Seit 10 Jahren Pickel - der Verzweiflung nahe

Hallo!
Hab dieses Forum gefunden und einiges gelesen. nun möchte ich meine Geschichte auch mal beschreiben.
Ich bin 24 Jahre alt und leide extrem unter Pickeln bzw Akne. Seit ich 13 bin hab ich Pickel. Die sind nie weggegangen. Ich hab alles versucht. Hautärzte abgeklappert und so weiter. Mit 16 hab ich mit der Pille (Valette) begonnen. Hab die auch 5 Jahre genommen, aber richtig weg sind meine Pickel nie gangen. Sie waren immer da. Nun nehme ich keine Pille mehr, weil ich sie nicht merh vertrage und auch nicht mehr verhüten möchte.
Leider ist jetzt alles wieder schlimmer geworden und ich war beim Hautarzt....2 mal 3 mal 4 mal....keiner kann mir da helfen, keiner hat ein Mittel das hilft. Ich bin es echt leid mein Leben von den Pickeln abhänging zu machen, das nervt mich total.
Vielleicht hab ihr ja noch einen Tip.
Ich hab Eiterpickel, schuppige Haut, Entzündungen, es brennt und sticht immer mein Gesicht.
Helft mir bitte.
Claudia

Antworten (13)
Du bist nicht allein

Auch ich habe meine Pickel nach der Pubertät behalten und noch kein Heilmittel gefunden. Durch die Pille ist es zwar etwas besser geworden, aber in der Pillen-Pause bekomme ich regelmäßig wieder neue Pickel. Es ist echt ein Albtraum.

Sebamed habe ich auch ausprobiert, hat bei mir aber überhaupt nicht geholfen :(

Ich kenne dein Problem

Hey Claudia,

ich kenne dein Problem nur zu gut... :-( Nehme im Moment Minocyclin. In der Zeit, wo ich es nehme, hilft es auch super. Wenn ich es absetze, kommen nach ca. 2 Wochen die ganzen Pickel wieder... Ich habe auch schon alles mögliche probiert. Ich denke nach 10 Jahren Geduld sollte es gut sein... Weiterhin hat mir meine Hautärztin empfohlen, regelmäßig zur Kosmetikerin zu gehen, um mein Gesicht auszureinigen. Ich bin mal auf das Ergebnis gespannt. Ich hatte immer gehofft nach der Pubertät hat sich das ganze erledigt, aber nein :-(
Vielleicht werde ich das mit der Entgiftung auch einmal probieren.
Ich wünschte es gäbe etwas, was die Anke auf Dauer bekämpft. Einmal wieder ungeschminkt auf die Straße gehen ohne zu denken "Der schaut bestimmt auf meinen dicken Pickel; Die sieht bestimmt meine schlechte Haut";..." Aber dieses Ideal habe ich mir inzwischen aus dem Kopf geschlagen.

Einhornpeeling, Eibischgesichtswasser, Einhorncreme

Am besten die mit Mikrosilber und du bist das Problem los.
Musst nur morgens und abends die Haut damit behandeln.

überschminken

Ich habe vielleicht nicht so viele oder dicke Pickel, wie von Claudia ursprünglich genannt. Bei mir langt es einfach mit make Up drüber. Nach einer Woche sind sie sowie so meisten fast alle weg.

Geduld

Geduld ist das Erste was man braucht. Pickel und ein schlechtes Hautbild gehen nicht von Heute auf Morgen weg! Ich will jetzt hier keinen Aufsatz schreiben also leg ich gleich los. Erstens: Gesicht waschen. Morgens und Abends. Das Wasser sollte lauwarm sein. Ich nehme Sebamed Flüssig Waschemulsion. Die ist PH-Neutral und reinigt porentief und ist besonders für unreine Haut geeignet. (auch wenn es nicht auf der Packung steht ;) Danach sollte man das Gesicht unbedingt mit einem Gesichtswasser tonisieren. Dazu einfach das Gesichtswasser auf ein Wattepad (nicht zuviel) und das Gesicht ganz leicht damit abwischen. Das wirkt antibakteriell. Nun zu der Creme. Ob nun fettige, trockene oder Mischhaut, eincremen ist Pflicht. Aber meistens braucht man ewig lange und muss mehrere Cremes ausprobieren bis man das vermeintlich passende Produkt gefunden hat. Ich benutze von Sebamed Clear Face. Sieht aus wie ein durchsichtiges Gel, riecht so gut wie gar nicht und enthält überhaupt keine Fette, Öle, Parfüms usw. Es fühlt sich auch fast so an als würde man sich mit Wasser eincremen. Die trage ich dann direkt nach dem tonisieren auf. Ab und zu braucht das Gesicht ein Peeling, das ist wichtig damit die abgestorbenen Hautzellen abgetragen werden und die Poren nicht verstopfen. Aber bei einem Peeling kann man auch viel falsch machen. Eine Kosmetikerin hat mir von Peelings abgeraten weil meine Haut zu dünn ist aber es geht auch mit einem Waschlappen. Einfach beim duschen (ohne jegliche Waschgels, Seifen usw. nur mit Wasser) mit dem Lappen sanft über das Gesicht reiben, man merkt nach nur kurzer Zeit wie die Haut viel glatter wird. Aber auch damit bitte nicht übertreiben. Das war es auch schon mit der Gesichtspflege...mehr braucht man einfach nicht. Ausser eben Geduld. PH-Neutral ist immer gut, wie jeder weiß ist die Haut in der Lage sich selbst zu heilen, aber wenn man ständig irgendwelche krassen Produkte benutzt braucht man sich nicht wundern wenn man Pickel bekommt oder trockene Haut usw. Ich habe 6 Jahre bitterlich gekämpft und probiert, Geld ausgegeben und Medikamente geschluckt. Das wie oben beschrieben hat mir absolut geholfen, das mache ich jetzt seit über einem Jahr und die ersten super Ergebnisse kamen schon nach einem Monat. Ich muss dazu sagen, dass ich ziemlich große Pickel im Gesicht hatte. Solche die man nicht ausdrücken konnte und die extrem schmerzhaft waren. Darum musste ich vorerst Antibiotika einnehmen da mein Hausarzt vermutet hatte, dass ich irgendwo im Gesicht eine Entzündung habe, die diese riesigen Pickel ständig ausgelöst hat. Dieses Antibiotika habe ich 2 Monate genommen und bis jetzt keinen solcher Riesenpickel wieder bekommen.^^ Sollte doch mal ein Pickelchen Hallo sagen, habe ich noch die Azulenpaste von Dr. Eckstein. Es gibt nichts besseres für mich, die riecht zwar ein bißchen komisch aber zeigt super Wirkung. Pickel heilen definitiv schneller ab als normal und auch Rötungen kann man damit bekämpfen. Hier ist es wichtig dass man wirklich nur ein gaaaaaanz bißchen nimmt und auf die betroffene Stelle auftupft. Tupfen, nicht reiben, massieren oder draufschmieren. Ist jedoch auch kein Wundermittel von Heute auf Morgen, wie gesagt die Paste hilft schneller bei der Regenerierung aber Geduld muss man trotzdem haben. So und jetzt noch ein paar Tipps neben der Gesichtspflege. Waschlappen und Handtücher regelmäßig wechseln. Einen Waschlappen für's Gesicht benutze ich nur zwei Tage. Ein Handtuch Drei. Außerdem sollte man die Bettwäsche regelmäßig wechseln!^^ Viel Trinken ist wichtig, am besten Wasser ohne oder mit wenig Kohlensäure, tut nicht nur der Haut gut sondern hilft auch gegen Augenringe!

Ernährung

Das mit der Entgiftung ist ein gute Idee, da man heutzutage so vielen Belastungen ausgesetzt ist. Ich nehme zu Unterstützung für mein Hautbild auch noch Siliciumgel ein. AUsserdem versuche ich mich gesund zu ernähren, kaufe sogar mein Fleisch und Obst im Bioladen.

Lymphdrainage

Hi Claudia,

hast Du mal Lymphdrainage ausprobiert? Davon wirst Du die Akne zwar nicht komplett los werden, aber es hilft und ist absolut ohne negative Nebenwirkungen. Eine Freundin von mir hat das für sich vor eininger Zeit entdeckt und geht jetzt regelmäßig zur Kosmetikerin. Wie gesagt, komplett weg ist die Akne nicht, aber es ist definitv viel besser geworden. Vielleicht ist das auch für Dich eine Überlegung wert. Hier gibts Infos dazu: http://www.schoenheitskorrekturen.eu/akne/lymphdrainage-die-sanfte-methode-gegen-akne/ Alles Gute!

Obst

Hi,
hab in etwa das selbe Problem:
bin 19, hab seit der 5.Klasse Pickel, hab alles ausprobiert, nehm Valette seit ich 15 bin aber weg gegangen is bisher nichts... und bei mir schaut die haut auch extrem schlimm aus: Pickel, Narben (zum glück nicht so viele), trockene Haut etc... mit Valette ging nur ein minimaler Teil der Pickel weg und die glänzende Haut, ....
ich hab vor ner Weile mal (wegen Juckreiz) eine Entgiftung für den Körper gemacht, dabei sind fast alle Pickel (wirklich bis auf 2 oder 3 waren alle weg!!9 verschwunden und das innerhalb von einer Woche... allerdings hab ich in der Woche echt NUR Obst gegessen und Wasser getrunken, sonst NICHTS... und zwischen den Obstsorten musste ich ne Stunde Pause machen... VIEL Ananas... die entgiftet wie der Teufel, Papaya, Mango, Bananen ab und zu...
nach der Woche hab ich wieder normal gegessen und dann kamen die Pickel auch wieder zurück... aber weniger als vorher!!
Ich werd die Woche wieder mit der Entgiftung anfangen und mal versuchen das so in etwa ein paar Wochen durchzuhalten...
LG

Solarium

Einfach einma pro woche ins solarium
später nur noch alle 2 wochen und bloß nich übertreiben weil sonst siehste aus wien Gürtel

Laser

Ich würde wieder mal meinen aramis laser empfehlen. einfach beim hautarzt nachfragen, in freiburg im breisgau ist die behandlung möglich, aber wo noch weiß ich nicht.

pickel verzweiflung

hallo, damit hatte ich auch probleme, bis ich kosmetische behandlung mit galvanstrom entdeckte..diese neue Behandlung hat enorme Neuheiten.. Galvanstrom massiert vitaminreiche Naturpflegeprodukte bis in die 7.Hautschicht, .mit Tiefenreinigung Entschlackt und Entgiftet auch die Haut..auch geeignet bei Falten, Cellulite und Haarausfall einfach genial..und auch fuer jedermann 30%ermaessigt zum kaufen..wenn du weitere Infos willst melde dich bei mir..gruessle Beate

Pickel nerven total

Pickel sind echt eine seelische Belastung. Ich hab sie auch schon über 5 Jahre und was wirklich geholfen hat, war ein Totes-Meer-Duschgel.Weil dieses Badesalz vom Toten Meer so viele Mineralien enthält und das am meisten konzentrierte Gewässer der Welt ist mit den verschiedensten Stoffen. Und: auf keinen Fall daran rumdrücken! Es gibt nix schädigenderes als sie aufzudrücken und dadurch die grütze zu verteilen. Den Fehler hab ich leider wieder begangen =( aber diesmal steh ich's durch, das braucht eben einiges an Disziplin. Wie gesagt Totes-Meer-Duschgel (Drogerie, ca. 3Euro) ist es wert und hilft natürlich.
Viel Glück!!!

hallo claudia
Ich habe auch mal ganz schlimme akne gehabt und nichts hat wirklich geholfen, bis ich nach portugal zu einem FA gegangen bin, und sie hat mir die pille diane 35 und orotrex verschrieben. orotrex ist ein ganz stark, es hat viele nebenwirkungen aber es war das beste was mir je passiert ist. Ich habe jetzt keine pickel mehr und die narben sind auch verschwunden.
kannst ja mal dein FA da nach fragen
viel glück

Sarah

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren