Phänomen - Mann kam 3 mal zum Höhepunkt in 2 Stunden!

Ich habe gestern in der Disco einen Mann kennengelernt... und nun ja, wie es so ist sind wir später dann auch im Bett gelandet - was ja auch nicht schlimm ist. Das Phänomen war, dass wir 2 Stunden Sex hatten und er mich zum Höhepunkt brachte während er selbst 3 mal einen Höhepunkt bekam. Selbst danach wollte es weiter machen - das ist doch nicht normal. Hat er irgend welche Medikamente genommen?

Antworten (76)
Mehrere Male

Hallo Cymberline,
bei mir ist das so. Ich bin oft vom Vorspiel sehr erregt, so dass ich einen ersten schnellen Erguß schon nach einigen Minuten bekomme. Das Gefüh ist toll, eine abolute Erleichterung und ein tiefes sinken in die Frau. Da die Frau aber in der Regeln dann noch nicht gekommen ist lasse ich meinen Penis in ihr stecken und ich streichle sie. Ich bin sehr erregbar wenn ich die Brüste einer Frau verwöhne. Mein Penis wird dann schnell wieder gross. Dabei fange ich an den harten Penis in der Frau wieder zu bewegen....ich spüre oft, dass die Frau schon erregt ist wenn ich nur den Penis in ihr habe, ohne sie sehr zu reizen - nur mit leichten Bewegungen. Wenn wir uns dann bewegen wird mein Penis wieder so hart, dass die Frau ihn so spürt wie es sein muss. Ich kann dann sehr lange in ihr bleiben und sie zum Orgasmus bringen. Ich selbst spritze dann auch noch einmal. Danach ist es unterschiedlich - Tagesform. Manchmal machen wir einfach weiter - aber es gibt auch Situationen wo die Frau so stark gekommen ist, dass sie nicht mehr weiter machen will. Dann lasse ich meinen Penis oft einfach stecken und wir schmusen. Wenn sie will dass ich ihn rausziehe, bin ich oft wieder von den Brüsten so angetörnt, dass ich meinen Penis zum Beispiel über Ihre Busen streichle und auch dann noch mal auf der Brust spritze. Aber da gibt es viele Möglichkeiten. Auch eine Ruhepause mit späterer weiterer gegenseitiger Stimulation ist oft der Fall, oder auch ein Stellungswechsel. Wenn die Frau mich geritten hat machen wir es oft dann noch mal in Missionarstellung und ich kann wieder kommen. Und die Frau auch.
Aber dann brauche ich irgendwann eine Pause...Busensex zu Beginn ist auch eine Variante....danach habe ich kein Problem in der Frau gemeinsam mit ihr zu kommen...

Bin zwar schon etwas älter aber es ist kein Problem innerhalb kurzer Zeit mehrmals zu kommen, am besten geht's beim oral Sex und von hinten oder wenn sie mich verkehrt herum reitet, sie ist dann sehr eng und es geht mehrere male hintereinander

Nachtrag

Ganz besonders möchte ich mich an dieser Stelle für den Kommentar von @epregt bedanken. Ich hatte etwas Mühe, diese recht gewaltige Textmenge erstmal ins deutsche zu übersetzen aber die Informationen darin, sind überwältigend. Genau danach habe ich gesucht, ich war auf eine Art "Stillstand" hatte soweit zwar im größtenteils selber heraus finden soweit gelernt, wie das mit dem spielen mit dem "Point of no Return" funktioniert aber konnte damit so recht nich wirklich was anfangen (dieses "da fehlt was, da geht mehr, aber wie?")
Diese Antwort habe ich hier gefunden, Dankeschön! (das hätt ich im Leben nie selbst rausgekriegt) Für mich persönlich, eine der wohl wertvollsten Informationen in meinem Leben! Dankeschön!

Ist normal, kein Phänomen

Das ist durchaus normal aber nicht "einfach so mal eben" zu erreichen. Der erste Höhepunkt muß dazu "animalisch" intensiv sein um die Gier nach mehr zu wecken, denn das Gefühl will man(n) dann noch mal haben und noch mal ... es ist ein "hinterher jagen" nach den Höhepunkten, fast wie verträumte Trance.
Ausschlaggebend ist dazu, wie es zum Sex kommt, das Ambiente, Vorspiel und wie genau die Partnerin ihren Partner kennt, auf ihn gezielt eingeht, was er sich wünscht und natürlich wie heiß er auf die Partnerin ist.
Ähnlich wie "Pri" schrieb.
Die Pause begründet sich hauptsächlich, des nach dem Höhepunkt eher unangenehm kitzligen Ziehen im Penis, das kann man beim ersten Höhepunkt noch unterdrücken, wenn er ganz besonders schön war (das spielen mit einem Doppelhöhepunkt, den zweiten nich zulassen aber nicht zu stark in der Erregung "runterkühlen" denn geht das). Richtig mehrmals 3-4-5 Mal hintereinander sollte mit einem Cockring möglich sein. Man muß ja anatomisch nur die Standfestigkeit halten können, dann kann man das kitzlige Ziehen gut ertragen (das löst ja beim weitermachen gewöhnlich das Erschlaffen erst aus), denn kribbelts irgendwann wieder.

Also 2 oder 3 Ejakulationen mit einer durchgehenden Erektion sind sicher nicht der Standard, sondern eher die absolute Ausnahme. Unabhängig vom Alter.

3 Ejakulationen in 2 Stunden sind hingegen je nach "Anlass" durchaus möglich. Im vergangenen Jahr durfte ich eine Dame schwängern. Davor hatte ich keine Vorstellung davon, wie oft ich innerhalb von 3 Tagen ejakulieren kann. Leider war das Erlebnis nach dem zweiten Zyklus dann auch schon wieder vorbei...

Hallo Cym,

ein Grund mehr, aus meiner Sicht, den erotischen Akt, so romantisch wie möglich auszuführen.
Mich stärkt diese Sache.

Gruß,
Dirk

Lieber Dirk,

als Königsdisziplin hingegen betrachte ich den Akt des Mannes, ich weiß nicht ob da Sinnlichkeit und Romantik eine Rolle spielt, wenn er seinen Höhepunkt möglichst lange zurückhalten kann. Dazu kommt jedoch dann auch, und das ist das wesentlichste, daß wenn der Mann nun seinen Höhepunkt vollzieht oder vollziehen muß, den Akt danach einfach so und ohne Unterbrechung weiterführt, als ob sein Höhepunkt gar nicht stattgefunden hat.
Ich denke dabei steckt auch jede Menge Sinnlichkeit sozusagen im Spannungsbogen der Erotik und der Gefühle gleichsam mit drin, wenn man den Akt wie beschrieben so ausführen kann.

Alles liebe
Cym

Hallo Cym,

genau so ist das.
Das "rein, raus, fertig", was man früher gemacht hat, wurde abgelöst, durch den sinnlichen Akt der Romantik.
Wo beide auf ihre Kosten kommen.

Gruß,
Dirk

Hallo Dirk,

ja ich weiß die jüngeren Männer können dies oft problemlos und sogar mehrmals. Die älteren Männer hingegen wissen oft den längeren Akt meist mehr zu schätzen.
Hat alles vor und Nachteile.
Spitze sind die, die laaange durchhalten und dannach dann trotzdem nochmals bis zum erneuten Finale durchstarten können.

VG
Cym

Hallo Cym,

um auf Deine eigentliche Frage zurückzukommen, ich kann es nicht.
In so kurzer Zeit, so oft einen Höhepunkt zu bekommen.
Jedoch hat mir vor kurzer Zeit, eine sehr gute Freundin mehrere Videos zugesendet, in dem jungen Männer, 2 mal direkt hintereinander einen Orgasmus bekommen.
Deshalb kann ich mir vorstellen, dass es Männer gibt, die inner halb von 2 Stunden, 3 mal zum Höhepunkt kommen können.
Das ist wahrscheinlich jedoch, sehr selten.
Hast Du es jemals erleben dürfen?

Gruß,
Dirch

Danielomar

Das ist ganz normal und geht auch ohne Mittel. Sogar einiges mehr 😉

@epregt

Lieben Dank für Deinen Link und für Deine ausführliche Beschreibung und Meinung zu diesem Thema. Ich werde mir den Text, auf den Dein Link verwiest gleich mal durchlesen und versuchen zu verstehen was dort geschrieben steht.

Liebe Grüße
Cym

Artikel

Https://www.nateliason.com/blog/multiple-orgasms-men

Hier der Artikel zum Lesen/Probieren/....

Nachtrag

Ich sehe gerade, es gibt ziemlich viele Beiträge im Internet die Mist sind. Wenn ich den guten Betrag finde, werde ich ihn hier posten. Dann kann sich jede/r selbst durchlesen, was die Technik erfordert.

@Cymberline

Da das viele nicht kennen, beantworte ich die jahrelange Frage nun. Der Mann kann mit dem Training des PC-Muskels (und noch BC, glaub ich hieß der) seinen Sammenleiter komplett abklemmen. Dadurch ist ein "trockener" Orgasmus - die Bezeichnung "trocken" täuscht, denn es kommt doch ein wenig heraus - möglich, der den Mann sofort danach weitermachen lässt. Die Technik erfordert Training und (Körper-)Disziplin, ist also definitiv nur für Männer, die entsprechende Muskeln aufgebaut haben. Es ist eine Anstrengung, verbunden mit einem Orgasmus, der den nächsten Orgasmus noch stärker macht.

Im Laufe der Jahre hatte ich schon einige Mal mit irritierten Liebhaberinnen zu kämpfen die das nicht kannten. Meistens ging es darum, dass ich gar nicht "gekommen" wäre. Eine Erklärung führte oftmals zu belächeln oder Kommentaren wie "Darüber solltest du ein Buch schreiben."
Männer die das lernen, haben das Ziel, einerseits der Frau einen schönen Sex zu geben und andererseits selbst gute Orgasmen zu erleben.

Es ist somit eigentlich win/win, für beide Seiten. Mein Rekord - wenn man das so nennen mag - liegt bei 8 Stunden - wobei eine halbe Stunde kurz Schlafpause war.

Glaubt es oder nicht, aber wenn der Mann es damit übertreibt, kann er einen ziemlich heftigen Muskelkater bekommen, der mehrere Tage andauert. Das ist mir als sexuell aktiver Mann, der die Technik seit 11 Jahren praktiziert, schon ein paar mal passiert. Angeblich, kommt die Technik auch aus dem Tantra, doch habe ich sie mehr oder weniger mit Selbstbefriedigung und dem Drang, nicht immer an stinkende Socken beim Sex denken zu müssen, selbst gemeistert/gelernt.

Übrigens gibt es zu dem Thema im Internet genug zu finden. Einfach einmal "mann orgasmus pc-muskel" suchen. Es kam dazu sogar ein Buch heraus. Eigentlich wollte ich noch eine richtig gute Referenz/Anleitung zu dem Ganzen posten, allerdings ist Google komplett unbrauchbar, wenn es darum geht etwas bereits gefundenes, wieder aufzurufen.

Bei so einer spontanen Bekanntschaft bin ich auch am erregtesten, das ist eigentlich mein Lieblingssex.Alles ist so aufregend...
Mein Orgasmus ist dann in der Tat normalerweise auch heftiger, ich spritze mehr und weiter und kann dann durchaus auch 3x in 2 Stunden. Hört sich für mich alles normal an!
LG Spaceman

Hallo Seltenergast,

muss Cym zustimmen.
3 mal am Tag kann ich auch kommen.
Benötige jedoch dazwischen eine Pause.
Früher war das nicht so.
Aber so ist die Natur und man kann ja auch in den Pausen schöne Sachen machen.
Da die Frau auch auf ihr Vergnügen kommen sollte.

Gruß,
Dirch

@seltenergast

Aber bestimmt nicht 2 bis 3 Höhepunkte bei einer durchgängigen Erektion.
Davon ist die Rede. Höhepunkt bekommen und weitermachen bis zum nächsten Höhepunkt, so ist es gemeint. Da haben ältere Männer echte Probleme.

Viele Grüße
Cym

@ Cym

Was das Alter angeht, muss ich dir widersprechen, man(n) kann auch noch eine sehr ausgeprägte Libido mit Ü 40 haben. Ab Mitte 30 wird auch die Qualität besser. Mein Rekord war 5x, aber 2 bis 3x ist für den täglichen Hausgebrauch ok, wenn man die Zeit hat, was leider nicht immer geht.

Hallo Sabine,

ich muß dazu aber mittlerweile aus meiner Erfahrung sagen, mein anfänglicher Beitrag dazu liegt ja schon lange zurück, daß vor allem junge Männer, wenn sie sich etwas Mühe geben, durchaus 2 Höhepunkte mit Ejakulation erreichen können ohne den Sex unterbrechen zu müssen. Das liegt einfach daran, das junge Männer eben etwas potenter sind und eben weil sie noch jung sind eben doch mehr Libido mitbringen. Einige Männer hier im Forum mit ihrer Aussage, dies problemlos zu schaffen eben für mich als authentisch gelten. 3 Höhepunkte (oder mehr), wie wir sie erlebt haben sind aber wirklich die absolute Ausnahme, denke ich.

Viele Grüße
Cym

Sabsen
Ganz ähnliches erlebt... @Cymberline

Ich hab vor ein paar Jahren dieses Phänomen selbst mal so erlebt. Genau wie bei dir fand der Sex nach einem Discobesuch statt und ging dann über mehrere Stunden. In dieser Zeit kam er definitiv mehrmals hintereinander zum Höhepunkt und machte danach tatsächlich auch einfach ohne jede Pause weiter!
Ich habe keine Ahnung wie er das gemacht hat, denn bis dahin kannte ich es nur so, dass Männer nachdem sie gekommen sind auf jeden Fall erstmal bisschen Pause brauchen. Zuerst dachte ich wirklich sogar er täuscht seine Orgasmen vor, was aber nicht der Fall war. Er hatte nämlich auch ejakuliert!
War danach auch sehr neugierig und versucht mal nachzuforschen, aber ohne Ergebnis. Im Internet steht halt das der männliche Orgasmus im Gegensatz zu dem der Frau eigentlich nicht darauf ausgelegt ist mehrmals stattzufinden. Umgangsprachlich gesagt: mit der Ejakulation ist eigentlich auch erstmal die Lust weg, was ich von meinen bisherigen sonstigen Erfahrungen auch so bestätigen kann.
Meine Vermutung war immer, dass er nachgeholfen hatte. Vielleicht irgendwas beim feiern eingeschmissen oder so.
Komischerweise war dein Erlebnis ja auch nach der Disco gewesen...

Mich wunder auch, dass hier so viele behaupten es ginge und sein überhaupt kein Problem. Will niemandem etwas unterstellen, aber entweder ihr versteht nicht wirklich wie es mit diesem Mann war oder manche wollen vielleicht auch einfach nur angeben. Auf jeden Fall würde mich ja echt mal interessieren ob noch andere Frauen sowas mal erlebt haben und woran das liegt. Ob echt einfach Drogen im Spiel waren oder ob was bei manchen Männern anatomisch anders ist, dass sie einfach mehrere Mal hintereinander kommen als wäre das nix...

Puschel_66

Ja geht - aber ich mag es lieber andersherum!
Man(n) kann das auch unterdrücken und wenn SIE dann mehrfach kommt ist das, zumindest für mich, schöner! Zum Schluss dann Beide - das ist dann perfect! ;)

Das klappt auch, ohne chemische Hilfsmittel. Wenn die Partnerin so geil ist und man sich gegenseitig immer wieder anmacht, klappt das ohne Probleme.
Man sollte nur wissen, auf was der andere so richtig abfährt.

@cymberline

Ja, auch da schaffe ich es, zwar ist es da etwas schwerer, aber durchaus auch machbar. Kommt aber da extrem auf die Geilheit an und auf die Art wie ich die Erektion bekommen habe (Fantasie, Chat, Videochat, Pornos, Fotos)

Wie schaut es mit der anderen Frage von mir aus?

Schaffst Du auch ohne Partnerin 2 Höhepunkte ohne Pause hintereinander?
Das wäre ein sehr gutes Ergebnis. Mehere Höhepunkte hintereinander, so habe ich festgestellt sind bei Männern sehr selten. Das schaffen nur besonders begabte Männer auf diesem Gebiet. Was rahr ist ist umso interesanter...

Alles liebe
Cym

Freund und ONS aus Disco

Also 3-4 mal bei einer heißen Frau wie zum Beispiel bei dir, geht auf jeden Fall, allerdings nach dem 2x mit einer kleinen Pause dazwischen. Ohne Pause 2x geht. Einfach sofort weitermachen

@Laura

Den Thread setze ich gleich rein...

@Cym

Ich weiß nicht, ob es schon einen Thread dazu gibt. Aber an sich eine gute Idee.

@Laura

Hallo Laura,
ich denke, und weil mich das auch interessiert, einen neuen Thread dazu aufzumachen.

Alles Liebe
Cym

@Hasie

2-3 mal in 24 Stunden ist zu toppen. Mein Rekord innerhalb von 24 Stunden liegt deutlich höher. Das ist aber ein anderes Thema für einen neuen oder vielleicht bereits vorhandenen Thread.

Cym und arual92

Naja als ich noch jünger war könnte ich zwar nich gleich 3 mal hinter einander.
Aber schon 2 bis 3 mal wenn wir am Tag Sex hatten.
Also nicht hinter einander aber schon in 24 Stunden ging das dann auch.

@Cym

Alter Thread, ich weiß.
Hatte auch schon Sex mit einem Mann, der stundenlang durchgehalten hat. Leider sind das aber echte Seltenheiten. Die meisten Männer sind ohne Pausen oder Medikamente nicht so leistungsstark.

Lg - Laura

@Cymberline

@Cymberline
Der tread ist schon älter, aber es was lustig zu lesen und wollte auch kurz meine Meinung und Erfahrungen mitteilen.

Wie schon oben gesagt, kommt daraur an ob er durchgehen eine Late hatte oder nicht. Dann wäre sicher viagra in Spiel. Sonst ist wirklich kein Problem.
Vorausgesetzt nicht nur der Mann ist heiss, sondern auch die Frau und sie kann mit ihren Reizen und Körper umgehen.

Vor paar Jahre hatte ich ein spontanes Quickie. Nichts geplant, hatte sich ergeben. Egal, wir beide waren heiss, und sie konnte mit ihrem Körper wirklich gut umgehen. Ich weiss es immer noch nicht, aber sie schaffte es mir innerhalb 20-25 min. 2x zum Orgasmus zu bringen. War unglaublich, hatte nicht mehr die Gelegenheit so etwas zu wiederholen.

Deshalb sind 3x in 2 Stunden durchhaus möglich, auch ohne Hilfe. ;-)

Hallo Cym , wir haben Letzte Nacht eine Schöne Sexnacht gemacht , ich hattbe nach 15 Minuten in der Scheide den Orgasmus, meine Frau wahr Sauer. Ich schlief dann ein. Nach einer viertel Stunde rüttelte meine Frau mich wach.
Sie massierte kurz den Penis und es ging zur zweiten Runde. Ich machte die Missionarstellung , dann ging es in der Reiterstellung mit kleinen Pausen weiter bis wir beide den Orgasmuß hatten. Nach einer halben Stunde machten wir weiter meine Frau kam drei mal bis ich ejakuliertet hatte .
Das waren knapp 3 Stunden. Danach schlief ich wieder Erschöpft aber befriedigt ein. Meine Frau war auch sehr befriedigt. Also 3 Mal in zwei Stunden geht.

@all

Also, wie Laurentius als letztes beschreibt, ist es für einen Mann in jungen Jahren wohl leichter mehrmals hintereinander einen Orgasmus zu bekommen, wenn auch mit kurzen Pausen zwischendurch.
Ein anderer Aspekt wäre wirklich anzunehmen es sei Pharmakon im Spiel gewesen.
Vielleicht war auch die Mischung aus Naturbegabung und Pharmakon im Spiel...
Na jedenfalls hat es Spaß gemacht.

Liebe Grüße

Cym

Hallo Cymberli. ist nicht ungewöhnlich .In jungen Jahren inerhalb von 2Stunden zu ejakulieren. Besonders wenn es eine neue Partnerin war.
Wenn ich einen Höhepunkt nach 7 oder 8 Minuten hatte war oft nach 20 Minuten wieder die volle Erektion daund dann konnte ich es dann auch mit der Ejakulation 20 Minuten zurückhalten. Wenn dann die Partnerin nach 30 Minuten am Penis herumspielte war ich wieder voll für eine neue Runde bereit. Dann konnte ich mit kleinen Pausen aber ziemlich lange in der Vagina bis zum kommen bleiben. Egal ob mit der Reiterstellung oder die Hündchenstellung oder Missonarstellung.

@Cymberline

Tja cymberline, das darf ich hier nicht schreiben .... :-(

mariolove
Oho...

Cymberline,
im Gegensatz zu wolf_45 reitzen mich so manche Frauen nicht, sondern sie reizen mich,
hin und wieder auch du - hihihi...

Reizvollen Abend,
Mario

@Wolf

Warum?

@Cymberline

Du wärst eine frau dich mich sehr reitzen würde. lg

...

Tja, es empfiehlt sich eben immer einen guten Mann im Haus zu haben :-)

@Cymberline

Schade das ich nicht dein freund bin, würde es gerne mal probieren. mal schauen ob ich es bei dir schaffe.

mariolove
"Angenehmer Sadismus"

Der Arme!
Du lässt ihm ja gar keine "Luft".

Andererseits - wenn ich so nachdenke...
... ein "angenehmer Sadismus", ich beneide insgeheim deinen Spielgefährten.

Mit Schmunzeln,
Mario

@Wolf

Ich verlange neuerdings ein anderes Spiel von ihm: nachdem ich ihn 1 oder 2 Mal zum Höhepunkt geritten habe, möchte ich noch mal eben eine Passion von hinten. Meist schafft er das nicht und flucht :-)

@Cymberline

Lass ihn fluchen und mach das was dir spass macht :-)

@Wolf

Ja, manchmal verflucht mich mein Freund dafür: Du ziehst manchmal alle Register und gibst nicht eh Ruhe, bis du es mehrmals geschafft hast, das wäre manchmal ziemlich anstrengend...
Ich sage dann immer: und macht mir Spaß.

@Cymberline

Hallo cymberline, das kann schon mal vorkommen. aber daran wirst du nicht ganz unschuldig sein. denn du machst ja den mann heiss und wenn er drei mal kommt ohne grosse pausen und möchte danach noch mehr von dir, dann warst du wohl super. also ich zieh den hut vor dir, denn nicht jede frau schafft das.

Viagra

Wenn - wie Cymberline schreibt - keinerlei Erholungs- oder Erschlaffungsphase zwischen den einzelnen Orgasmen war, dann kann man eigentlich fast davon ausgehen, dass hier Viagra im Spiele war. Diese Pille soll ja stundenlange, harte Erektionen ermöglichen.

Ich glaub, das geht nur mit Zaubercreme

2 Stunden

Hallo Cymberline,

ich denke, dass jeder Mann anders ist, sowie auch jede Frau anders den Orgasmus erlebt. Ich denke auch dass es auch auf den Erschöfungszustand ankommt, den jede Person ist mehr oder weniger beruflich und auch privat eingespannt und somit auch mehr oder weniger dem Stress ausgesezt. Mir geht es so, wenn ich ein paar Tage Urlaub habe, den Alltag von mir wegschieben kann, dann kann ich so wie es Dein Lover geschaft. Aber ich glaube bei Dir könnte ich auch unter Stress diese Leistung erbringen, den wenn Dein aussehen das hält was es zeigt! phänomenal

Grüße Max

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren