Wird die sportliche Leistung gemindert, wenn man bei unter 0 Grad mit kurzer Hose läuft?

Bei Laufwettbewerben laufe ich bei jeder Witterung in kurzen Hosen. Nun stehen auch im Winter interessante Laufwettbewerbe an.
Dann würde ich auch gerne in kurzen Hosen laufen, egal wie kalt es ist. Angeblich wird aber die Leistung dadurch vermindert.
Ist das wirklich so und ab welchen Temperaturen tritt dieser Effekt ein, schon bei 0 Grad oder tiefer?

Antworten (2)
Probier es aus

Wenn du so gerne in kurzen Hosen läufst, dann probiere es doch einfach mal aus. Dann weißt du, ob du das beim nächsten Wettlauf im Winter wieder machen wirst oder nicht.

Hast du fliegende Hitze, oder was ist mir dir nicht in Ordnung, dass du bei Frost in kurzen Hosen laufen willst?
Du holst dir doch Erfrierungen an den Beinen. Und außerdem fördert die Kälte nicht gerade die Durchblutung, sodass sich das auch negativ auf deine Laufleistung auswirken kann.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren