Warum werden in Krankenhäusern ungenaue Ohrthermometer verwendet?

Hallo!
Letztens wollte ich ein Ohrthermometer kaufen, aber es wurde mir in der Apotheke gesagt, daß diese ungenau sind.
Gestern besuchte ich eine Freundin im Kranknehaus, wo ich sah, daß verschiedenen Patienten Fieber gemessen wurde - mit einem Ohrthermometer. Das wundert mich aber jetzt, warum werden die im Krankenhaus benutzt, obwohl sie doch nicht genaus sein sollen?
Weiß das jemand von euch?

Antworten (5)

Im Krankenhaus ist die Kalibrierung und Meßtechnische Kontrolle der Genauigkeit jährlich vorgeschrieben.

mfg Frank

Wenn es nur darum geht, festzustellen, hat der Patient Fieber oder hat er keins, ist es ja auch nicht so wichtig, ob das Thermometer nun auf ein Zentel Grad genau misst.

Zeit ist Geld

Mit einem Ohrthermometer ist die Temperatur viel schneller gemessen als mit einem herkömmlichen Thermometer. Das spart Zeit, die im Krankenhaus bekanntlich nie genug vorhanden ist. Auch für die Patienten ist es angenehmer, wenn ihnen schnell man am Ohr gemessen wird als unter der Achsel oder weiter südlich. Grins.

Es gibt sicher nicht nur ein Ohrthermometer, sondern unterschiedliche Marken. Das Krankenhaus wird sicher ein besseres Gerät haben als die Thermometer, die für das breite Volk vertickert werden.

135790
@Milva100

Ja, da die Verkäuferin in der Apotheke dich nicht angelogen. Ohrthermometer sind am ungenausten.
Wahrscheinlich werden diese im Krankenhaus benutzt, weil es sehr schnell geht und weil der Patient dadurch am meisten geschont wird.
Alternativ ginge aber auch ganz normal im Mund oder in den Achseln, was für den Patient jedoch nicht angenehm ist und eine Zeit dauert.
Am unangenehmsten ist die Messung im Po, sie ist die genaueste, aber auch die unangenehmste Messung.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren