Wie ist das bei Euch mit Freunden und Bekannten?

Gestern war ich am Nachmittag am See in habe dort eine Freundin und ihren neuen Freund getroffen. Am FKK natürlich nackt. Weil es dann durch den Wind kühler würde sind wir dann zu mir und haben kurz was gekocht und gegessen. Ich hab dann schnell geduscht und war dann natürlich nackt. Als wir dann am Balkon beim Essen lassen fragte mich ihr der Freund ob es mich nicht stört von anderen nackt gesehen zu werden. Nach einem FKK Nachmittag war ich da überrascht. Ich weiss, dass ich da extrem bin und einfach gerne nackt bin. Wie ist es denn bei euch, wenn ihr mit anderen zu Hause seit?

Themen
Antworten (37)

Hallo Kathi,
Es hört sich so an, als hättet ihr in der Weihnachtszeit und über Neujahr viel Spass gehabt. Ich vermisse es sehr mit anderen nackt zu sein, wie in der Sauna. Ab und zu gehe ich jetzt zu Eisbaden. Manchmal sehen Leute zu. Das geniesse ich. Heute war ich zum Frühstück ein bisschen auf dem Balkon. Ich mag inzwischen die Kälte mit der ich meinen Körper spüre.

Hallo @petraxyz und alle! Frohes neues nacktes Jahr!
Ja, ich hatte eine schöne nackte Zeit bei meiner Schwester und ihrer Familie. Und ich freue mich, dass du auch eine Möglichkeit für dich gefunden hast, gut Silvester zu feiern.
Mein Schwager hat ziemlich viele Fotos von meiner Schwester und mir gemacht, bis er schließlich ein perfektes hatte. Und mit den süßen Mäusen meiner Schwester war es auch entspannt. Sie sind inzwischen zu Hause immer nackt.

Hallo Katharina und alle!
Erst einmal wünsche ich euch allein ein gutes neues nackiges Jahr!

Schön, dass du zu Weihnachten mit deiner Schwester und Family verbringen könntest. Und noch dazu nackig. *Neid. Ich hoffe das Foto ist schön geworden.

Ich war zu Weihnachten bei meinen Ellis und dann wieder zu Hause nackig. Sylvester war ich bei meinem besten Freund, der inzwischen wieder einen WG Mitbewohner hat. Da könnte ich das neue Jahr frei und unbeschwert begrüssen. Könnte ja erst morgens wieder nach Hause.

Ich nehme an, die Freunde wußten vielleicht nicht, daß Du ein so ungezwungenes Verhältnis zur Nacktheit hast, auch zuhause. Ich hätte sie vielleicht vorher gefragt, ob es ihnen was ausmacht, wenn Du Dir nach dem Duschen nichts mehr anziehst und daß Du auch nichts dagegen hast, wenn sie sich wieder ausziehen.

Nackt zu sein ist bei uns normal. Daher bin ich auch vor den meisten Freunden nackt. Bei der Familie ist das sowieso kein Problem.

Hey, @petracyz und Dirch,
ich freue mich, dass es mit 🎃 noch so gut geklappt hat bei dir, petraxyz!
Im Moment sieht es wirklich mau aus mit Nacktheit, wenn Kontakte immer weiter und weiter heruntergefahren werden. Aber jammern nützt halt auch nix. Ich werde ab dem zweiten Weihnachtsfeiertag meine Schwester mit Familie für ein paar Tage besuchen (dann sind wir zu Fünft und aus zwei Haushalten), da ist dann durchgängig Nacktsein angesagt.
Mein Schwager hat sich ein gemeinsames Aktfoto von meiner Schwester und mir zu Weihnachten gewünscht, das kann er dann bekommen.

Hallo Kathi, schade dass euer Ausflug nach Dänemark nicht geklappt hat. Die Halloweenparty zu der ich eingeladen war, hat in kleinem Rahmen stattgefunden. Wir waren nur zu fünft. Die letzten Jahre waren es immer so 20 Leute. Es war sogar erotischer. Meine ABF und ich haben uns überall am Körper und im Gesicht mit Narben geschminkt.

@KatharinaW

Hallo Katharina,
ja, leider ist so einiges wieder runter gefahren, oder geschlossen.
Lebe zurzeit auch alleine und da ist es mit Nacktheit sehr langweilig.
Die Saunen und Thermen, haben auch zu. In der Jahreszeit, sieht es am FKK Strand auch leer aus.
Da beneidet man wirklich die Familie, von denen Du geschrieben hast.
Bleib gesund.
Gruß Dirch

Alles abgesagt...

Hallo Dirch,
auch wenn deine Frage scherzhaft gemeint war: grundsätzlich kõnnen schon neue Leute dabei sein, wenn wir sie kennen gelernt haben.
Wir haben den Plan aber verworfen. Die Grenze nach Dänemark ist ja wieder zu, wer weiß, wie sich alles entwickeln wird. Im Moment ist es schwierig mit gemeinsamem Nacktsein. Ich bin manchmal mit einer Freundin aus dem Studium nackt zu Hause. Und bei der Familie meiner Schwester. Klar, für Familien gibt es mehr Möglichkeiten für Nacktheit zu Hause während eines Lockdown, sie sind seit dem Frühjahr häufiger nackt und haben auch ihre Mädchen daran gewöhnt.

@KatharinaW

Hallo Katharina,
das hört sich gut an.
Habt Ihr noch ein Plätzchen frei?
Zeige mich liebend gerne nackt, vor Freunde und Bekannte.

Gruß,
Dirch

Hallo petraxyz,

Ich habe Halloween schon abgeschrieben, ich fürchte, da läuft höchstens etwas in privatem Rahmen. Ich überlege gerade mit Freunden, ob wir über Silvester ein Ferienhaus in Dänemark mieten sollten. Da könnten wir gut nackt sein.

Hall Kathi, schön, dass es dir da so ähnlich geht wie mir. Ich trage gerne mal was transparentes, wenn ich zum Tanzen gehe. Manchmal mit was drunter oder drüber. Aber das kann sich im Kaufedes Abends ändern, wenn mir danach ist. Zu Halloween kommen wieder gute Gelegenheiten, wenn es denn heuer überhaupt Halloweenparties gibt.

Transparentes

Hallo petraxyz,
die Party mit 17 ist schon länger her - fast 20 Jahre! Ich trage immer noch gern transparente Oberteile, es gibt aber weniger Gelegenheit dazu. Zu Hause bin ich ja sowieso nackt und in der Öffentlichkeit möchte ich niemandem zu nahe treten. Es geht aber super im Urlaub im Ausland, auf dem Weg zum Strand, bei einem Date oder beim Tanzen. Also immer Situationen, in denen ich eigentlich lieber nackt wäre, es aber nicht erlaubt ist und ich deshalb die Grenzen ein bisschen ausreize... Und du? Hast du Verwendung für Transparentes?

Hallo Pflaumenbrand!
Ich kenne Männer-Badehosen, die transparent sind - allerdings haben alle, soweit ich weiß, vorne zwischen den Beinen eine Verstärkung. Falls du dich traust, kannst du sie ja herausschneiden - dann sieht dich jeder, trotz Hose!

LG!

pflaumenbrand
Gibt's das auch für Männer?

Eine transparente Badehose würde mir gefallen.

Hallo Katharina,
Das hört sich sehr gut an. Parties in dem Alter sind doch super um sich selbst zu entdecken. Wie lange ist das denn her? Trägst du immer noch transparentes?

Stimmt...

Ja, das ist auch meine Erfahrung: Mädels sind oft mutiger als Jungs, die eher nur Sprüche ablassen. Und ich kann versichern: Ich habe noch mehr Teenyparties erlebt, auf denen wir Grenzen ausgetestet haben.
Dann aber, als Freundschaften mit Jungs begannen, haben wir uns lieber mit mehreren Päärchen getroffen. Toll war eine Silvesterparty, als ich so 16/17 war, auf der wir vier Paare waren. Dort waren wir Mädels nicht oben ohne, aber mit transparenten schwarzen Oberteilen (es gibt noch Fotos davon, auf denen man unsere Brüste deutlich durchschimmern sieht und vergleichen kann). Das ganze endete ziemlich wild, als die Jungs uns gut abgefüllt hatten.

Das war übrigens eine Mottoparty von einem Veranstalter wo wir auch einige Freunde getroffen haben. Da gibt es aber auch ganz normale Disco und so.
Sind immer wieder verschiedene Themen.

Ich war mal mit meinen Mann auf einer Underwearparty, das ist auch ein prickelndes Erlebnis gewesen, es waren auch viele da die nur was ganz knappes getragen haben was sehr erotisch ausgesehen hat. Ich selber habe da auch nur einen sehr knappen String angehabt. Das war schon eine tolle Erfahrung für mich.

Hallo Katharina,
aus Erfahrung weiß ich,
dass bei solchen Partys, die Männer oft Sprüche loslassen, dann aber die Frauen eher die Personen sind, die sich trauen, sich nackt zu zeigen.
Hoffe, es war nicht die letzte Party, die Ihr gemacht habt.

Hallo Petra,
leider kann ich mich in und außerhalb meiner neuen Wohnung, bin im Oktober umgezogen, nicht mehr so offen zeigen.
Zu viel Einblicke in der Ortsmitte.
Dafür ist Sommer und man kann FKK machen.
Wünsche Dir aber viel Spaß, auf Deinem Balkon.

Gruß,
Dirk

Hallo Kathi,
das hört sich doch nach einer guten Teeny-Party an. So etwas vergisst Frau nicht. Und in dem Alter muss man ja ausprobieren, was geht. Bei mir war's meine Party zum 16. Geburtstag. Da haben mich meine Mädels dazu gebracht zu strippen. Oder eher, weil ich so aufgeregt ware, hat mich meine beste freundin beim Tanzen ausgezogen. Ein paar Wochen vorher den Mund zu voll genommen und gesagt, dass ich das mal ausprobieren will und schon war's so weit. Es hätten mich davor schon einige oben ohne oder nackt gesehen, an See und im Freibad. Das Gefühl es gemacht zu haben war super. Irgendwie meganervös und megastolz. Und als es meine Mam erfahren hat, war sie mal wieder aus dem Häusschen.

Sorry für die Rechtschreibfehler...

... geht gerade im Hslbdunkel beim Campingurlaub nicht besser.
Lg!

@Dirch und @petracyz

Danke für eure netten Reaktionen!
Ich war unsicher, ob ich von dem Erlebnis mit der Party überhaupt erzählen soll, weil ich Angst hatte, es heißt dann vielleicht, es wäre ausgedacht und junge Mädels würden sowas nie tun.... Dabei war es wirklich so!
Wir waren acht Mädels zwischen 14 und 16 und etwa 12 Jungs. Für uns war es echt prickelnd und eine zielmliche Mutprobe! Cool war, dass sich keine von uns Mädels gedrückt hat, alle zusammen haben sichgetraut.
Ja, es hat Spaß gemacht, die Jungs glotzen und zappeln zu sehen! Nach ein paar Bier haben die älteren Jungs (sie waren so 19 oder 20 vielleicht) sich auch getrsut, an den Tutties einiger Mädels zu spielen. Aber weiter ist es nicht gegangen, alle waren susgelassen, haben sich aber nicht mehr getraut.
LG Kathi

Dirch, da mach ich mir keinen Stress. Die Freundin treffe ich eh ab und zu. Meistens beim Mädelsabend. Wir haben uns ja eh am FKK See getroffen. Von ihr weiss ich ja eh, dass sie kein Problem mit Nacktheit hat. Er hat es ja offensichtlich auch nicht. Die Frage ging ja eher da hin, ob es mich nicht stört in der Küche oder am Balkon gesehen zu werden. Und ich würde es ja nicht tun, wenn ich mich nicht wohl fühlen würde dabei.

Hallo Katharina,
Willkommen im Forum. Und freut mich ganz besonders, dass du auch gerne nackt bist und offensichtlich auch keinen Stress hast gesehen zu werden. Wie viele wart ihr deiner denn auf der oben ohne Party? Ich würd mir wünschen solche Parties gäbe öfter.

Hallo Katharina,

bei Euer Grill-Party, hatten die Jungs ja gar keine Probleme, wenn es nur oben ohne war. Kann mir aber vorstellen, dass Ihr Mädels trotzdem Spaß hattet, da Ihr die Jungs bestimmt schön beobachten konntet.

Gruß,
Dirch

Nacktheit mit Bekannten

Ich bin eigentlich ganz gern mal nackt zu Hause, vor Bekannten mag ich es aber lieber, wenn alle nackt sind. Manchmal lerne ich mit einer Studienkollegin zusammen und wenn es im Dachgeschoss zu heiß wird, ziehen wir uns halt aus. Oder wenn meine Schwester mit ihren Kindern da ist, sind wir auch oft nackt. - Als ich noch Schülerin war, haben wir einmal eine Grillparty bei einem Kumpel gemacht, bei der alle, die kamen, oben ohne sein mussten. Das war super witzig und ausgelassen, auch wenn sich die Mädels natürlich erst überwinden mussten. Aber wenn es alle machen, geht es.

Hallo Petraxyz,

konntest Du in der Zwischenzeit, Kontakt zu Deinem bekannten Pärchen aufnehmen?
Morgen soll es, vom Wetter her, schön werden. Ideal für FKK. Zumindest bei uns.
Vielleicht triffst Du das Pärchen und sie sprechen das Thema an.
Wünsche Dir viel Glück.

Gruß,
Dirch

Hallo @PetraxyzHallo petraxyz,

bitte, mache Dir doch jetzt, deswegen keinen Kopf.
Ein Vorschlag von mir. Warte ein paar Tage ab und dann lade Dein befreundetes Pärchen für einen gemütlichen Abend ein.
Wenn sie zusagen, ist doch alles in Ordnung.
Dann wissen sie, dass Du nackt unterwegs bist und ziehen sich auch aus.
Probiere es aus.

Gruß, Dirch

Hallo Jungs,
kann sein, dass es nicht gesellschaftsfähig ist. Ich bin ja auch zu Hause. Meine Freundin und ihr Freund haben sich nicht ausgezogen. Das erwarte ich ja auch nicht. Es war ja zum Glück nicht so, dass er sich daran gestört hat. Er hat ja nur gefragt. Und ich weiss ja, dass ich da "anders" bin.

Also ich denke schon das die meisten Menschen die zB. in die Sauna gehen oder am FKK-Strand sind was für die dann auch was ganz normales ist dort nackt zu sein (Wie auch sonst). Das sind dann für die Orte wo das Nackt sein eben ganz normal ist. Aber Zuhause in der Wohnung nackt sein und leben wird da wohl anders gesehen und gewertet weil das keine üblichen Orte sind wo man sich den ganzen Tag nackt bewegt. Das ist wohl nicht Gesellschaftsfähig.

Hallo petraxyz,

Du sollst Dich davon auch gar nicht abhalten lassen. Es ist ja auch so, dass Ihr Euch vorher, genau gesagt, am gleichen Tag nackt gesehen habt.
Hat sich Dein Gast dann auch ausgezogen?
Oder hat er die Klamotten an gelassen?
Muss sagen, ich hätte mich dann auch ausgezogen und den Tag mit Dir einfach nackt verbracht.

Gruß,
Dirch

Hallo Dirch, da kann natürlich ein Problem liegen. Ich bin einfach gerne nackt. Das hab ich schon immer so gemacht seit ich alleine lebe. Bei meinen Ellis zu Hause ging's ja nicht, da hab ich's ja nur zu "besonderen" Anlässen gemacht. Es hat sich auch noch niemand von meinen Freunden dran gestört. Es wissen ja auch alle, die mich besuchen. Ich werd mich auch von der einen Frage nicht abbringen lassen. Mehr war's ja nicht. Nur ein bisschen irritiert war ich schon.

Hallo Petraxyz,

für viele ist es halt ein Unterschied, ob sie nackt in der Sauna oder am FKK Strand sich zeigen, oder in einer Wohnung so rumlaufen, wie sie es möchten. Also nackt.
Kann mir auch sehr gut vorstellen, dass bestimmte Männer, natürlich nicht alle, es als Aufforderung sehen, oder sogar erregt werden und einen Steifen bekommen. Den sie in der Sauna oder am FKK Strand in der gleichen Gruppe wohl nicht bekommen.
Bin auch regelmäßig in der Sauna oder am FKK Strand mit bekannten.
Aber nackt zusammen in einer Wohnung von uns, haben wir bis jetzt auch noch nicht gemacht.
Wäre bestimmt eine Erfahrung wert.

Gruß,
Dirch

Hallo Jungs, danke für eure Antworten. Aufzwingen will ich sicher niemanden etwas. Aber in meiner Wohnung will ich mir auch nichts aufzwingen lassen. Ich hab die Frage auch nicht so verstanden, dass es ihm unangenehm war. Ich habs eher so verstanden, dass er erstaunt war, dass es mich nicht stört am Küchenfenster (zur Strasse) und am Balkon zur Gartenseite hin gesehen zu werden.

Also ich bin ja auch immer gerne nackt wo es geht aber ich zwinge es niemanden auf. Daheim bin ich meist auch immer nackt und wenn Besuch kommt dann kommt es darauf an wer da kommt. Bei einigen bleibe ich dann nackt weil es sie nicht stört, aber bei anderen die da ein anderes Schamgefühl haben ziehe ich mir dann schon was an.

@pflaumenbrand

Genauso sehe, fühle und handhabe ich das auch.

pflaumenbrand

Ich bin auch gerne nackt und es stört mich auch nicht wenn ich nackt gesehen werde. Ich möchte aber nicht von Menschen nackt gesehen werden, die sich daran stören. Deshalb bin ich auf dem Balkon oder im Garten nur nackt, wenn ich mich unbeobachtet fühle. Auf abgelegenen Feld- und Waldwegen bin ich sehr oft nackt zu Fuß oder auf dem Fahrrad.

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren