Sind Sprachreisen sinnvoll?

Hallo ihr Lieben!
Ich würde gerne meine Sprachkenntnisse verbessern (englisch) und suche gerade einen Weg, wie ich das am besten machen könnte. Es gibt ja viele Anbieter wie z.B. LAL die so Sprachreisen ins Ausland anbieten. Habt ihr sowas schon mal gemacht? Hat sich das ausgezahlt? Würd mich sehr über ein paar Tipps/Erfahrungen etc freuen, da ich am besten schon mal jetzt zum sparen für nächsten Sommer anfange ;)
LG und Danke!!!

Antworten (19)

Hallo zusammen,

ich selber habe zwar noch keine Sprachreise gemacht, aber meine Schwester war vor 2 Jahren in Spanien. Ich kann nur sagen, dass es wirklich sehr empfehlenswert. Sie war glaube ich ungefähr 3 Wochen unterwegs und danach war ihr spanisch richtig gut.

Ich müsste sie nochmals fragen, wie der Anbieter bzw. die Agentur geheißen hat, falls jemand das wissen möchte :)

LG

parominadisi

Hallo an die, die nach mir kommen :) Dieser Thread ist leider schon älter, doch möchte ich auch kurz sagen das ich Sprachreisen nur empfehlen kann !! Ich habe vor ein paar Jahren über LAL Sprachreisen eine Sprachschule in Kalifornien besucht und während der Zeit bei einer Gastfamilie gelebt. Das war eine wirklich sehr lehrreiche Zeit. Jeder, der die Möglichkeit hat, sollte sie nutzen. Am besten für mindestens 3 Monate :)

Bin absolut für Sprachreisen! Es gibt keine bessere Möglichkeit seine Sprachkenntnisse zu verbessern oder überhaupt welche zu erwerben. Im Umgang mit Einheimischen lernt man ratz fatz neue Vokabeln, die Grammatik und gewöhnt sich auch an das Sprachtempo (vor allem bei Spanisch).

Sprachreisen

Sprachreisen sind super, kann ich nur empfehlen, war in England und Neuseeland. Nicht nur dass es einen sprachlich weiterbringt, man lernt auch nette und spannende Leute kennen. habe immer noch Kontakt zu einigen.

Würde nur von einer Woche abraten, am besten mindestens 2 Wochen oder mehr, bestenfalls in den Sommerferien.

Lieben Gruss,
Chrissie

Hallo Marie,
ich habe vor Jahren eine Sprachreise nach England gemacht. Ich war 2 Wochen in Canterbury. Doch das war zu kurz. Ich habe sehr viel von Kultur, , Sehenswürdigkeiten und Alltag mitbekommen, aber um gutes Englisch zu sprechen, war der Aufenthalt viel zu kurz. Eine Sprachreise ist aufjedenfall sinnvoll doch die solltest mindestens 2 Monate gehen und natürlich mit guter Sprachschule.
LG

Hey
Ich finde es ist immer eine Gute Idee und lohnen tut es sich bestimmt auch aber ich hätte einen tipp:
Wenn du in ein Land gehst wo die Einwohner kein Akzent freies englisch sprechen würde ich mir vor der reise nochmal eine Sprachschule nehmen da man aus eigener Erfahrung nicht alles versteht.
Ansonsten viel Spaß!

Erfahrungen

Ich habe persönlich keine guten Erfahrungen mit Sprachreisen, 2 mal hat es mir gar nicht gefallen weil die reise Leitung unfreundlich war.
seit dem setze ich lieber auf Sprachschulen und verbessere da meine Sprachen und das klappt auch.

Heyy

Hey hast du dich für Malta entschieden? warst du schon da? Ich kann dir auch Malta empfehlen, war selber schon ein paar Mal da. Ich habe aber direkt bei einer Sprachschule gebucht die stellen auch Unterkünfte. Es war super. Also wenn du dich noch nicht entschieden haben solltest, guck dir mal die Sprachschule Elanguest an. Die kann ich nur empfehlen.
Lg

Danke

Danke lena! Das ist wirklich ein gutes Feedback, da ich mir noch genau überlegen muss welche dauer ich für meinen aufenthalt anstrebe. Ich finde beides wichtig, also dass man die sprache verbessert und gleich auch noch viel von einer anderen Kultur etc mitnehmen kann.

@Sandra: Ich hab mir jetzt sämtliche Angebote angesehen, auch von anderen Sprachreiseanbietern und werde vermutlich einen Standardkurs oder einen Intesiv- Kurs bei LAL belegen, da das für mich das beste Angebot ist und hier auch schon einige gute Erfahrung damit gemacht haben. Ich denke ich werde nach Malta fliegen, das ist mal was ganz anderes. Eine kleine Insel mit einer interessanten Geschichte und das Nachtleben soll dort ja auch super sein. Also von allem etwas ;)
Die Reise an sich werde ich aber erst im Sommer machen können, dann ist es wie urlaub und ich hab noch zeit zum sparen ;)

Ok

Und, hast du dir die Angebote von LAL angeschaut? Lasst uns bitte darüber informieren, für welches Land du dich entschieden hast.

Sprachreise nach England

Hallo Marie,

ich habe vor Jahren eine Sprachreise nach England gemacht. Ich war 4 Wochen in Bexhill. Doch das war leider zu kurz. Ich habe sehr viel von Kultur, Tradition, Sehenswürdigkeiten und Alltag mitbekommen, aber um perfektes Englisch zu sprechen, war der Aufenthalt viel zu kurz. Eine SPrachreise ist aufjedenfall sinnvoll - doch du solltest mindestens 3 Monate gehen.
LG

Malta

Danke sandra!
Das klingt echt gut! hatte den anbieter schon von beginn an im auge und wenn du damit gute Erfahrungen gemacht hast, umso besser :)
Von Malta hab ich auch schon gehört dass man dort super party machen kann, wäre also wirklich keine schlechte Ergänzung zum Unterricht dort mal hinzufahren und auch das nachtleben kennenzulernen ;)

Malta

Es hat mir sehr gut gefallen. Im Kurs waren insgesamt 5 Teilnehmer. Kursleiterin war sehr freundlich und nett. Bei der Auswahl der Kursthemen hat sie auf unsere Kenntnisse & Wünsche und Niveau Rücksicht genommen.
Das schöne an Malta ist, dass man gleichzeitig sich entweder entspannen oder aber auch feiern kann. Je nachdem worauf man Lust hat!

Re malta

Ja nach Miami fliegt man natürlich weitaus länger als bei einem reiseziel innerhalb von Europa. dadurch wird ddas ganze auch teurer...aber wenn man länger bleibt dann zahlt sich das auch wiederrum aus! Malta ist aber sicher eine gute Alternative, ist ja das südlichste Land Europas in dem Englisch eine Staatssprache ist. Den Reiseanbieter den du genannt hast, kenne ich vom Namen her, habe aber noch keine persönlichen Erfahrungen sammeln können. Wie war es denn mit lal auf Malta? Wieviele Leute waren in deinem Kurs? Wie waren die Lehrer so? Würde mich echt interessieren, da ich ja überlege dort einen Kurs zu buchen

Malta?

Miami wäre für mich zu teuer und zu weit. Ich habe mich im Sommer für Malta entschieden. Habe es damals über lal sprachreisen gebucht.

Re

Danke für die Antwort Melanie! So habe ich mir das eigentlich eh vorgestellt also lag ich da nicht schlecht wie es aussieht ;) Was die kosten angeht, mache ich mir eher weniger Sorgen. Sprachkurse in Wien können auch einiges kosten und ich fange einfach jetzt schon zu sparen an. Für einen normalen Urlaub im Ausland zahlt man ja mittlerweile auch schon einiges und so verbinde ich dann den Urlaub einfach mit einer Sprache lernen und habe so 2 Fliegen mit einer Klappe wie man so schöne sagt ;) Ich dachte daher an eine Reise nach Malta oder irgendwo in den Süden, wo man Englisch lernen kann. Miami wäre ja auch klasse! Wo wart ihr eigentlich? bin mir noch etwas unsicher wohin ich fahren soll

Auf jeden Fall empfehlenswert

Ja, auf jeden Fall. Zwar kosten sie viel als ein konventioneller Sprachkurs im Inland, aber dafür sind sie sehr effektiv.
Ich habe nur einmal eine Sprachreise gemacht, wobei ich mich danach immer gefragt habe, warum ich nicht vorher auf diese Idee kann.
Man lernt die Grammatik während einer Sprachreise beim Kurs und übt die Konversation nach dem Kurs draußen bei den Freizeitaktivitäten. Am besten gestaltet man es, wenn man bei einer Gastfamilie wohnt, wo man Tag und Nacht mit der Sprache konfrontiert wird.

Re

Danke Marlene D.! Ich dachte eben aus genau den Gründen, die du genannt hast an eine Sprachreise. Also Sprachkenntnisse verbessern und eine neue Kultur kennenlernen, mal was anderes sehen und für einige Zeit im Ausland leben. Glaube auch dass wenn ich die Sprachreise mache, ich gleich bei einer Gastfamilie wohnen werde, da spricht man die Sprache auch gleich im Alltag. So stelle ich mir das zumindest vor.
Hat vielleicht noch jemand erfahrungen bei Sprachreisen sammeln können? Würde mich über weitere Eindrücke freuen! Vor allem bei der Wahl des Landes, Englisch kann man ja echt in vielen Ländern lernen!

Immer eine gute Idee!

Mach es - das hilft dir so vieles weiter und wenn du dir eh schon einen guten Anbieter ausgesucht hast, dann umso mehr, ist so eine Erfahrung fürs Leben kann man sagen, man lernt ja dabei nicht nur die Sprache zu verbessern sondern so vieles mehr, einfach mal eintauchen in was Neues und die sind sicher gut, wenn man sich deren homepage so ansieht! Ich hab das auch mal gemacht bin dann aber in ner Gastfamilie gewesen - das war auch nett, die haben mich lieb behandelt und auch Rücksicht genommen wenn ich mal was nicht verstanden hab!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren