Stagnation - trotz umgestellter Ernährung nehme ich nicht weiter ab

Hallo!:)
Mir ist bewusst die frage wurde bestimmt schon mehrmals gestellt, aber im Moment weiß ich nicht wirklich was ich machen soll.
Erstmal paar Daten zu mir: 19Jahre, 1.58cm, 47kg (Ausgangsgewicht 53kg)
Ich hab in den Sommerferien etwa 3 Kilo abgenommen, hab dann mit der diät aufgehört und am 17.September mit 50, 8kg wieder angefangen.
Stagniere seit Mitte November bei 47kg
Durch einen Refeed day hatte ich die 46.4 erreicht, wieg im Moment jedoch trotz gleicher Ernährung 47.4
Ich treibe regelmäßig Sport, 2x die Woche 20min laufen, 1 Stunde Krafttraining. Unterschiedlich dazu, wenn ich zeit habe, noch zumba oder 1km schwimmen.
Ich habe seit der Abnahme ab September meist das Abendessen ausgelassen, kam so auf 1000kcal, auch mal weniger.
Da mir bewusst ist dass das zu wenig ist und mein Körper auf Sparflamme fährt habe ich das Abendessen wieder eingeführt. Jetzt esse ich morgens Früchtemüsli mit Nüssen und milch400kcal; mittags Kohlenhydrate&eiweiß 500kcal (fettarm); abends so 300kcal nur Eiweiß.
Danke für eure Antworten!:-)

Antworten (1)
Untergewicht?!

Hallo!
Solche Stagnationen können sehr frustrierend sein aber da hilft leider nur eines: Dranbleiben!
In deinem Fall muss ich aber sagen, dass du doch schon der Grenze zum Untergewicht bist. Wie viel möchtest du denn noch abnehmen?

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren