Welchen Kopfschutz sollte man beim Skilanglauf tragen?

Hallo! Ich werde am Wochenende zum Skilanglauf nach Österreich fahren. Welcher Kopfschutz ist dafür wichtig? Muß ein Helm getragen werden, oder reicht es, wenn ich bei dieser langsamen Sportart eine Mütze trage? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? LG annie

Antworten (6)
Helm beim Skilanglauf...ja oder nein?

Ich finde ob jemand einen Helm beim Skilanglauf trägt, muss jeder selber wissen und es kommt auch auf das Skigebiet und die Loipen an.
Wie Lisali465 schon sagt, kann die Gefahr sich eine Verletzung zuzuziehen, auch von anderen Läufern kommen.
Ich würde meinen Kopf auch mit einem Helm schützen.

Da wo ich laufe, sind die Loipen fast immer menschenleer, ich trage keinen Helm.
Wenn ich aber in einem überfülltes Skigebiet fahren würde, wo die gefahr besteht, dass andere Langläufer mich rammen könnte, würde ich mir das mit dem helm überlegen und wahrscheinlich doch einen tragen...lg Lisali465

Hi, ich trage beim Skilanglauf keinen Helm...bin auch noch nie gestürzt, auch wenn es mal etwas steiler bergab ging.
Ich muss aber dazu sagen, dass ich schon seit zehn Jahren laufe und trainiert bin....jake-tylor

@Akaa_8

Bei Extrem-Langlaufbewerben, wo sich die "Wahnsinnigen" von irgend einem Berg, auf direkter Linie in Tal stürzen, um als Erster durch das Ziel zu fahren, kann ein Helm ganz nützlich sein. Bei den vielen Stürzen sind dann wenigsten die Köpfe etwas geschützt.
Der "Normale" Langläufer braucht diese schützende Kopfbedeckung bestimmt nicht.
Diese Sportart ist eher mit dem Joggen zu vergleichen und da ist es auch nicht üblich einen Helm zu tragen. Sicherheitsdenken ist in Ordnung, aber man kann es auch übertreiben.
LG Thomasius

Kopfschutz beim Skilanglauf tragen?

Du solltest auf jeden Fall einen Helm tragen auch wenn du meinst, diese Sportart wäre sehr langsam.
In der letzen Zeit hat es so viele Unfälle im Skisport gegeben..!
Du könnstes bei einem Sturt mit dem Kopf gegen einen harten Gegenstand stürzen und dich schwer verletzen.
Also bitte trage einen Helm und keine Mütze.
Gruss, Akaa

Kopfschutz beim Skilanglauf

Hallo Annie

Beim Skifahren tragen ja mittlerweile die meisten einen Helm. Da der Skilanglauf jedoch bedeutend langsamer ist und keine Kollisionsgefahr besteht, ist ein Helm nicht unbedingt erforderlich. Eine Mütze ist sicher ausreichend. Bei leichtem Gefälle kann es aber durchaus zu Stürzen kommen, die aber meistens ohne ernsthafte Verletzungsfolgen bleiben.

Wenn es dir aber mit einem Helm wohler ist, dann zieh halt einen an. Schaden wird es bestimmt nicht.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren