Verflüssigung von Sperma / Viskosität

Hallo zusammen ich bin bei hier und brauche dringend eure Hilfe. Das kann aus Erfahrung sein oder noch besser wäre es wenn ihr (Männer) einen selbsttest zum Vergleich für mich durchführen könntet.
Ich denke dass ich unter hypervoskosität leide. Das heißt dass mein sperma sich nicht binnen 30-60 Minuten ausreichend verflüssigt. Es sollte Max einen zwei Zentimeter langer Faden ziehen.
Ich habe es mit einer Spritze getestet und selbst nach zwei Stunden ist es noch ein Faden mit ca 10-15cm. Es wird aber sehr schnell homogen. Wie ist es bei euch? Wenn ihr es nicht wisst, dann testet es kurz; macht ja auch Spaß Einfach in einen Becher onanieren und von Spritze / Löffel Tropfen runterfallen lassen. Sieht es von der Konsistenz mehr aus wie Speichel nach 30-60 min (wie meins) oder eher wirklich wie Wasser ?? Wäre sehr dankbar. Bin beunruhigt 😟

Themen
Antworten (3)
Henndrick

Ach ja, auch in der Farbe kann es sehr unterschiedlich sein, mal sehr weiß und ein anderes mal mehr gelblich, ist auch alles völlig Normal.

Henndrick

Die Konsistenz des Spermas kann bei jeden verschieden sein sehr flüssig oder auch zäh das ist aber alles kein Grund um beunruhigt zu sein es ist eben immer mal verschieden und kein Grund einen Arzt aufzusuchen. Bei mir ist es auch immer mal verschieden mal flüssig und auch mal zäher. Also alles kein Problem ich bin sehr gesund .

Erst weiß/leicht gelblich und nach rund 30 min ziemlich flüssig und fast farblos
Kannst du aber testen lassen beim Urologe, auch wenn's etwas peinlich oder unangenehm ist. Ich habe meine Probe zu Hause gewonnen und sie dann schnellst möglich dort abgegeben.

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren