Leitungswasser teilweise genauso gut, wie gutes Mineralwasser?

Ich bin mal in einen Fernsehbericht "reingezappt", bei dem es um Leitungswasser ging. Angeblich sollen in einigen Gegenden das Leitungswasser ähnlich oder sogar bessere Mineralien enthalten als in guten Mineralwässern. Ist da wirklich was dran und wo gibt es das beste Leitungswasser? Kann mir da jemand von euch dazu weiter Infos geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Malchen

Antworten (1)

Das Leitungswasser kann durchaus mit dem käuflichen Mineralwasser mithalten und ist teilweise sogar besser. Einziges Manko ist, dass sich in der Leitung Bakterien sammeln können, daher ist abgekochtes Leitungswasser dem direkt aus der Leitung vorzuziehen. Mineralgehalt erfährt man über den zuständigen Versorger.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren