Permanente Haarentfernung nach Ayurveda

Hallöchen! Hat jemand von euch schon einmal Erfahrungen gesammelt mit der Ayurveda methode der permanenten Haarentfernung, wo man Kusuma öl mit Thanaka mischt und dann über 100 Tage auf den rasierten Bereich auftragt. Wenn ja bitte melden, würde wirklich gerne mehr über diese methode Erfahren aber im inet findet man so wenig...

Antworten (49)
Enthaarung

Hallo,
ich, Mann, bin an den Beinen stark behaart, was mich schon lange nervt, zu mal ich auch viel Rad fahre.
Habe es schon mit Enthaarungscreme versucht. Wegen meiner empfindlichen Haut aber nur einmal.
Gibt es eine hautschonende und schmerzfreie Methode, die auch nachhaltig ist?
Wer hat Erfahrung?

Abschlussbericht

Hallo zusammen,

ich hatte vor einiger Zeit schonmal geschrieben. Da war ich bei der Halbzeit. Hatte aber nach den 100 Tagen nicht mehr geschrieben weil ich zwischenzeitlich Mama geworden bin.
Ich habe genau 95 Tage durchgehalten und mich täglich stundenlang mariniert. Der Haarwuchs wurde vorübergehend etwas schwächer aber das war es auch schon. Ich denke nicht, dass die restlichen 5 Tage zu einem besseren Ergebnis geführt hätten und wollte in der Schwangerschaft keine Risiken eingehen.
Einige erzählen von einem verminderten Haarwachstum aber bisher hat niemand davon geschrieben nun tatsächlich haarlos zu sein.
Falls es doch jemand geschafft hat, bitte melden :)

Thanaka von toxfree

Hallo,
Hat jemand von euch Erfahrung mit dem thanaka Pulver von der firma "toxfree"?
Hat jemand eigentlich jemals Erfolg mit dieser Methode der enthaarung gehabt?

Neue aktuelle berichte

Hallöchen!! Wollt mal in die Runde fragen ob schon jemand was aktuelles zu dieser Methode berichten kann da ja die Einträge etwas länger her sind.

Von dieser Methode habe ich ja noch nie etwas gehört. Klingt interessant!!

Frage an anna :)

Hallo Anna, danke für deinen Zwischenbericht :)
Ich würde gerne wissen wie du dich enthaarst vor dem Eincremen. Also ich nehme mal an dass du im Gesicht auf jeden Fall zupfst. Aber an den Achseln? Da auch? Oder rasierst du dich da?

Ich mache es jetzt nämlich auch schon eine Weile, allerdings nicht immer regelmäßig da es alltägliche Umstände manchmal einfach nicht erlauben. Hatte auch eine längere Pause mal. Deshalb kann ich auch nicht sagen wie lange ich mich nun aktiv eincreme... Ich sehe allerdings noch keine Veränderungen bei mir.. Obwohl ich es immer über Nacht drauf lasse und auch versuche es so gut wie möglich ein zu massieren. Ich rasiere mich aber auch und denke dass es vielleicht daran liegen könnte. Trotzdem gebe ich nicht auf, ich glaube ich muss einfach ein bisschen länger durchhalten als wenn man sich wachst oder epilieliert.

Sobald sich etwas tut werde ich es euch berichten :)

lg Svenja

ANWENDUNG- färberdistelöl..kusuma öl

Achja...zu meiner Anwendung und Produkten...
habe wie Vaida bei eBay bestellt 100g für 7 Euro... das hat mir für drei Wochen für Gesicht und Achseln gereicht..
Das Öl habe ich von Alnatura gekauft -Distelöl...weil ich nicht jeden tag etwas auf meine Haut schmieren wollte was nicht Bio ist....
Pickelchen habe ich bekommen weil ich das Gefühl hatte das Pulver zieht Entzündungen hoch oder bei den Achseln sind es die viel schwächeren dünnen blonden Haare die nicht durchkommen und deshalb Pickel entstehen durch die eingewachsenen Haare... hier hilft mal wieder : Peelen! ...
Ich habe bemerkt das es mit dem Pickel im Gesicht besser geworden ist wenn ich ein dampfendes Tuch wie bei der Oil-Cleanse auf mein Gesicht lege wenn ich morgens aufwache und das Pulver entfernt habe weil das wirklich alle Restbestände von öl entfernt ...und dann geht es ...

Wie ich es anwende:
Ich nehme ein Plastikhandschuh WEIL...wenn ich es mit den Händen einreibe zieht das Öl schnell in die Hände ein und die Konsistens ist zu trocken und lässt sich nicht verteilen....
Ich habe soviel Öl reingemacht das sich das Pulver gut verteilen ließ...fast wie geschmolzene Schokolade von der Konsistenz ...ich wieß nicht wie ich sowas beschreiben soll... einfach sehr dünnflüssig..(Ich glaub nicht das du Tonnen von Pulver brauchst) ...wichtig ist nämlich das einmassieren....das es in die Haut gut einmassiert wird.

Dann zieh ich ein Altes Oberteil an (was ein wenig Trocknend wirkt aber das ist nicht so schlimm ...lege ein Handtuch auf die matratze und das Kissen und schlafe mit der "creme" ...
Morgends wasche ich es ab und mach nochmal ein Dampfendes Handtuch für 30 Sek. auf mein gesicht und reibe mit dem die Reste des Öls weg damit keine Pickel kommen (im Gesicht)....

Meine Haut fühlt sich richtig weich an und gar nicht trocken wie bei dir Vaida....aber das liegt bestimmt an verschiedenen Hauttypen oder sowas...?
ich versuche ölhaltige gesichtspflege wegzulassen weil das schon sehr reichhaltig ist das ganze mit dem Öl...
mhh... hab ich noch etwas vergessen?

Wenn ich meine Routine ändere schreib ich nochmal... neue Entdeckungen auf...
noch zwei Monate dann müsste es aufhören...

Also Gesichtshaare ade :)) freu mich darauf das das Haut soviel besser aussehen wird... Ich wollte erst mal Achseln und Gesicht um das zu testen und dann den Rest des Körpers enthaaren....freu mich schon richtig darauf...aber damit ihr euch auf Meinung verlassen könnt und ich hier keinen Blödsinn erzähle ...schreibe ich wenn WIRKLICH keine Haare mehr wachsen und ich Gesichtshaare und Achselhaare dauerhaft natürlich entfernt habe...

sorry wegen Rechtschreibung ...schreib das grade einfach alles runter...

Zwischenbericht

So ich dachte es wird Zeit Bericht zu erstatten für alle interessierten ... Ich bin seit circa einem Monat dabei, habe aber eine Woche ausgelassen ... Habe Achseln und Gesicht immer eingecremt. Habe das thanaka Pulver auch von eBay - da vaida gefragt hatte. Und man glaubt es kaum es wirkt langsam (schnell für mich ).... An den Achseln wachsen sehr viele dunkle Haare nur ganz fein und dünn blond nach !.. So wie normale Körperbehaarung ... Ganz schwach ... Ich würde sagen ein Drittel der Haare sind jetzt blond und dünn ... Als ich auch andere Haare heraus gezupft habe, war die Wurzel ganz schwach und ich hab bei einigen keinen Schmerz gespürt ... Ich werde natürlich noch warten bis alle weg sind um zu berichten ob es endgültig funktioniert .....

Neuzugang

Hallo an Alle =),

also ich versuche mich auch mit der Haarentfernung mit Thanaka und Kusuma. Mache das nun seit knapp einem Monat. Habe mir vorerst die Beine vorgenommen. Da ich nicht gerade viel Zeit habe, mich tagsüber "einzuschmieren" und das 5-6 Std einwirken zu lassen, habe ich es eine Zeit lang über Nacht gemacht. Das heißt, ich habe mich eingecremt und dann in Folie eingepackt. Die Folge daraus waren kleine rote Pickelchen, die wohl deswegen zustande kamen, da das Öl die Poren verschlossen hat. Anders kann ich es mir nicht erklären. Die Haut bekam ja auch keine Luft, da die Beine in Folie eingepackt waren. Das hab ich dann so nicht mehr gemacht und die Pickelchen sind weg.
Soo, seit dem hab ich dann immer so eingecremt und lasse es 1-3 Std so einwirken.. Habe jedoch auch andere Veränderungen auf der Haut bemerkt, denn meine Haut an den Beinen ist so richtig trocken geworden. Wenn ich die Creme abdusche, creme mich (auch wenn nicht jedes Mal) mit Bodylotion ein, aber trotzdem sind da so richtige Risse in der Oberfläche.
Zu alldem muss ich sagen, habe meine Produkte, also das Pulver und das Öl, beide bei ebay gekauft. Hab es einfach ausprobieren wollen und wollte auch nicht zu viel zahlen..
Würde gerne wissen, ob hier noch andere dabei sind, die ebay Produkte genutzt haben und Erfolge erzielt haben? Wie sieht es bei den, die erfolgreich sind, woher habt ihr eure Produkte? Was hab ich denn falsch gemacht, oder gibt es unter euch auch noch welche, deren Haut irgendwie allergisch auf die Creme reagiert hat?

Wäre sehr dankbar, wenn ihr mir mal weiter helfen könntet mit euren Erfahrungen =)

Liebe Grüße,

Vaida

Färberdistelöl

Danke Svenja! Merk ich mir fürs nächste Mal da ich mir das Öl nun doch bei Kaufland gekauft habe und hoffe, dass es damit funktioniert.
Nun würde ich gerne wissen wieviel Pulver und Öl ich mischen muss, wenn ich nur die Beine behandeln möchte.Und wie mache ich das ganze am besten, hab gelesen es sei ratsam vorher warm zu duschen und zu peelen da die Poren sich dann öffnen und die Paste besser aufnehmen, was natürlich einleuchtend klingt.

Hab jetzt auch mit dieser Methode bei meinen Unterarmhaaren angefangen :) Die Produkte hab ich bei argo naturals gekauft. Ich glaub mit dem Kusuma Öl ist das so wie beim Olivenöl, dort gibts ja auch eine Menge unterschiedlicher Qualitäten (Preise), aber auch diverse Herstellungsmethoden etc. Ich denke beim Kusuma Öl ist es daselbe und die Produkte können daher stark voneinander variieren.
Wie massiert ihr eigentlich die Paste genau ein? Muss ich da auf gewisse Dinge besonders achten oder die Paste einfach solange einmassieren bis diese eingezogen ist?

Färberdistelöl

Hallo Zora, ich habe das Distelöl im Edeka gekauft :) da gibt es mehrere Anbieter mit unterschiedlicher Qualität und Menge! Ich denke bei Rewe und anderen Supermärkten wirst du es auch finden. Es heißt dort allerdings nur Distelöl. Ich habe rund 4€ für 500ml bezahlt. Die Preise variieren natürlich.

Färberdistelöl kaufen

Ich habe mir nun dieses Thanaka Pulver bestellt und wuerde mir gerne noch das Färberdistelöl kaufen. Nun war meine Frage in welchen Geschäften man das findet außer Kaufland? (nicht online)

Färberdistelöl kusuma

Ich fang auch damit an und werde in ein paar Monaten eventuell berichten... färberdistelöl ist übrigends kusuma öl .... alnatura hat das im sortiment... bio ist immer besser...

Endlich

Habe schon letztes Jahr nach Thanka Pulver in Deutschland gesucht, bin dann wohl fündig geworden, aber wie oben beschrieben kommt man mit ca. 50g Thanaka für die Beinenthaarung nicht sehr weit. Nun hab ich zufällig wieder mal gegoogelt, und bei Toxfree Cosmetics Thanaka Pulver auch in größeren Einheiten gefunden. Habe es gerade erst bekommen und 2x aufgetragen. Bin echt gespannt ob es wirkt :-)

Gibt es schon Erfahrungsberichte? ;)

Hallo zusammen!
Habe mich jetzt ein wenig in dieses Thema eingelesen und möchte es gerne probieren.
Mich würde jetzt interessieren, ob jemand diese Methode mit 'normalem' Färberdistelöl aus dem Supermarkt ausprobiert hat und ob es funktioniert hat!?
Wäre natürlich super! :)
LG

Färberdistelöl

Hey, also auf jeden Fall ist diese Info dass Kusuma Färberdistelöl ist ein riesen Gefallen vor allem für den Geldbeutel ;) Jetzt müsste man noch Thanaka Pulver billiger finden :)

Kusuma Öl ist Färberdistelöl

Hallo,
ich habe mir 200ml Kusuma Öl für 12€ bei Ebay bestellt und lese jetzt, dass es das im Literpreis für 2€ zu kaufen gibt??? Das habe ich gleich selbst geprüft.

Auf der Seite von argonaturals heißt es: "Sanft gepresst aus den Samen der Blume Carthamus Tinctorius ist unser reines Kusuma Öl eines der wertvollsten Öle für die tägliche..."

Also schauen wir mal was Carthamus Tinctorius ist: Färberdistelöl!!!! :)

Ich hoffe ich habe nicht nur mir damit einen Gefallen getan ;)

Liebe Grüße und viel Durchhaltevermögen! :)

Färberdistelöl

Hallo,
also zu dem das Kusuma färberdistelöl sein soll...bist du dir da sicher..iwie kann ich nichts dazu finden..es vereundert mich , dass esnso billig sein soll in Kaufland...es wäre natürlich super, wenn es das gleiche wäre :)

KUSUMA=Färberdistel

Hallo, also ich habe mal nach den lateinischen Namen geforscht. Dabei kam heraus, dass es sich bei Kosuma um die Färberdistel handelt. Färberdistelöl gibt`s bei Kaufland in der Literflasche und in Lebensmittelqualität für 1 – 2 Euro! Dafür lohnt sich der Versuch! Liebe Grüße

Hallo Amelie!
Also ich habe ein Pulver stets über etsy bestellt. Dort gab es das für einen guten Preis und ich war auch mit der erzielten Wirkung relativ zufrieden. Und das öl habe ich in Literflaschen über Ebay gekauft (ich glaub es gibt nur einen Anbieter der das hat. Der Sitz des Anbieters ist aber in DE, so dass die Lieferzeit nur wenige Tage beträgt.)
Ja...und ich kann bestätigen, dass die Haare bei starkem Haarwachstum feiner werden, allerdings muss man viel Geduld und Durchhaltevermögen haben!
Hoffe ich konnte etwas weiterhelfen...

Erfahrungen mit günstigeren Produkten?

Hallo! :)

Ich beschäftige mich jetzt schon seit längerem mit dem Thema dauerhafte Haarentfernung. Ich habe mich schon über zahlreiche Methoden informiert und bin jetzt schließlich auf diese Ayurveda Methode gestoßen. Sollte sie wirklich so gut funktionieren, würde sie mein Leben echt erleichtern! Ich habe sehr eine dunkelbraune Behaarung und, was noch schlimmer ist, wenn ich mich rasieren, hält das nur ein paar Stunden bis wieder die ersten Stoppeln kommen, was mich im Sommer sehr stört...Deshalb würde ich die Methode wirklich gern ausprobieren! Aber - wie jetzt schon oft angesprochen - sind das Thanaka Pulver und das Kusuma Öl nicht gerade billig... Nun meine Frage: Hat jemand vielleicht schon Erfahrungen mit günstigeren Produkten von anderen Quellen als argonaturals.de? Also zum Beispiel von eBay, dawanda, etc.

Würde mich sehr über Berichte freuen!! :)

LG Amelie:)

Hallo Zora und Lula,

Also ich bin jetzt mit einigen Körperpartien schon im 4. Monat und habe durchaus gute Ergebnisse erzielen können. Zusammenfassend sind meine Feststellungen bislang:
Es klappt sowohl beim Rasieren als auch beim Wachsen.
Wichtig scheint das gründliche Massieren der Pampe in die Hautporen zu sein, also je mehr man sich dafür Zeit nimmt desto besser.
Zudem hilft auch eine Vorbehandlung der entstrechenden Körperstellen mit einem Dampfbad, damit sich die Poren öffen. Letzteres habe ich selbst aber gar nicht auspropiert, kann es mir aber gut vorstellen da die Methode überaschenderweise bei den Achselhaaren erstaunlich besser abgeschnitten hat als bei meinen gleichzeitig behandelten Unterarmen. Dies könnte trotz der in der Regel dickeren Haarstruktur der Achselbehaarung an den deutlich größeren Poren liegen, wohingegen die Haut an den Unterarmen viel feinporiger ist (so das man Poren die gar nicht mehr sieht ;)
Ansonsten verschwinden neben der zunehmenden Verfeinerung der Haarstruktur auch flächendeckend Härrchen. Ob das dann auch letzlich permanent so bleibt, kann ich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bezeugen ;)

Ich hoffe ich konnte der einen oder anderen etwas weiterhelfen. Ich würde mich auch sehr über eure Erfahrungen freuen! :)

Aktuelle Erfolgsberichte??

Hallo Leute,

Ich habe auch viel gutes zu dieser dauerhaften Haarentfernungsmethode gehört..und nun wollte ich mir auch die Sachen bestellen und damit anfaangen, aber besonders billig sind die Zutaten ja nicht :@ Nun würde mich interessieren ob diese Methode schon bei einer von euch geklappt hat, also ich meine ob schon eine von euch behaupten kann nun endgültig Haarfrei zu sein? Da ja bis jetzt nur berichtet wurde dass es zu einem langsameren und feineren Haarwuchs geführt hat? Würde mich sehr über neue Erfahrungsberichte hierzu freuen :)

Haarentferung

Habe auch noch nie etwas davon gehört, sehr interessant! Hat die Methode irgendwelche Nebenwirkungen (wie z. B. Hautveränderungen)? Werde mich auch mal informieren und es testen!

...

Hallo Katrin
Das freut mich zu hören. Ich hatte eine ähnliche Erfahrung wie du. Nach ca. 90 Tagen (aber teilweise mit längeren Pausen dazwischen) hab ich die Behandlung abgebrochen. Ich bin dann für 3 Wochen verreist. Und da hab ich bemerkt, dass meine Haare viel feiner und langsamer nachwachsen. Auch leide ich nicht mehr unter eingewachsenen Haaren was sonst immer ein grosses Problem für mich war. Ich bin nun motiviert die Behandlung wieder fortzusetzen. Ich bin aber sehr haarig und kann mir auch vorstellen, dass es bei mir länger dauern wird. Halt mich auf dem laufenden, obs bei dir klappt. Viel Glück uns beiden:)

Also ich hatte vor einigen Wochen berichtet, dass in meinem Fall nach zweimonatiger Behandlungsdauer noch keine Erfolge sichtbar waren. Jetzt würde ich aber gerne meinen neuesten Stand mitteilen und ich bin doch sehr überrascht, wie abrupt sich nach den zwei Monaten ein Erfolg einstellte, den ich daran messen konnte, dass ich einige Tage die Behandlung abbrach, weil ich schon nicht mehr an dieser Methode glauben wollte. In diesen Tagen habe ich aber schon ein langsameres Haarwachstum beobachten, obgleich die Haare immer noch flächendeckend wuchsen, aber eben langsamer und leicht feiner. Das gab mir dann die nötige Motivation die Behandlung fortzusetzen, und inzwischen sind drei Monate rum, und ich beobachte nun eine deutliche Haarreduktion. Einzelne, "dicke" Härchen wachsen noch nach, aber viel langsamer. Ich kann mir vorstellen, dass es bei mir länger dauern könnte als die empfohlenenn 100 Tage, aber nach dem deulich wahrnehmbaren Erfolg, bin ich überzeugt, dass es die Mühe wert ist! Ich hoffe zudem auch, dass die Wirkung permanent ist, das würde das Leben doch um so einiges schöner machen :)

Erfahrung und Frage

Hallo,
Ich habe das Eincremen auch durchgeführt, habe aber nach 2 Monaten abgebrochen, da sich nichts am Haarwuchs änderte. Ich habe mich dabei an die Seite "Allerlei Beauty"gehalten. Dort heißt es ja, dass wachsen optimal sei, weil die Paste bis zur Wurzelregion vordringen kann. Für's rasieren wurde gesagt, dass es auch funktioniert, man nur länger eincremen muss. Nun hatte ich ja rasiert, aber es trotzdem nicht länger als angegeben einmassiert. Hier scheint es ja ein paar Leute zu geben, bei denen nach einiger Zeit Ergebnisse zu sehen sind. Habt ihr gewachst oder rasiert? Denn wenn es daran liegt, dass es doch nur mit Wachsen klappt, würde ich es evtl.damit nochmal probieren.

Eure Erfahrungen

Mich würde auch interessieren, ob jemand schon positive Erfahrungen mit dieser Methode gemacht hat. Ich selbst wende die Methode nun schon seit über zwei Monaten an, und das sogar ziemlich konsequent, 7 Tage die Woche über die Nacht.
Und ehrlich gesagt kann ich noch gar keine Besserung feststellen. Ich muss allerdings fairer Weise dazusagen, dass ich genetisch bedingt einen starken Haarwachstum habe. Ich fände es schade, wenn die Methode in diesem Fall gar nicht wirken sollte :(
Noch hab ich aber die Hoffnung nicht aufgegeben und creme mich weiterhin fleißig damit ein...

Hallo,

mich würde auch interessieren, ob es (evtl. von Annemarie?) schon erfolge zu berichten gibt? Bist du nun wirklich haarfrei?
Auch ineressieren würde mich außerdem, ob ihr das Thanaka aus dem Ausland bestellt habt und ob es da evtl Probleme gab, z.B. mit dem Zoll o.Ä.?
Würde mich über Rückmeldungen freuen!

Liebe Grüße

Wollte nur mal nachfragen ob jemand schon mit den 100 Tagen fertig ist und
nun tatsächlich haarlos?
Ich mache die Behandlung nun schon seit 2 Monaten aber kann bis jetzt keine grossen Unterschiede erkennen.

Liebe Grüsse

Hallo Olivia,

ich lasse das Ganze zwischen 2-3 Stunden einwirken.
In Folie packe ich mich nicht, das wäre bei der Einwirkzeit doch etwas nervig :)
Ich habe mir dafür eine extra Leggings angeschafft die ich mit irgendeinem Oberteil kombiniere das sowies gewaschen werden muss.
Aber Achtung! Wenn du dich hinsetzt/legst, sollte immer noch ein Handtuch drunter. Sonst gibt es eventuell Fettflecken oder dein Untergrund färbt sich orange.
Wenn ich nicht schon angefangen hätte, würde ich bis zum Herbst/Winter warten. Dann könnte ich mich einfach vor dem Schlafengehen einsauen und mit langen Klamotten schlafen. Dann würde ich mir auch das abduschen abends sparen. Das Zeug würde dann einfach mit der morgendlichen Dusche abgewaschen werden.

Liebe Grüße
Annemarie

Hmm..

Und wie lange hast lässt du es einwirken?

und wie lässt du es drauf? packst du dich in folie? :)

liebe grüsse

Olivia

Sorry für die späte Antwort

Hallo Olivia,

ich tippe darauf, dass du zu viel von dem Pulver verwendest. Es ist sehr schwierig die Konsistenz der Pampe zu beschreiben die ich auftrage. Hier ein wilder Versuch: Eine Cremesuppe kommt vielleicht ganz gut hin. Also z.B. bei weitem nicht so dickflüssig wie eine Gesichtsmaske oder so. Nach dem Auftragen bin ich also nicht von einer orangenen Schicht bedeckt, sondern habe eher einen orangenen Schleiher über den Beinen.
Da die Masse nicht homogen ist, ist sie wirklich kompliziert zu beschreiben.

Liebe Grüße
Annamarie

Annemarie :)

Liebe Annemarie... das ist ja toll das dochnoch wer schreibt :)))..

ich habe es jedoch nur 3 mal gemacht und schon 65g verbraucht.. dann hätt ich ja nach 1 monat soviel wie du im total verbraucht.. was mach ich falsch :((... und ich mach nur die beine und bikini (achsel hab ich nie haare bekommen) hast du lust dich regelmässig mit mir auszutauschen? ganz liebe grüsse

Olivia

Ach so...

Sorry, hatte ganz vergessen zu schreiben auf welche Körperteile ich das beziehe.
Ich enthaare mir die Beine, die Achseln und die Bikinizone.
Wer z.B. nur Haare auf der Oberlippe entfernen will, braucht natürlich gerade mal einen Bruchteil von dem was ich verbrauche.

Meine Antworten wurden gelöscht

Ich hatte bei Allerlei Beauty versucht die Fragen der anderen zu beantworten, leider wurden sie aber teilweise auch gelöscht. Vor allem die, in denen ich auf günstigere Quellen hingewiesen hatte. Und bei denen ich auf den immensen Verbrauch hingewiesen hatte.
Ich hatte über einen Shop bei Dawanda bestellt. Auch nicht billig, aber auf jeden Fall günstiger. Ich habe die Halbzeit zwischenzeitlich hinter mir gelassen und meine Haare wachsen schwächer bzw. dünner nach. Doch obwohl ich recht sparsam mit den Produkten umgehe, tippe ich darauf, dass ich am Ende etwa 700-800g Thanaka-Pulver und fast einen Liter Kusuma-Öl verbraucht haben werde. Daher lieber gleich die große Flasche kaufen, sonst muss man nur immer wieder nachbestellen.

Vorsicht

Wie gesagt es geht nicht nur darum das nicht alles beantwortet wurde sondern darum das alle meine fragen gelôscht wurden. nur weil ich schrieb ob ich was falsch mache oder dies sehr teuer werden wird wenn ich eine ganze pakung nach 3 tagen aufgebraucht habe ;).. und bei ebay wo hast du das gelesen? es hat ja etliche angebote?

Also nur weil da nicht alle Fragen beantwortet werden, würd ich jetzt nicht gleich auf unseriös schliessen. Hab auch einen Blog als Hobby und da hat man teilweise echt keine Lust alle Fragen zu Beantworten...Hab mir jetzt das Pülverchen und Öl auch bestellt und bin gespannt auf die Ergebnisse. Bei ebay und Co. würd ich aber vorsichtig sein, hab gerade einen Bericht gelesen, dass das Thanaka von denen teilweise zuviel Blei enthalten kann :(

Achtung

Hallo zusammen

Bei der seite die elke meint wäre ich vorsichtig.. Wie man im blog von der Allerleiseite gut erkennen kann wurden nur die Fragen beantwortet die der inhaberin passen... die anderen wurde entweder nie beantwortet oder wie meine einfach rausgelöscht.. evtl habe ich hier mehr erfolg. meine frage lautete: ich habe 65g pulver auf dieser seite gekauft und nach 3 behandlungen bereits verbraucht (da ich die ganzen beine und intimbereich behandle) nun meine frage ob ich da was falsch mache den wen ich so ausrechne 65g=29€ das alle 3 tage mal 100 dann wirds mir schon etwas anders :))).. naja was ich noch sagen muss der link der auf dieser allerleiseite ist um zu bestellen ist auch A....teuer... wurde etwas skeptisch als ich sah das meine fragen gelöscht wurden und gieng bei ebay suchen.. für den selben betrag finde ich bis zu 1kg... Liebe Grüsse

Olivia

Ayuverda

Hallo elke,
ein Link wäre vielleicht ganz hilfreich, denn so bringt das leider gar nichts.
Ich hoffe du schickst uns noch was :)

Ayuverda

Hallo schaut mal unter
Allerlei Beauty Permanente Haarentfernung nach Ajuverda nach
da steht alles ganau beschrieben
und es funktioniert wirklich

Hmmm find ich sehr interessant diese Ayurveda Methode. Ich habe bis jetzt meine Haare zwar immer mit sugaring entfernt aber wenn ich die Zeit finde wer ich wohl diese methode auch mal probieren. Das Pulver kenn ich seit ich in Burma bin und verwende es aber immer mit Wasser vermischt als pflegemaske...

Intim geeignet?

Moin,
hört sich wirklich interessant an, nur leider findet man extrem wenig dazu.
Wie funktioniert das? Was passiert mit der Haut? Ist das nicht irgendwie schädlich für die Haut ?
Und, ist es für den Intimbereich geeignet?
Vielen Dank im Voraus

Kusuma Öl und Thanaka

Hallo ich möchte dich fragen woher du diesen pulver und das öl bestellt hast ?? Und wie viel hast du bezahlt??

Kusuma Öl und Thamaka

Hallo,

ich habe jetzt schon öfter gelesen, dass diese Methode funktioniern soll und mir schon Öl und Puder bestellt. Aber wie mischt man das ganze an und wie lange muss man das auftragen und wie lange einwirken lassen? Und dann habe ich gelesen 2Std. einwirken lassen. Woanders habe ich gelesen 100Tage jeden Tag. Muss man sich vorher rasieren?

freue mich auf Antworten

Ich hab vor zwei Monaten damit angefangen nachdem ich in einem Beautymagazin davon gelesen habe. Das Anrühren und Auftragen ist zwar schon einbischen anstrengend, aber die Haare verschinden nun nach dem zweiten Monat immer deutlicher. Ich habs zum Test mal nur für meine feinen aber ungewollten Hährchen im Gesicht gemacht.
Kleiner Tip :) Ich misch immer was Kurkuma Pulver zur Mischung hinzu das hellt meine dünklerer Haut etwas auf.

Find ich eben auch, da muss ich mir auch keine Sorgen machen wegen Hautschäden und Ayurveda mag ich sonst auch ganz gerne. Ich hab mir nun mal dieses Kusuma öl bestellt... jetzt brauch ich nur noch dieses Thanaka und 100 Tage durchhaltewillen :)

Hallo

Von dieser Methode habe ich ja noch nie etwas gehört. Klingt interessant!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren