass Neurodermitis nicht besser werden kann. Besonders Fertiggerichte und -Suppe und Fastfood sind besonders förderlich für Neurodermitis. Auch die Geschmacksverstärker (Glutamat, Gewürze mit Farbstoffen) und Alkohol kann zur Verschlimmerung führen. Wenn sie das mal alles weg lässt und sich ausgewogen, fettarm ernährt und auf Süßigkeiten verzichtet, könnte wieder Besserung eintreten.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren