Was tun, wenn man Schorf am Köpfchen des Babys entdeckt?

Das Baby meiner Schwester hat einige kleine Schorfstellen am Köpfchen.
Meine Schwester ist sich unsicher, ob sie den Schorf einfach ganz vorsichtig wegmachen soll, oder ob das dem Kleinen schadet.
Was würdet ihr in so einem Fall tun?

Antworten (1)
Milchschorf

Normalerweise schadet dieser Milchschorf nicht und sollte auch nicht entfernt werden, kann aber gut mit Baby- oder Olivenöl eingerieben werden (dadurch löst sich der größte Teil).
Ob dadurch Neurodermitis entstehen kann, sollte der Kinderarzt erkennen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren