Schadet es der Gesundheit, wenn Tee zulange zieht?

Hallo! Ich bin eine leidenschaftliche Tee-Trinkerin. Bevor ich morgens ins Bad gehe, brühe ich meinen Tee auf. Wenn ich mich geduscht habe, trinke ich den Tee dann mit Genuss. Er hat aber während der Zeit in der ich im Bad bin, die ganze Zeit gezogen. Ich trinke ihn gern, wenn er schön stark ist. Gestern sagte mir die Verkäuferin im Teeladen, daß ich mich genau daran halten soll, was auf der Teepackung steht. Also wenn vorgegeben ist, daß der Tee fünf Minuten ziehen soll, darf man die Zeit nicht überschreiten. Ist der Tee, wenn er zu lange gezogen hat, gesundheitsgefährdent? Und was genau schadet? Wäre nett, wenn man mir das erkläre würde. Vielen Dank!

Antworten (7)

Kräuter oder Früchtetees lasse ich auch schonmal länger ziehen. Aber bei grünem Tee halte ich mich streng an die vorgegebenen Ziehzeit, da er sonst wirklich ungenießbar ist und die Wirkstoffe dann auch nicht mehr so gut wirken sollen.

Zubereitung

Hey!

Früchtetee darf definitiv auch über die Nacht hinaus ziehen und am nächsten Tag erst abgegossen werden. Bei schwarzen und grünen Tee, muss man dort vorsichtig sein. Vorallem grüner Tee wird doch sehr bitter und kann auch zu ungewünschten Nebenwirkungen (meistens Übelkeit) führen.

Wenn du eine stark entzündungshemmende Wirkung erreichen möchtest, dann solltest du ihn deutlich länger ziehen lassen: In dem Fall empfehlen sich sogar neun bis zehn Minuten, nachdem mit 80 Grad heißem Wasser aufgebrüht wurde.

Deine Anna von Teekrone

Sehr interessanter Thread! Ich bin auch leidenschaftliche Tee-Trinkerin, aber lasse den Teebeutel auch immer länger als wie auf der Packung beschrieben im Tee drinnen. Ist auf jeden Fall gut zu wissen, das man bei schwarzen und grünem Tee besonders auf die Ziehzeit achten sollte

Ich versuche mich auch immer an die angegebenen Zeiten zu halten. Da ich vor allem grünen Tee trinke, merkt man ziemlich schnell, dass er nicht mehr schmeckt, wenn man ihn zu lange ziehen lässt. ob dies ungesund ist, kann ich allerdings nicht beantworten.

Ziehzeiten

Jeder Tee hat seine eigene Ziehzeit, wenn man diese nicht beachtet schmeckt der Tee nicht gut und meist säuerlich.

Ich habe eine Seite gefunden da findest du alles genau zum nachlesen und die einzelnen Ziehzeiten der Tees aufgelisstet:

Schwarzer Tee: 3-5 Minuten ziehen lassen
Weißer & Grüner Tee: 3-4 Minuten ziehen lassen
Kräutertee & Früchtetee: 5-8 Minuten ziehen lassen

Kräutertees können auch länger ziehen, das macht nichts. Aber bei schwarzen Tee und bei grünen Tee sollte man sich schon an die Zeiten halten, da der Tee sonst nicht mehr besonders gut schmeckten wird.

Tee zubereiten

Es kommt auf den Tee an, wie lange er ziehen kann und darf. Eingefleischte Teetrinker halten sich genau an diese Zeiten. Bei schwarzen Tee sollte man schon aufpassen, dass dieser nicht zu lange zieht, da sonst Bitterstoffe freigesetzt werden, die auch nicht gerade gesundheitsfördernd sind.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren