Mein Sohn will Geige spielen lernen

Mein Sohn heut seit neustem einen sonderbaren Wunsch als Junge, finde ich jedenfalls. Er ist bei der musikalischen Früherziehung gewesen und will jetzt mit 5 Jahren anfangen Geige spielen zu lernen. Was muss man für den Unterrricht zahlen? Muss man sich einen privaten Geigenlehrer suchen oder gibt es solche Kurse in der Musikschule? Ausserdem würde ich gerne wissen was ich für eine Geige investieren muss oder ob man das Instrument auch ausleihen kann? Letztendlich wäre es allgemein nett wenn ihr mir mal sagen könntet ob es mit 5 Jahren überhaupt ratsam ist mit diesem Musikinstrument anzufangen?!

Antworten (5)
Unbedingt unterstützen

Wenn du selbst nicht Geige spielst, aber dein Sohn Geige lernen will, so beachte auf jeden Fall dieses: Die ersten zwei Jahre NIE das Gesicht verziehen, egal, wie es klingt!!! Der Anfang auf der Geige ist besonders schwierig, und es klingt erstmal ÜBERHAUPT NICHT so, wie man das von CDs oder vom Radio her kennt, sondern krumm und schief und quietschig (es sei denn, dein Sohn ist genial). Aber die Geduld lohnt sich: Auch dann, wenn dein Sohn später kein großer Solist werden sollte, tust du ihm etwas irre Gutes, wenn du seine Versuche mit der Geige unterstützt. Leute, die sich ernsthaft an so einem anspruchsvollen Musikinstrument versucht haben, haben - selbst wenn es nur ein paar Jährchen war - in ihrem Horizont ein paar wichtige Wellenlängen mehr drauf...

Na Klar

Also ich finde es ist genau richtig umso früher umso besser ist es geige zu lernen.
Erkundige dich doch einfach mal bei www.elektrische-geige.de
Dort habe ich mich auch erkundigt als ich angefangen habe geige zu spielen und ich habe eine gute beratung bekommen ohne das mir ein verkauf von einer Geige vorgeschlagen wurde.
Dort steht eine telefonnr. ruf doch da einfach mal an.

LG Jenny

Mein Kind will Geige spielen

Hallo,
mein Sohn ist jetzt 9 und spielt seit 2 Jahren Geige. Wir sind in die Musikschule gegangen und haben dort ein Leihgerät erhalten.Einfach mal in der Musikschule die Preise nachfragen .Ich persönlich finde es sehr gut und bei uns sind auch Kinder die auch in dem Alter von 5-6 Jahren anfangen.Gruß

Was ist daran denn ungewöhnlich??

Weswegen soll nun der Wunsch nach Geigen-Unterricht derart sonderbar sein, wie hier konstatiert wird? Mir scheint eher, dass nach musikalischer Früherziehung derlei Anwandlungen komplett selbstverständliche Reaktionen (besonders bei Kleinkindern) darstellen...
Oder geht es um geschlechterspezifische Aspekte des Themas?

Immer noch besser, als würde er sich mit Handy-Abos und dergleichen vergnügen, oder?
Wobei, Handy muss ja auch nicht zwangsweise sinnlose Unterhaltung bedeuten, vor allem dann nicht, wenn man es beispielsweise als Instrument zur Erhaltung von Freundschaften im Ausland nutzt.

Vielleicht kann man sich dann ja auch gleich bei namhaften Pädagogen im Ausland erkundigen, ob denn nun der Wunsch nach Geigenspielen tatsächlich so ungewöhnlich ist... ;)

Auf jeden fall

Ich bin zwar erst 16 aber ich weoß, dass es am meisten bringt intstrumente früh anzufangen. was man in den Kuinderjahren lernt würde man wenn man ausgewachsen ist nurnoch richtig schwer lernen.
Ich spiel auch geige und finde es ein wundervolles intrument.
Kann es dir nur empfehlen und wenn du einen Lehrer findest deinem sohm vll. eine probestunde zu organisieren.

kann sein dass dein sohn sein neues hobby entdeckt oder dann plötzlich doch keine Lust mehr hat. Es ist wichtig das klar zu stellen bevor du irgentwelche investitionen für geisen ect. aus gibst.

gruß ramoneslover

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren