Was brauche ich alles um im Winter zu joggen?

Komische Frage jetzt im Sommer, oder! Nein Spaß beiseite, bei mir in der nähe macht ein großes Sportgeschäft zu und die ganzen Sachen werden fast verschenkt. Und ich habe gerade mit dem Laufen angefangen, habe mir schon gute Sachen für den Sommer gekauft, aber was brauche ich alles für den Winter?
Eine Jacke, sollte die aus Gore-Tex sein? Brauche ich auch andere Schuhe für den Winter, wie ist es mit einer Lampe und was habe ich noch alles vergessen??
Lutz

Themen
Antworten (4)

Gilt jetzt nur für Asphaltläufer, aber die sollten auf helle Laufkleidung Wert legen, damit sie in der dunklen Jahreszeit von den Autofahrern gesehen werden.

Lange Jogginghose, langes Shirt und eine wasserabweisende warme Funktionsjacke darüber.

@Rapsoul
...auf Schnee und Eis nicht umknicken: Wenn es richtig glatt ist, sollte man das Training besser aufs Laufband verlegen. Die Verletzungsgefahr ist zu groß.

Laufbekleidung für den Winter

Du musst gegen Kälte, Nässe und Wind geschützt sein. Die Laufbekleidung sollte aus hochwertigen Funktionsmaterialien bestehen, die den Schweiß vom Körper weg nach außen führt, aber andererseits keine Feuchtigkeit von außen an den Körper lässt. Solche Materialien - wie eben Gore-Tex - stehen heute zur Verfügung.
Dann brauchst du natürlich auch Funktionsunterwäsche, Mütze, Schal, Handschuhe und Laufschuhe mit griffigem Profil, damit du auch auf Schnee und Eis nicht umknickst.
Und weil es im Winter oft noch bzw. schon dunkel ist, wenn man seine Runde dreht, ist die Idee mit der Lampe schon sinnvoll.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren