Selbstvertrauen stärken durch Boxen?

Ich weiss nicht woran das liegt, aber mein Selbstvertrauen tendiert zu Null. Ein Bekannter von mir ist in einem Boxverein und meint, durch Boxen würde das Selbstbewusstsein gestärkt. Ich bin relativ schwer (fast einhundert Kilo bei 1, 85 m), könnte das trotzdem eine Sportart für mich sein und kann das wirklich mein Selbstvertrauen stärken, was meint ihr?

Antworten (5)

Das Selbstbewusstsein wird sich aber nur dann verbessern, wenn sich beim Boxen auch Erfolge einstellen. Also ich würde mal eine Probestunde nehmen, um überhaupt mal zu sehen, ob ich dafür in Frage komme.
Sonst gibt es ja auch noch Kugelstoßen, die sind ja auch ganz schön kräftitg gebaut.

Bei 100 kg ist Boxen auf jeden Fall ein besserer Sport als Laufen. Ich denke da jetzt an Gelenküberlastung und solche Sachen.

Cyrano
Therapie und Sport machen

Stimmt schon mit dem Psychologen, wie Marston meint.
Trotzdem ist das Boxen und überhaupt jeder Kampfsport eine gute Möglichkeit, über die zunehmende Stärke des Körpers auch sein Selbstwertgefühl zu stärken.
Inwieweit dein etwas erhöhtes Körpergewicht da im Wege stehen könnte, weiß ich nicht. Das könnte ja eventuell auch einfach Muskelmasse sein, was ja nur von Vorteil wäre.

Selbstvertrauen gegen Null

Nichts gegen Boxen und überhaupt irgendeinen Sport. Aber ich glaube nicht, dass du damit dein Selbstvertrauen stärkst. Das scheint mir doch eher ein seelisches Problem zu sein. Dafür sind aber Psychologen die richtigen Ansprechpartner.

Du kannst es auf jeden Fall mal ausprobieren. Solang du dadurch kei nselbstbewusster Schläger wirst kann das eine gute Möglichkeit sein!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren