Pickel sind weg, aber leicht trockene Haut von Hauschka

Hallo ihr Lieben!

Ich habe seit ich die Pille nehme vermehrt Pickel bekommen und mir jetzt so ein Gesichtstonikum von Hauschka gekauft. Ich dachte mir, ich investiere da lieber etwas mehr. Die Pickel sind auch tatsächlich zurück gegangen, aber jetzt habe ich etwas trockene Haut bekommen. War das bei euch auch so?

Antworten (5)

Vor allem waschaktive Substanzen können die Haut stark austrocknen. Mittel, die nicht so stark schäumen, sind für die Haut meist die besseren, auch wenn man den subjektiven Eindruck bekommt, dass die Haut nicht so gründlich gereinigt wird.

Barrierefunktion der Haut ist gestört

Wenn die Haut plötzlich austrocknet, obwohl das normalerweise nicht der Fall ist, dann heißt das wohl, dass man mit den Hautpflegeprodukten die Barrierefunktion seiner Haut gestört hat. Ich würde auf eine andere Pflegeserie umsteigen.

Ich habe noch nie ein Tonikum genommen. Ich komme mit einer normalen Reinigungsmilch aus, die ich mit warmem Wasser abspüle. In den Gesichtswassern ist oft Alkohol enthalten, der die Haut nur austrocknet.

Tonikum wegglassen

Ich vermute mal, dass du nicht generell eine fettige pickelige Haut hast, und dass du deshalb mit dem Gesichtstonikum von Hauschka nicht klarkommst. Wnn die Pickel jetzt sowieso schon fast weg sind, dann würde ich lieber auf das Tonikum verzichten und auch wieder eine Creme für normale oder trockne Haut verwenden. Wenn der ein oder andere Pickel noch da ist, kannst du ja gezielt auf diese Hautpartien etwas Pickelsalbe auftragen.

Das ist doch auch logisch ...O_o
wie sonst sollen die pickel verschwinden.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren