Nachbarin verstorben - Umgang mit der Trauer

Hallo
Ich bin richtig am ende noch unsere Nachbarin die ich seit Kind auf kenne ist am 7. Februar verstorben mit 56
An CIPD an nerven Krankheit
ich verkrafte das nicht mehr ich denke jede Sekunde An ihr
Ich hab mein Job aufgeben, würde am liebsten selber sterben
LG
Jonathan

Themen
Antworten (2)
Antwort

Danke ich bin oft bei ihren Grab undverarbeite
es langsam
LG
Jonathan

Hallo Jonathan !

Es ist dir zum ersten Mal richtig bewusst worden, daß der Tod zum Menschenleben dazugehört.
Über einen Nachbarn zu trauern ist erstmals gut, aber gleich den Job hinzuschmeißen und das eigene Leben dazu, finde ich etwas übertrieben.
Deine verstorbene Nachbarin hätte sicher nicht gewollt, daß ihr Tod zum Anlass genommen wird für solch' dramatische Veränderungen deinerseits.
Kopf hoch und liebe Grüße !
Thomasius

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren