Was hilft gegen Schorf auf Babys Kopf?

Ich war vorhin bei meiner Freundin, die ein Baby hat.
Das Kleine hat auf dem Kopf total viel Schorf und meine Freundin, weiss nicht, was sie dagegen tun kann.
Deshalb frage ich jetzt für sie, um ihr zu helfen.
Kennt jemand ein gutes Mittel gegen Schorf auf dem Kopf eines Babys?
Wäre sehr nett, wenn ihr mir Tipps geben könntet.
LG Jenny81

Antworten (3)

In der Regel ist der Schorf der sogenannte milchschorf und geht von alleine wieder weg. Manche Kinder haben den Schorf noch bis zum zweiten Lebensjahr.

Schorf auf Babykopfhaut

Der Schorf auf der Kopfhaut eines Babys hat auch eine schützende Funktion. Man sollte das nicht wegkratzen, auf gar keinen Fall. Man kann aber mit etwas Babyöl den Kopf betröpfeln. Babyöl in das Badewasser mischen ist auch gut und hilft gegen den Schorf.

Hallo Jenny,
ich habe meinem kind damals immer den kopf mit öl...entweder babyöl oder olivenöl eingerieben und beim stillen versucht den schorf vorsitchtig abzulösen, das hat immer ganz gut funktioniert. :)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren