Mutter von Freund hat Schizophrenie

Hallo, ich bin schon seit 4 Jahren mit meinem Freund zusammen. Seine Mutter leidet an Schizophrenie. Mein Freund und ich reden kaum darüber. Ich weiß wirklich nicht wie ich damit umgehen soll. Durch die Krankheit leidet mein Freund sehr. Es macht ihn 'krank' macht wenn sie anfängt über irgendwelche Verschwörungen zu erzählen. Ich hab heute versucht mit ihm darüber zu sprechen. Was mich wundert ist das er bis jetzt noch nicht zugegeben hat das sie an dieser psychischen Störung leidet und überhaupt versucht mit Ärzten zu sprechen usw. Aber nachdem mehrere Ärzte dies festgestellt haben muss da doch etwas dran sein. Oder ??? Es belastet mich sehr als ich es zugeben will. Ich liebe ihn und bin bereit meine Zukunft mit ihm zu teilen und dies kann mich auch nicht daran hindern. Nur habe ich Angst das seine Mutter mein Leben bestimmen und erschweren könnte. Es ist nicht so das ich sie abstoßen will ich bin einfach verzweifelt....:/kann ijmd etwas dazu sagen???? danke...

Antworten (3)
@MissMarielsCurious

Sehr gute Auffassungsgabe, es gibt nur zwei Armeen, die in richtige Kampfhandlungen verwickelt sind. Die deutsche Bundeswehr ist es bestimmt nicht, das ist Urlaub und wir Bewerbung uns für Afghanistan alle freiwillig. Ich hatte aus Frau das Pech dorthin zu müssen und ich bin dort nicht freiwillig hingegangen.
Für Lisa wird es schwer und für Schizophrenie gibt es keine Heilung und man stellt die Menschen nur still. Man kann nur die Ursachen bekämpfen und finden und mit der Sache umgehen.
Ich wünsche dir noch eine gute Nacht.

Moderator
@1000

Warum kommt mir dieses getexte hier nur so bekannt vor? Lass mich raten, das war bestimmt in der russischen Armee?

...

...

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren