Sind übergewichtige Menschen stärker von Inkontinenz betroffen?

Meine Mutter leidet seit Jahren unter ihrem Übergewicht und kann sich nicht mehr richtig fortbewegen. Jetzt ist sie auch noch Inkontinent geworden. Ich habe mal gehört, daß dies auch am Übergewicht liegen könnte. Würde es helfen, wenn sie jetzt abnehmen würde oder hat das nichts mit der Inkontinez zu tun. Wer kennt sich auf diesem Gebiet aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Hanna

Antworten (1)
Jein....

Übergewicht ist EINER der Gründe weshalb unsere Beckenbodenmuskulatur schwächer wird und dadurch Inkontinenz entsteht. Jedoch kommen auch viele andere Faktoren ins Spiel wie z.B.: Bindegewebe, Schwangerschaft, Operation im Beckenbereich, Hormonhaushalt während den Wechseljahren und das Alter.
Ich weiß jetzt nicht wie alt deine Mutter ist, aber anscheinend hat sie ja mind. ein Kind (dich), und leidet schon seit einiger Zeit unter ihrem Gewicht.... und wenn sie in letzter zeit noch mehr zugenommen hat, kann es eine Inkontinenz begünstigen, da die Beckenbodenmuskulatur einfach zu geschwächt ist um alles drinne zu behalten.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren