Kinder mit einer Monoflosse schnorcheln

Haben Kinder im Alter von 9-11 schon die Kraft mit einer Monoflosse zu schnorcheln, oder ist der Kraftaufwand für diese Flossen viel zu gross und es würde die Kinder überfordern? Den Ein- und Ausstieg in diese große Flosse stelle ich mir auch etwas schwierig vor. Viele Grüße Peter

Antworten (1)
Besser spät als nie - für den Fall, dass sich jemand das gleiche fragt.

Ich würde Monoflossen nicht zum Schnorcheln empfehlen, da (eigene Erfahrung) die Bewegung beim schwimmen 'überwasser' (mit dem Kopf an der Luft oder der Wasseroberfläche) sehr anstrengend (für mich und alle mir bekannten Finswimmer) ist. Beim Tauchen (nur Apnoe-Erfahrung) ist eine Monoflosse allerdings wunderbar.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren