Stark schwitzen ist sehr unangenehm

Wer kann mir helfen, ich schwitze zu dieser Zeit immer so stark das es mir sehr unangenehm ist, ist ja für eine Frau nicht so schön! Gibt es hier Deos die nochmal extra dry sind? Die normalen helfen mir leider gar nicht und in der Apotheke konnte mir auch keiner helfen? Was kann man gegen starken schwitzen machen?

Antworten (5)
sosophia99
Ich verstehs nicht

Was ist echt so unangenehm an schwitzen? ich schwitze selbst echt extrem stark aber mich hat es noch nie gestört, außerdem hab ich noch nie ein deo verwendet, ich wüsste nicht wozu?

Hallo zusammen,
ich hatte dieses Problem früher auch. Habe nie bunte Kleidung deswegen getragen. Ich hatte auch eine Lösung mit Aluminiumchlorid und diese hat auch sehr gut geholfen. Nur irgendwann wurde mein Körper scheinbar resistent dagegen und dann half es nichts mehr. Ich war schon so weit, dass ich eine Operation wirklich in Erwägung zog und dann hat mir ein Tip einer Freundin sehr geholfen. Ich benutze jetzt ungelogen einfach ein anderes super gutes DEO. DEO-ROLLER. Mir ist bewusst, dass mir die meisten nicht glauben werden, aber es kostet so wenig an Geld und Schmerz, also ist es ein Versuch wert! Ich benutze morgens den Deo-Roller von Rexona Ultra Dry und wenn dieser getrocknet ist, dann noch das Deo-Spray von Garnier Ultra Dry. Und ich schwitze nicht mehr übermäßig. Es hat mein Leben um so Vieles verbessert!
Nur leide ich noch unter Akne und da lässt sich leider keine so leichte Lösung finden.
Ich hoffe jedenfalls, dass ich wenigstens ein paar Leuten helfen konnte!
Liebe Grüße

An händen

Du Hast es nur unter den Armen ich habe es an händen und Füßen, dass heißt ich kann niemanden berühren, weil ich es so peinlich finde das ich stark schwitze. Meine Maus (die am Leptop) kann ich nicht bedienen und Deos kann ich kaum benutzen. Meisten ist mir aber kalt!!!!!

Starkes Schwitzen Erfahrungsbericht

Hallo jay anna, ich schwitze seit vielen Jahren extrem unter den Achseln. Literweise. Bei mir hat selbst eine Operation kaum Erfolg gebracht, da ich schnell wieder angefangen habe wie vorher zu schwitzen. Ich habe es noch mit Untersuchungen der Schildrüse und von Herz/Kreislauf versucht, auch ohne Ergebnis. Auch Homöopathie, mehr Sport, Sauna, weniger scharf essen, Salbei, Heiß/Kalt duschen haben absolut nichts genutzt. Trotzdem haben einige Betroffene mit den Ansätzen Erfolge erzielt. Die Ursachen können auch hormonell bedingt sein.
Zumindest habe ich große Erfolge mit den Unterhemden von "Laulas" erzielt, durch die der Schweiß nicht an die Oberhemden durchdringen kann. Seitdem vermittle ich es gern an weitere Betroffene, da es mir ein großes Stück Lebensqualität zurückgegeben hat, meine Arme ohne Schweißflecken heben zu können. Zuletzt ist mein wichtigster Tipp, das Problem "Vielschwitzen" nicht "kaputt zu denken". Entspannung ist das Zauberwort. Wer krampfhaft versucht nicht zu schwitzen, erreicht oft das Gegenteil. Viele Grüsse.

Deos helfen nicht - nur Antitranspirante

Hallo jay anna! Ich habe auch sehr unter starkem Schwitzen gelitten und mich viel mit meinem Problem beschäftigt. Mein Hautarzt hat mir ein Mittel verschrieben, dass letztlich wirklich super geholfen hat: AHC20 sensitive von http://www.schwitzen.com. Du kannst das auch in jeder Apotheke bestellen. AHC ist ein Antitranspirant - kein Deo, denn Deos machen nichts außer den Geruch zu übertünchen. Gegen das Schwitzen hilft aber nur ein Antitranspirant. Im Gegensatz zu anderen Mitteln brennt dieses AHC nicht so furchtbar auf der Haut und erzeugt auch kein böses Jucken und Pieksen! Da sind Nelken, Bartflechte und Salbei drin, die die Hautreizungen lindern. Probier's mal aus!!! Viel Glück!!!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren