Phimose in der Pupertät

Hallo,
Ich bin 13 Jahre alt und habe eine relative phimose. Das heißt das ich die vorhaut im schlaffen "Modus" zurückziehen kann, aber nicht im eregierten. Ich will nicht zum Arzt gehen und es auch nicht meinen Eltern erzählen. Meine Frage ist also ob ihr irgendwelche Tipps habt (Dehnung?).
Danke im voraus

Antworten (1)
Vorhautverengung

Ich würde Dir schon raten dies mit Deinen Eltern zu besprechen. Das ist ja nichts schlimmes. Wenn Du nichts machst kann sich die Verengung verschlimmern. Ich würde es mit dem Kinderarzt oder einem Urologen besprechen was man machen kann. Vermutlich reicht ein kortisonhaltige Salbe aus um die Vorhaut dehnen zu können. Falls es doch schlimmer ist, kommts Du um eine Beschneidung nicht herum. Aber dies muss ein Arzt entscheiden. Ich wünsche Dir viel Glück.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren

Mehr Beiträge zum Thema