Mein Kind knirscht mit den Zähnen, liegt es am Stress?

Meine Tochter und ich sind vor kurzem umgezogen, das heißt neue Schule, neue Klasse etc. Nun musste ich feststellen, dass meine kleine nachts immer mit den Zähnen knirscht. Kann das am Stress liegen? Und was kann ich dagegen tun?

Antworten (4)

Hallo zusammen, auch wenn das Thema schon alt ist:

Ich habe gelernt, dass es bei Kindern durchaus normal sein kann, wenn sie eine bestimmte Zeit lang mit den Zähnen knirschen, da die Zähne noch nicht optimal aufeinander passen. Über das Knirschen versuchen die Kinder dann die Zähne etwas abzuschleifen.

LG,
Michael

Stress

Ich gehöre auch zu den Zähneknirschern. Vor allen Dingen, bei Stress richtig heftig. Damit meine Zähne nicht darunter leiden, trage ich eine Beißschiene vom Zahnarzt. Zähneknirschen können auch Kopfschmerzen und Nackenverspannungen hervorrufen und sollten deshalb immer behandelt werden. Der Zahnarzt kann dir weiterhelfen.

Ja, seelische Belastungen führen zu Stress und dieser kann Zähneknirschen auslösen. Es gibt aber auch zu schnellen Abhilfe in den Sportgeschäften Knirschschienen für Sportler, speziell Boxer, da kann man ja erstmal schauen, ob man etwas passendes findet. Einen Zahnarzt sollte man trotzdem aufsuchen, da es durch das Knirschen auch zu Verletzungen der Zähne und des Zahnfleisches kommen kann.

Knirschen mit den Zähnen

Zähneknirschen hat viel mit Stress zu tun. Man sollte unbedingt zum Zahnartz gehen und zumindestens gegen das Knirschen eine Zahnschiene anfertigen lassen.

Alles andere, eben psychische Überlastung muss man versuchen wieder in ein Gleichgewicht zu bringen, dann geht das Knirschen mit den Zähnen auch wieder weg.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren