Vergrößerte Milz und Druckgefühl

Hallo Community,

ich habe mal eine Frage zu meiner Milz. Im Februar wurde durch ein Ultraschall schonmal festgestellt, dass meine Milz vergrößert ist, eine Größe wurde mir damals nicht genannt. Ich wurde nur gefragt, ob ich Drüsenfieber hatte oder im Ausland war, eben die normalen Fragen. Dann meinte der Arzt zu mir, dass es bei einigen Menschen normal ist, dass sie eine größere Milz haben.

Vor ein paar Tagen hatte ich dann Schmerzen in der linken unteren Bauchhälfte. Nach einer Blut- und Urinanalyse (beide Ergebnisse waren super, keine Auffälligkeiten) wurde dann nochmal ein Ultraschall gemacht. 13, 5 cm misst die Milz jetzt. Da ich keinen Vergleich zu dem vorigen Ergebnis habe, kann ich nur vermuten das sie größer geworden ist.

Ich habe jetzt durchgängig ein leichtes Druckgefühl in der linken Bauchhälfte, als wenn die Milz zu viel Platz verlangt und auf die anderen Organe drückt. Der Arzt meinte, dass man das beobachten sollte, es aber nichts weltbewegendes ist. Dem Frieden traue ich nicht so ganz.

Würde ein CT oder eine Kernspinttomographie(?) mehr Aufschluss bringen, oder würdet ihr mir davon abraten?

Den einen Abend lag ich auf dem Bauch im Bett und hatte links kein Druckgefühl, sondern Schmerzen. Als ich mich dann anders hingelegt hatte, ging es wieder.

Wäre nett, wenn mir hier jemand mit Rat und Tat beiseite stehen könnte.

Antworten (9)

Hallo Julian,
nach neuen Untersuchungen haben große Menschen auch eine große Milz. Wie groß sind Sie denn?
Es gibt natürlich viele Ursachen für eine vergrößerte MIlz. Es würde mich interessieren, was Ihr Arzt vorschlägt
Gute Besserung
Petra

Guten Abend Leute,

Ich habe auch eine Milz von 15cm und seit dem schmerzen und druck an den Typischen Stellen..
Eigentlich ging ich vor 5 Wochen zum Arzt um Scherzen auf der Rechten Bauch Seite abzuklären, wobei danm rauskam, dass die Milz vergrößert ist. Blut und Urin waren okey und auch sonst gings mir bis auf ne ziemlich hartnäckige(bis heute anhaltende Erkältung) ziemlich okey.
Auch Stuhl Tests wurden gemacht alles ohne Befund.
Nun habe ich nächsten Donnerstag einen Termin beim Facharzt aber ich bin etwas in Sorge und ein wenig ratlos: Ich möchte nämlich eigentlich zum Fitness gehen aber ich hab immer gelesen bloß kein Sport? Ich bin 17 und ohne Sport geht bei mir nix mehr aber was meint ihr dazu? Ich werd doch wohl kein Krebs haben.. °-°

Hallo community,
gibt es sonst noch jemanden hier mit Milzvergrößerung auf ca 15-16 cm ohne Krankheitsgefühl, und was ist bei den Untersuchungen rausgekommen, muss von meiner Krebsangst weg
und Euch allen eine gute besserung

Hallo Angelika, ich hoffe, dass es Ihnen gut geht
ich bin in großer Sorge um meine Tochter. Als Zufallsbefund im MRT wurde festgestellt, dass ihre Milz stark vergrößert ist (zwischen 15 u 16 cm) sie hat keinerlei Beschwerden. Die Untersuchung beim Arzt steht noch aus. WIE ist es bei Ihnen? Wurde etwas Bösartiges entdeckt? Welche Untersuchungen wurden bei Ihnen gemacht?

Milz

Hallo meine milz is 25cm sie überlegen auch ob sie sie entfernen sollen aber daher ich galenblase auch keine mehr hab hab ich kein Immunsystem bzw. Grippe Impfungen gehören gemacht

Vergrößerte Milz - Morbus Gaucher?

Hallo, google mal Morbus Gaucher! Daher kann die vergrößerte Milz kommen. Außerdem zieht diese Krankheit noch andere Symptome wie Knochen- und Gelenkschmerzen, häufige blaue Flecken, Zahnfleisch- u. Nasenbluten, Müdigkeit, Appetitverlust, Kurzatmigkeit, häufige Infektionen usw. nach sich.
Es fehlt ein Verdauungs-Enzym (Fachbegriff: β-Gluko­zerebrosidase), das gespritzt werden kann, um den Mangel daran zu beheben.
Viele Grüße
Moni

Milz-Schmerzen

Neben den schon beschriebenen Ursachen, kann es auch an einer Eisenspeicherkrankheit liegen, dass sich die Milz vergrößert und schmerzt. Der Eisenwert ist überschritten, ebenso die Transferrinsättigung und das Ferritin.Ein Hämatologe sowie Ultraschall bringen Klarheit. Notfalls, wenn die Werte im Grenzbereich liegen, kann man einen Hämochromatose-Gen-Test machen, das vergessen die meisten Ärzte. Der Gen-Test klärt, ob man die Hämochromatose in sich trägt. Man kann auch erkranken, wenn die Werte noch nicht auffällig über dem Grenzwert liegen. Man muss nicht bis zur Leberzirrhose warten!
Sonne

Erfahrungen mit Schmerzen an der Milz

Hallo Flo,

vor einiger Zeit hatte ich auch plötzliche, starke Schmerzen im linken Oberbauch in der Milzgegend. Ein paar Tage später hatte ich dann starke Schmerzen im unteren Bauch (Bauchdecke war komplett verhärtet) und ich wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Dort wurde dann Ultraschall und ein CT gemacht. Es hat sich herausgestellt, dass ich eine große Zyste an der Milz hatte, die geplatzt war. Durch die ausgetretene Flüssigkeit hatte sich mein Bauchfell entzündet und ich musste not-operiert werden. Ich kann Dir daher nur empfehlen, ein MRT oder CT machen zu lassen, um zu überprüfen warum Deine Milz vergrößert ist bzw. ob dies auch evtl. auf eine Zyste zurückzuführen ist.

Yakushima
Bin wohl der erste der Helfen will^^

Hallo Flo,

Du solltes auf jeden fall alle Untersuchungen machen da so eine vergrößerte Milz viele Probleme machen kann wie du bereits bemerkt hast. (In form von schmerzen) Die fragen ob du im Ausland wast liegen daran das es eine Krankheit gibt die Innereorgane angreift bzw sie zerstört blutgefässe in den Organen wo durch sie anschwellen da sie sich mi Blutfüllen. Ich würde dir raten Schnellst möglich eine Ärztliche untersuchung machen zulassen!

Im Schlimmsten fall kann so etwas zum Tot oder schmerzhaften Operationen führen!


P.S. keine Angst es kommt nur zu weniger als 0, 01% aller erkrankten zum Todesfall ich selbst hatte schon mehrere OPs wo die ärzte meinten es könnt Problemmatisch werden!^^

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren