Sehr trockene Haut an den Beinen - welche Haarentfernungsmethode ist dabei die beste?

Meine Haut an den Beinen ist seit einigen Monaten sehr trocken geworden und schält sich teilweise schon ab. Bisher habe ich die Beinhaare mit einem Rasierer entfernt. Scheinbar liegt das daran. Welche Haarentfernungsmethode wäre in meinem Fall besser? Danke für viele Tipps.

Antworten (8)

Egal welche Methode du bevorzugst, musst du immer die Pflege beachten. Lieben in eine gute feuchtigkeitspendende Pflege investieren und regelmäßig eincremen.

Du solltest nach der Haarentfernung deine Haut gut pflegen. Ich nehme die Cremes von La Roche Posay. Die beruhigen die gereizte Haut augenblicklich.

Wenn du sensible Haut hast, ist die tägliche Beinrasur für deine Haut sehr aggressiv. Es gibt allerdings zahlreiche andere Möglichkeiten, deine Haare zu entfernen. Eine Freundin hat letztens Sugaring ausprobiert und war bis jetzt begeistert.

@marrie

Schön wär's! Leider heißt dauerhafte Haarentfernung aber nciht, dass man nun ewig vor nachwachsenden Haaren sicher ist. Dauerhaft heißt in der Branche schon vier Monate!!!!! Man stelle sich das mal vor!

Es gibt auch Enthaarungscremes, aber da habe ich wegen der chemischen Inhaltsstoffe so meine Bedenken. Deshalb würde ich mich wohl für eine dauerhafte Haarentfernung entscheiden, selbst wenn die erst mal sehr ins Geld geht. Aber nachher hat man dann auch seine Ruhe vor dem ewigen Rasieren.

mariie

Zuckerpaste

Vielleicht wäre für trockene Haut die Haarentfernung mit der Zuckerpaste besser geeignet als das Rasieren. Vielleicht wäre auch Wachs besser für die Haut. Ich habe das aber selbst noch nie ausprobiert.

Haut nach dem Rasieren pflegen!

Man darf die Haut nach der Rasur natürlich nicht ohne Pflege lassen, sondern muss sie mit einer Haut beruhigenden Lotion eincremen.

Trockene Haut

Hallo, ich benutze nur noch elektrische Geräte. Kann ich dir empfehlen. Von der Marke Braun. Du hast danach keine Hautprobleme oder Rötungen. Und gegen trockene Stellen, hilft dir eine gute Creme, am besten was mit Kakaubutter. LG Poison

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren