Spüren übergewichtige Menschen nicht, wenn sie satt sind?

Ich habe schon öfters eine sehr, sehr dicke Frau im Cafe gesehen, die Unmengen isst. Sie kann zwei dicke Baguettes, ein Stück Torte (z. B.) essen, ohne mit der Wimper zu zucken.
Das was ihre Freundin nicht mehr essen konnte, weil sie satt ist, verputzt diese Frau auch noch.
Ist das normal bei übergewichtigen Menschen?
Haben sie kein Sättigungsgefühl mehr - ist es ihnen verloren gegangen?
Schöne Grüße hanna13

Antworten (5)
Es gibt Hilfe dafür...

Hallo, das wichtigste ist ja schon einmal das du das "Problem" erkannt hast und etwas daran ändern möchtest. Mit der nötigen Hilfe von Spezialisten so wie bei Selbsthilfegruppen, wirst auch du dein "Problem" in den griff bekommen. Viel Kraft dabei ;)

Essen

Ich habe immer Hunger, auch wenn ich gerade eine Mahlzeit zu mir genommen habe. Richtig satt bin ich nie. Ich bin extrem dick und ich weis, dass so etwas nicht normal sein kann. Trotzdem esse ich weiter. Ich kenne es gar nicht anders.

Ist nicht der Magen von Übergewichtigen um einiges gedehnter und hat somit mehr fassungsvermögen.
Ist nicht deswegen das Sättigungsgefühl schwerer zu besänftigen?

Ich glaube, dass das viel mit der Psyche zu tun hat.
Übergewichtige Menschen denken einfach, dass sie soviel zu sich nehmen müssen um satt zu werden, auch wenn es nicht so ist.

Das Sättigungsgefühl tritt wesentlich später ein (bei manchen wohl auch gar nicht). Der Magen ist auch größer, sodass größere Mengen reinpassen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren