Sind Farbshampoos für kurze Haare besonders empfehlenswert?

Ich habe eine sportlichen Kurzhaarschnitt, der mir sehr gut steht. Einziger Nachteil ist, dass man sehr schnell den Ansatz wieder sieht und so häufig möchte ich nicht tönen oder färben. Was haltet ihr von diesen Farbshampoos, wäre das eine gute Alternative für mich? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

Themen
Antworten (5)

Farbshampoos sollte man beim Friseur kaufen. Die Produkte bei DM oder Rossmann sind nicht so toll.

Auswahl an Farbshampoos

Die meisten Farbshampoos geben dem haar zwar die nötige Farbe, aber durch Silikonanteile in den Shampoos wird das Haar schwer und kann auch schnell strohig werden.

Ansonsten eignen sich die Shampoos gut, um Ansätze der nachwachsenden Haare gut abzudecken.

Wenn man blondes Haar hat und auch blond gefärbt hat, kann man mit Farbshampoos ganz gute Ergebnisse erzielen. Auch der Ansatz wird mit den Farbshampoos gut abgedeckt, wenn man sie regelmässig anwendet. Man sollte allerdings darauf achten, Produkte zu kaufen, die kein Silikon enthalten. Das macht das Haar schwer und man muss öfters waschen.

Farbshampoos

Farbshampoos überdecken den nachwachsenden Ansatz auch nicht sehr gut. Man muss leider schon nachfärben, was auf Dauer den Haaren nicht so gut tut.

Ich hab schon öfters welche ausprobiert, aber die shampoos haben irgendwie nur die eh schon blondierten strähnchen heller wirken lassen, statt den ansatz unauffälliger gemacht :/

also ich kanns echt nicht empfehlen!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren