Sind alle Rocklängen zur Zeit tragbar?

Ich habe seit den 60iger Jahren alle Modetollheiten mitgemacht, den kürzesten Mini, Midi und Maxi, alles war dabei und ist auch noch teilweise in meinen Schränken. Ich habe den Eindruck, daß man heutzutage alle drei Längen problemlos wieder tragen darf, oder? Was meint ihr? Bin auf euere Beiträge sehr gespannt. Gruß, Lene

Themen
Antworten (3)

Es geht alles. Miniröcke und Hosen drunter, sieht auch immer super aus. Können im Grunde genommen alle Tragen.

Ja, das stimmt, im Grunde genommen sind alle Längen noch in. Wenn man allerdings noch ältere Kleidungsstücke im Schrank hat, die schon zwanzig Jahre alt sind, dann sind doch oft die Muster, Farben und die Schnitte nicht mehr ganz so appart. Da sollte man schon ein bisschen ändern und die Klamotten aufpeppen. Kleider eignen sich immer gut, wenn man sie auseinanderschneidet und dann ein tolles Oberteil und einen schicken Rock hat.

Bei den Längen von Kleidern und von Röcken ist wirklich alles erlaubt. Aber man sollte schon aufpassen, dass es zu einem passt, sonst kann es durchaus auch mal peinlich werden. Mini ist eher etwas für junge Mädchen. Als älteres Baujahr kann man kürzere Röcke mal ganz gut im Herbst oder im Winter zu dicken warmen Strumpfhosen und zu Stiefeln tragen. Da sieht das immer noch ganz gut aus. Vorausgesetzt man hat die Beine und die Figur dafür. Als Tonne auf Stelzen sieht auch in dem Fall nicht so optimal aus.

Aber sonst geht alles, sogar Maximode, im Sommer absolut schön, so ein langer Rock oder ein langes Kleid. Man fühlt sich da einfach wohler, auch wenn man nicht mehr so viel zeigen kann und die Beine nicht so super braun gebrannt sind.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren