Welche Hautstelle ist am besten für ein Fentanylpflaster geeignet?

Meine Oma hat Osteoporose und starke Schmerzen. Ich betreue sie, wann immer es geht. Gestern hat sie gegen die Schmerzen ein Fentanylpflaster verschrieben bekommen. Meine Oma hat sich das Pflaster auf den Oberarm geklebt. Ist das die richtige Stelle für ein Schmerzpflaster? Oder gibt es Hautstellen, wo die Wirkstoffe besser eindringen können?

Antworten (2)
Noch ein Tipp

Hallo, von mir noch ein Tipp: Die Haut, wo das Pflaster hin soll, muss gut eingecremt sein, damit sie nicht zu trocken ist, was dazu führen würde, dass die Haut die Wirkstoffe nur ungenügend aufnehmen könnte. Natürlich hält ein Pflaster auf gerde eingecremter Haut nicht, also nur grundsätzlich für eine gute Hautfeuchtigkeit sorgen und nicht direkt vor dem Aufkleben des Pflasters.

Ja, der Oberarm ist der Regel der ideale Platz, um ein Fentanylpflaster aufzukleben. Außerdem eignen sich noch der Rücken und der Bauch.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren