Was halten Männer von der Mogelpackung Push-up-BH?

Hallo zusammen!

Ich habe mit meinen 75B eine relativ kleine Oberweite, aber benutze trotzdem keine Push Ups. Ich fühle mich einfach nicht wohl damit, weil das ja schon irgendwie Betrug ist und ich nicht will, dass die Männer dann letztendlich enttäuscht sind. Welche Erfahrungen habt ihr da gemacht und was sagen Männer zu der Mogelpackung?

Antworten (16)

Ich fand es schon cool als ich meine Freundin das erste mal im push up gesehen habe.
Alles schön gehalten, gepusht und gepoltert. Sieht toll aus.

@smersal

Um es gleich vorweg zu sagen, trage ich keine PushUps.
Deshalb bin ich hier in meiner Aussage ungebunden.
Dennoch finde ich es schon ziemlich weit hergeholt, wenn Männer behaupten:
Frauen, die einen PushUp tragen haben Minderwertigkeitskomplexe.

Ich habe doch vorher die möglichen Gründe an zwei Beispielen dargelegt.
Außerdem sieht man es fast immer, wenn ein PushUp getragen wird.
Das würde ja bedeuten die Minderwertigkeitskomplexe sogar noch öffentlich zu machen, oder etwa nicht?

VG
Cym

Klar ist die Brust ein Symbol für Weiblichkeit!
Jedoch hat sich kein Mensch selbst gemacht.
Die Hauptsache ist doch, dass man die Person mag, so wie sie ist.
Wenn ein Frau hier etwas vortäuscht, hat sie eher ein Problem mit ihrem Selbstbewusstsein.

@all

Der PushUp-BH ist ein absolut berechtigtes Kleidungsstück...

Ich möchte mal hier als Mode-Frau ein intervenierenden Ausgleich unter zwei modischen Aspekten schaffen:

Der PushUp-BH ist ein absolut berechtigtes Accessoire, da es Kleidungsstücke gibt, die, wenn es von der Stange kommen, also nicht maßgeschneidert sind, unter gewissen Voraussetzungen nicht getragen werden können. Lederkleider z.B. sind teuer, aber es gibt sie auch von der Stange. Da Leder aber eben teuer und begrenzt ist werden auch nur begrenzte Stückzahlen hergestellt. Bei Lederkleidung werden im Brustbereich oft Abnäher, also Körbchen vorgenommen, wobei bei einer begrenzten Stückzahl zwar die Konfektionsgrößen eingehalten werden können, aber die Abnäher so ziemlich gleich bleiben. So kann es natürlich passieren , und dies ist nicht selten, daß das Lederkleid exakt passt - sollte bei Leder auf jeden Fall so sein - aber im Brustbereich, also am Abnäher dem Körbchen etwas zu groß ist. Eben B und nicht A. Sollte die Trägerin auf das Kleid verzichten oder einen BushUp darunter tragen? Nur weil sie nicht mogeln möchte?

Anders herum:

Nicht jede Frau hat eine sogenannte Idealbrust. Wenn eine figurbetonte Bluse getragen werden soll und die Trägerin Körbchengröße C hat, bei einer hängenden Brust, könnte sie diese Bluse eher nicht tragen. Ein PushUp gäbe der Brust den nötigen Halt. Auch hier ist mogeln wohl nicht mit Absicht zu verwechseln.

VG
Cym

Ich finde das kann jede Frau so machen wie sie will ob Push up Bh oder nicht, nur wohl fühlen sollte sie sich schon. Meine Frau trägt auch ab und zu mal einen und dann sagt sie hin und wieder mal jetzt komme ich fast an diene Titties ran.
Wobei da schon noch ein deutlicher Unterschied ist zwischen ihren 75B mit Push up und meiner Oberweite von 85D die ich nicht noch auf pushen möchte.
Jeder wie er möchte also.

Finde ich gut. Mir gefällt das

MissMarpel

Ich trage nicht jeden Tag Push ups, es kommt immer drauf an, was ich oben an habe.

Mein Mann, mag mich mit Push up, ohne push up, und ganz ohne BH.

Im übrigen sieht man, ob die Frau einen push up trägt oder nicht.

Ich bin jetzt 23 und hatte damit bisher nur eine Erfahrung. Meine damalige Freundin hatte für eine Veranstaltung einen angelegt. Ich hatte6das vorher noch nie an ihr gesehen und hatte dann den halben Abend stielaugen. Ich habe ihre Brüste so wie sie sind echt gemocht und der push up war die Sahnehaube. Aber alles in allem stehe ich eher auf kleine Brüste deswegen ist mir der Push up irgendwie auch egal. Du hast schon recht irgendwie ist es eine Mogelpackung aber und ich glaube jeder Mann der was für Frauen übrig hat wird mir da zustimmen: Brüste sind super egal wie groß.

Na ja, von mogeln halte ich nicht viel. Wenn eine Frau meint, sie müsste durch einen gepolsterten BH mehr Busen vorgeben als sie hat, dann ist das ihre Sache. Auch denke ich, diese Frau muss es ja nötig haben. Ich habe BH-Größe 115A oder 110B, je nach Modell, kein einziger BH ist aufgepeppt, alles natürliche Größe.

Liegt vielleicht auch im Auge des Betrachters. Habe so noch nicht darüber nachgedacht.

Habe meine Freundin letztes Jahr im Frühling das erste mal mit einem gepolsterten push up gesehen. Klar war das beim ersten Anblick erstmal ungewohnt. Viel größer und praller.

Ob es mir gefällt?
Ja, total!

Ja

Wenn ich einen Push up bh oder Silikon Einlagen in meinem bh einfügen möchte dann tuhe ich es einfach. Schließlich sind es MEINE BRÜSTE auch wenn diese Vergrößerung nur von begrenzter Dauer ist.

Naja

Ich hatte mal so ein Erlebnis, wo ich eine tolle Frau kennengelernt hab. Sie war schlank und hatte in dem Outfit wo ich sie zum ersten mal gesehen hab einen richtig großen, prallen Busen:) Hat ausgesehen wie ein 75D. Dann ist es dazu gekommen, dass ich sie nackt gesehen und plötzlich....:-( Der große Busen war futsch, ihre bh's waren immer so stark gepolstert, es war ein kleines B körbchen.

Mmmh

Als ich noch mein A bzw B Körbchen hatte hab ich versucht es nach mehr aussehen zu lassen. Die heutigen Push-up bhs sind doch einfach der Hammer. So ein Teilchen trug ich für mich.

MrScoville
Mal ganz ehrlich...

Jetzt bin ich zwar ein alter Sack, aber hatte mit meinen letzten 2, 3 Freundinnen das Vergnügen, dass sie ein kleines bisschen jünger, straff und... nunja... sexuell nicht eben unaktiv waren.

Was will ich damit sagen?
Bisher noch gar nix, nur dass ich unbedingt auch mal meine 50ct hier rein krähen will.

Weil:
3.-letzte Ex: 85 DD bis je nach Schnitt sogar 70 F, kennt man ja, wenn Mann bissel Ahnung hat, das mit dem falschen Größen. Mein Job: Rückenmassage. Weil, so eine Oberweite hat Konsequenzen. Waren ihre Titten toll? Ja, waren sie. War die Frau toll? Ja, war sie! Irgendwas zu meckern? Nö.
2.-letzte Ex: Puh, geschätzt mal 75 B-C. Waren ihre Titten toll? Na ja, wir saßen mal eng aneinander gekuschelt und klar als Paar zu erkennen in einer Tram in Berlin, und so ein Jungstecher gegenüber meinte, als wir ausstiegen "Geile Titten haste!" -- und er meinte sicher nicht meine -- und Franzi hat ihn angegrinst und mit ihrem mindestens so hübschen Popo bewackelt :p
Letzte Ex: Ich schreibe das jetzt ganz bewusst so: Das mit Abstand GEILSTE STÜCK Frau, mit dem ich je zu tun hatte. Nicht sie ist mir langweilig geworden, sondern ich ihr. BH: Was kommt noch vor XS und AA? Hier geht es ja nicht um Beziehungen, sondern um Brüste, richtig?

...

Liebe Chiara, auch wenn ich es doof finde, dass du dich hier nicht anmeldest...
Was all diese tollen Frauen gemeinsam hatten, waren Stolz und Selbstbewusstsein, und bitte, wenn du auch nur ein klein wenig mit dem Reiz von Frauen anfangen kannst, wirst du leicht einen Unterschied von großen, runter- runter- runter- gezogenen EUTERN im Vergleich zu stolz, stolz, stolz raus gestreckten "Tittchen" sehen können ;) Mag ja sein, dass man im niederbayrischen Dorf-Verschlag einfach nur auf viel Holz vor der Hütte steht, aber so im allgemeinen Allgemeinen und im Klugen besonders sind diese Zeiten vorbei.

Und dann kamen die Migranten. Aber gut, das ist eine andere Geschichte, die soll ein anderes Mal erzählt werden ;)

Fakt ist jedenfalls: 75B ist sicher nicht "klein". Zeig doch mal ein Bild! Geht ganz einfach, direkt nach dem Anmelden :p

Guten Morgen.

Mir ist es egal wie groß oder klein der Busen ist. 75b finde ich zum Beispiel klasse :)) und nicht zu klein.
Frauen müssen meiner Meinung nach nicht mogeln indem sie pushen :-)

Hey. :'*

Also ich trage auch keine, weil dann denkt der Mann, boar die hat voll viel und dann zieht die Frau sich aus und hat fast nichts.!
also ich bin gegen Push ups.!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren

Mehr Beiträge zum Thema