Typische Rituale in der Familie

Habt ihr in euren Familien auch so typische Rituale und feste Abläufe, die sich jedes Jahr wiederholen? Bei mir wird zum Beispiel jedes Jahr an Weihnachten noch gesungen und immer um Punkt 19h steht das Weihnachtsessen auf dem Tisch. Ich weiß nicht ob so etwas mittlerweile ungewöhnlich ist, oder wie das bei euch ist, aber mir gefallen solche Traditionen. Da gibt es ja auch heutzutage wirklich nicht mehr viele von. Was habt ihr für Rituale an Weihnachten?

Antworten (5)
Lecker Essen

Bockwurst mit Kartoffelsalat!

Jedes Jahr regt sich meine Mama über den Weihnachtsbaum auf, entweder ist er zu klein oder hat da ein Loch oder die Spitze passt ihr nicht. Normalerweise holt mein Stiefvater den immer, vor 2 Jahren ist sie dann aber mal mitgefahren um sich einen Baum auszusuchen.

Dann kommen die beiden nach Hause, er stellt den Baum auf und meine Mama hatte wieder was zu bemängeln. Ich meinte dann zu ihr, dass sie ja selbst beim Kaufen mit dabei war, ihre Antwort: "Da sah der anders aus"

Ich bezeichne das zum Teil als eines unser Weihnachtsrituale, weil es jeden belustigt (außer meine Mama ;)) und wirklich jedes Jahr vorkommt.

Ich finde Rituale in der Familie, solang sie nicht zum Störfaktor werden (weil, einfach zu viele) sehr wichtig. Auf diese Weise kann man seine Familie oder auch Freunde enger und langfristig zusammenschweißen. Rituale verbinden! Wir gehen bspw. am 24. eine Runde, schauen uns die Weihnachtsgeschichte an, Essen gemütlich und tauschen dann die Geschenke aus. Meine Mutter singt standardmäßig ein Lied aus ihrer Kindheit. In der Vorweihnachtszeit treffen wir uns einmal zum Plätzchen backen. Seit einigen Jahren haben wir es uns auch zur Angewohnheit gemacht, mehrere kleine Geschenke zu machen. Und auch nicht erst zum 24.12. Meine Mutter hat uns schon in der Kindheit immer einen Adventskalender gebastelt. Der hing dann immer am 01.12. am Fenster in unserem Zimmer. Vor ein paar Jahren habe ich dann angefangen meiner Mutter in return einen Kalender zu schenken. Ansonsten versuchen wir das Weihnachtsbombardement (Einkaufszentren, Einzelhandel) zu umgehen.

Früher hat mich Weihnachten "im Kreise der Familie" immer tötlich aneödet. Aber jetzt freue ich mich doch, dass es wenigstens ein Mal im Jahr wieder so schön wie in meiner Kindheit ist. Ich hoffe auch sehr, dass der ganze Ablauf immer so bleibt, also auch mit Kartoffelsalat und Würstchen und den alten Weihnachtsliedern.

Weihnachten

Bei uns kommt die ganze Familie an Heiligabend zusammen. Dann sitzen wir um den Tannenbaum und singen die alten Weihnachtslieder. Anschließend ist Bescherung und danach das gemeinsame Essen. Dazu bringt jetzt jede Familie etwas mit, weil es sonst zu viel Aufwand für uns ist bei unserer großen Familie.

(Früher sind wir Eltern mit unseren Kindern natürlich auch gemeinsam in die Christmette gegangen. Aber leider leider gehen viele unserer Kinder heute nicht mehr in die Kirche!)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren