Urlaub 2024 - eure Empfehlungen und Meinungen

Hallo alle zusammen!

Alle Jahre wieder hänge ich hinterher mit meiner Urlaubsplanung. Ich habe das Gefühl, ich bin jedes Jahr die Letzte in meinem Umfeld und lasse mich davon dann stressen. Habt ihr schon Pläne? Wo zieht es euch hin und wie reist ihr? Gibt es vielleicht jemanden, der auch noch nichts gebucht hat und spät dran ist? :D Brauche ein bisschen Inspiration :)

Antworten (14)

Ja zu heiß braucht es nicht sein wenn man den ganzen Tag durch die Stadt läuft. Baden wäre jetzt nicht geplant gewesen, vielleicht wenn es wirklich extrem heiß wird und man sonst nichts mehr machen kann.

Ja so eine bin ich:) Ich finde das super wenn man alles selbst sucht und immer alles vergleicht. Ist zwar etwas mühsam weil heutzutage die Preise so oft wechseln aber ich brauche das gute Gefühl. Will das Beste für mich rausholen. Außerdem lernt man so gleich alles zur Umgebung und schaut sich auch gleich alles rund um die Hotels/Unterkünfte an. Vor Ort weiß man dann Bescheid.
Mach halt nicht so lange aber dafür regelmäßig. Such dir deine Favoriten raus und dann kontrolliere jeden Tag die Preise.

Ja ich drücke dir die Daumen, dass das Wetter in Berlin passen wird! Ich würde sagen alles zwischen 20 und 30 Grad ist perfekt, im Juni ist es ja auch noch nicht ganz so aufgeheizt in der Stadt. Wenn es warm ist, kann man in Berlin ja auch super baden gehen im Sommer. Haben wir damals komischerweise nicht gemacht, soll aber gute Badeorte geben, bei Stadtseen oder ein bisschen außerhalb. Zu heiß finde ich sogar noch blöder als zu kalt. Wenn man die richtige Kleidung dabei hat, ist zu kalt ja nicht so schlimm. Kann man halt nicht baden, aber dann immerhin andere Sachen machen. Wenn es wirklich zu heiß ist, will ich den ganzen Tag nur im klimatisierten Zimmer liegen :D

Manche Leute haben da auch wirklich ein Händchen dafür bzw. auch die Ausdauer, das Beste Angebot für sich zu finden. Ich verliere irgendwann die Motivation und schließe dann frustriert den Laptop, das ist auch nicht förderlich für die Vorfreude :D Aber bisher hat es dann doch immer geklappt, deshalb bin ich zuversichtlich!

Ja kann dich verstehen. Ich bin im Juni in Berlin. Hoffe es wird warm aber 35 Grad brauche ich nicht. Letztes Jahr im Mai war ich in Athen, da hat das Wetter super gepasst. Tagsüber warm. Als wir auf die Akropolis hinaufgegangen sind, war es schon leicht zu warm. Am Abend und in der Nacht war es dafür noch etwas kalt. Aber alles in allem hat es schon gepasst. In Las Vegas war ich auch mal im Mai. Hatte gehofft, es wird warm damit man hin und wieder auch in den Pool kann. Dann hat es dort durchgehend über 40 Grad gehabt. Statt Sightseeing waren wir dann nur am Pool:)
Also es kann manchmal echt mal so mal so werden.

Hat man ein kleineres Budget, findet man auch etwas. Dann muss man halt etwas früher dran sein, damit man die guten aber günstigen Angebote bekommt. Aber grundsätzlich war ich bisher immer recht zufrieden mit alles was ich gebucht habe. Hatte da nie den Gedanken, hätte ich auch billiger haben können. Bin aber auch echt sehr dahinter das Beste für mich rauszuholen.

Ya

Ja da bin ich voll bei dir. Ich fahre auch sehr gern im Frühling weg, gerne dann in die Städte, in denen es mir im Sommer zu heiß wird. War mal im August für eine Woche in Berlin, da hatte es jeden Tag 35Grad. Das kann man am Strand oder im Wald ja mal ein paar Tage aushalten, aber nicht in einer riesigen Betonwüste. Es war ein schöner Trip insgesamt, aber wir konnten nur sehr wenig unternehmen wegen der Hitze. Das würde ich am ehesten als Flop bezeichnen... Kann man aber beim Buchen noch nicht wissen, das war einfach Pech. Haben die Abende dann genossen und untertags nicht viel gemacht... Kein Mensch will bei 35 Grad am Brandenburger Tor stehen, glaube ich :D

Auf jeden Fall, man kann immer was gutes finden. Entweder mit viel Zeit oder einem größeren Budget findet man immer was. Aber mit dem Budget einer Studentin muss ich das schon immer alles möglichst gut durchplanen :)

Wirklich Pech hatte ich noch nie im Urlaub. War auch schon sehr spät im September noch in Spanien und da war es dann immer noch sehr warm und man konnte locker baden. Sicher hat es auch einzelne Stunden geregnet, aber nicht jetzt tagelang durch. Ende Sommer/Anfang Herbst finde ich eine sehr schöne Reisezeit. Weniger Leute, nicht mehr so drückend heiß, meist günstiger,... da findet man auch immer super Angebote. Und wer es dann immer noch sehr warm mag, kann da ja nach Ägypten fahren:)

Ja haben wir früher auch gemacht aber die Zeiten haben sich geändert. Teilweise muss man sein Buchungsverhalten schon sehr stark ändern wenn man günstige Angebote haben möchte. Kommt halt dann auch immer auf die Destination, den Abflughafen, die Reisezeit, gewünschte Unterkunft,...an. Wenn einem da wirklich alles "egal" ist kann man sicherlich zu jeder zeit ein Schnäppchen machen. Wenn man gezielt sucht oder etwas eingeschränkt ist, muss man länger suchen und hat mehr Aufwand. Aber ich denke man findet eigentlich immer etwas Gutes.

Ja das ist natürlich schon nochmal eine ganz andere Nummer, das reizt mich auch wirklich gar nicht. Wenn es zu heiß ist, funktioniere ich nicht richtig, dann kann ich den Urlaub auch gar nicht genießen. Wenn man sowas mal über sich gelernt hat, muss man eben danach auch ein bisschen planen. Gibt ja auch tolle Klima- und Wetter-Karten, wo auch die Regenwahrscheinlichkeit etc. angegeben ist. Ein Hoch auf die Statistik :D

Solange ma keine Kinder hat (oder Lehrer oder Lehrerin ist), kann man die Nebensaison ja auch super für sich nutzen. Wäre ja blöd, wenn man sich da nicht ein bisschen umschaut, wenn man eh ziemlich flexibel ist. Hoffe auch, dass ich noch nicht zu spät dran bin, aber ich werde schon noch was finden. Hat bisher immer noch geklappt :D Ich hab Freunde, die immer nur nach Last-Minute Tickets suchen (Zug, Bus oder auch mal Flieger) und dann einfach das günstigste nehmen und ganz spontan dahinfahren. Das ist mir ein bisschen zu heikel, aber die haben schon richtige Schnäppchen geschlagen und ganz tolle Reisen gemacht. Finde ich auch bewundernswert. Aber für mich ist das momentan nichts, da fühle ich immer meine Eltern im Nacken, die den Sommerurlaub schon im Dezember Fertigbuchen und sich dann monatelang entspannt darauf freuen können :)

Ja schon, das sind dann aber oft nur einzelne Tage und dann geht es auch mal etwas hinunter mit dem Temperaturen oder ein Sommergewitter bringt Abkühlung. Wirkliche Hitzephasen gibt es noch nicht. In Ägypten hat es im Hochsommer ja durchgehend 40 Grad und nachts immer noch über 25 Grad:) So weit sind wir zum Glück bei uns noch nicht.

Ja nur weichen viele auch auf die Nebensaison aus weil es noch etwas günstiger ist oder man eben einfacher Flieger bekommt. Einzelne Strecken sind im Sommer ja ausgebucht, wenn man es sich dann aussuchen kann, dann fliegt man lieber ein bisschen außerhalb der Hochsaison. Günstiger, entspannter und bei den Temperaturen macht es fast keinen Unterschied. Ich muss langsam auch etwas Gas geben, bin schon relativ spät dran. Ich will ja von einem etwas kleineren Flughafen (Flughafen Linz) fliegen. Da ist über den Sommer alles mit Urlaubern voll:)

Gar nichts machen im Urlaub halte ich auch nicht aus. Frage mich da immer wieder wie ich das früher mit meinen Eltern geschafft habe oder viel mehr sie. Als Kind war mir das ja ziemlich egal. So eine Art von Urlaub mag ich jetzt gar nicht mehr obwohl es mir als Kind natürlich gefallen hat. Aber da bin ich jetzt ganz anders unterwegs.

Manchmal hat es ja bei uns schon weit über 30 Grad, da zieht es mich dann wirklich nicht sehr weit in den Süden im Juli und August... Alle anderen Monate dafür sehr gerne :)
Ja da hast du schon recht, dass viele Leute schon in der Nebensaison fahren, aber schon deutlich weniger. Alleine schon weil alle Familien wegfallen, die Kinder im Schulalter haben. Das ist ja schon eine riesige Menge an Menschen, vor allem weil sich in Europa die Zeit der Sommerferien in den verschiedenen Ländern so stark ähneln bzw. überschneiden. Juni / September ist schon viel ruhiger als Juli / August. Und auch sonst angenehmer, finde ich.

Ja so Rundreisen sind schon eine Typenfrage, das ist nicht für jeden was. Kenne auch Leute, die einfach zwei Wochen in einem Hotel am Pool liegen und Cocktails schlürfen wollen nach dem All-inclusive Abendessen, aber das ist halt überhaupt nicht mein Fall. Hab ich einmal gemacht und da kann ich wirklich gut drauf verzichten. Mag ein bisschen mehr Privatsphäre und muss schon ein bisschen was erkunden und entdecken, vielleicht eben auch von Ort zu Ort fahren. Als Unterkunft mag ich Apartments oder Ferienhäuser (für große Gruppen) am liebsten. Dann eben auch mit selber kochen und an ein paar Tagen einen Ausflug ins Restaurant machen :) Aber da scheiden sich ja wirklich die Geister. Für andere ist es schon kein Urlaub mehr, sobald man einmal den Kochlöffel selber schwingen muss :D

Ja warm ist es da schon, das Meer ist dann wahrscheinlich noch nicht auf Höchsttemperatur aber eine gute Abkühlung. 40 Grad bekommt es auch im Hochsommer ja nur selten, vielleicht kommt es einem so vor aber es sind dann doch "nur" 30 Grad. Aber nach Ägypten oder Dubai im Juli/August würde ich wohl auch nicht fahren wollen:)
Nebensaison ist super, wird aber auch immer beliebter (leider). Da geht dann die Ruhe etwas verloren. Aber solange da noch nicht überwiegend Familien fahren, verreiste ich auch gerne im Juni und September.
Muss noch genau schauen ob ich mir diesen "Stress" antue oder nicht. Vielleicht frage ich auch mal nach bei Leuten, die das schon öfter gemacht haben. Habe da schon ein paar Bedenken wenn es um Inselhopping geht aber sicherlich toll viel zu sehen und neue Eindrücke zu bekommen. Ausgehen würde es sich auch mit den Flügen, da habe ich schon geschaut. Da würde sich eine kleine Rundreise gut ausgehen. Unterkünfte dazu findet man leicht.
Ja stimmt, die Vorfreude ist bei mir dann auch immer groß:)

Ist es da im Juni noch okay mit der Hitze? Ich fahre gerne ins Warme und bin auch nicht sooo stark hitzeempfindlich, aber ich würde für den Süden dann eben eher die Nebensaison wählen :) Gehe schon gerne ins Meer, mir sind aber 25-30 Grad lieber als 30-40Grad, zumindest auf Dauer...

So eine Rundreise könnte ich mir eigentlich auch vorstellen, kann mir dieses Jahr auch relativ viel Zeit nehmen für Urlaub, zumindest bis mir das Geld ausgeht :D Mag es schon sehr, eine längere Zeit an einem Ort zu bleiben und den dann richtig kennenzulernen, aber wenn man eine Woche auf einer Insel verbringt und dann noch eine Woche ein bisschen herumreist auf andere Inseln, ist das ja eine super Kombination. Schau ich mir auf jeden Fall mal an :) Möchte das jetzt eh auch so schnell wie möglich erledigen mit der Buchung, damit ich mich endlich richtig auf den Sommer freuen kann! :)

Im Juni geht es für mich nach Kefalonia. Da weiß ich noch nicht ob "nur" auf der Insel oder eine kleinere Rundreise. Muss ich mir noch genau ansehen. Könnte dort dann die Westküste abfahren. Vielleicht habe ich aber auch keine Lust auf den Stress des zusätzlichen Reisens. Wäre jetzt zwar keine lange Strecke aber es geht mir da eher um die Hotels etc. Muss halt etwas schneller entscheiden weil ich vom Flughafen Linz wegfliegen will. Das ist ein eher überschaubarer Flughafen, dafür halt wirklich ohne Stress. Will ich aber nächste Woche abklären mit einer Freundin, die mitfahren würde.
Schau dir deinen Abflughafen an und schau dir günstige Verbindungen an. Das grenzt eh schon ein wenig das Angebot ein. Würde sagen Griechenland, Spanien würden sich schon anbieten, eventuell noch die Türkei. Je später es dann wird desto mehr musst du halt in Richtung Ägypten schauen damit es noch wirklich heiß ist.

Hab noch nichts fixes im Auge, am liebsten möchte ich in der Nebensaison reisen, weil ich eh zeitlich flexibel bin und da nicht mehr so viel los ist (hoffentlich). September vielleicht, ganz im Süden vielleicht sogar noch im Oktober. Da bin ich wirklich eher flexibel.

Ansonsten möchte ich nicht zu weit weg, weil ich nicht so lange Zeit habe und dann keinen Langstreckenflug machen möchte. Der sollte sich dann schon auszahlen, meiner Meinung nach. Also ich möchte schon in Europa bleiben, bin aber schon bei der Wahl der Himmelsrichtung nicht festgelegt :) Möchte aber schon ins Warme, also nicht dann im Oktober an die Nordsee :D

Möchtest du deine Pläne mit mir teilen? :)

Pläne habe ich schon, gebucht ist noch nichts fix. Denke da muss man nicht mehr so früh dran sein. Also du könntest dir ja mal einige Länger/Regionen raussuchen und dann dort die Preise im Auge behalten. Da muss man halt über einen länger Zeitraum alles beobachten damit man weiß wann es gute Angebote gibt und wann nicht.
Ich muss halt etwas schneller sein weil ich von einem kleineren Flughafen fliege, da sind dann die Flieger schneller voll:) Bei den Unterkünften vor Ort gibts ja keine Probleme. Pauschalreisen mach ich eher weniger, daher muss ich mir das alles selbst zusammensuchen.
Bist du Zeitlich flexibel und ist dir das Land/Region egal oder hast du schon etwas Konkretes im Auge?

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren

Mehr Beiträge zum Thema