Wie mache ich mich als Nageldesignerin selbstständig?

Hallo,

meine Freudin hat eine Ausbildung zur Nageldesignerin erfolgreich abgeschlossen und möchte mich selbstständig machen und ein eigenes Nagelstudio eröffnen.

Was muss ich dabei beachten? Welche Wege habe ich zu erledigen? ...???

Bitte um Antworten. Vielen Dank im Voraus.

Freundliche Grüße

Antworten (7)
Entstehende kosten ..

Hallo ihr lieben,
ich habe eine kleine tochter und bekomme jetzt von der arge wahrscheinlich eine ausbildung bezahlt mit der ich mich dann auch (TEIL-) selbstständig machen kann. allerdings frage ich mich die ganze zeit. wenn diese ausbildung beendet ist, kann ich irgendwo ne starthilfe beantragen was das finanzielle angeht ?! und auch wenn ich zu wenig verdiene, bekommt man dann unterstützung dazu damit es zum leben reicht? ich habe total kopfschmerzen wenn ich darüber nachdenke :( HILFE !

Gewerbe

Auf jeden Fall erstmal bei der Stadt das Gewerbe anmelden. Kostet 20 Euro, und dann Gas geben.Klein anfangen, erst mal paar Kunden haben die zufrieden sind und dann später, wenn man wirklich sicher arbeiten kann, sollte man über ein Nagelstudio nachdenken und sich alles gut durchrechnen.

Selbständig machen als Nageldesignerin?

Ich bin auch Nageldesignerin und habe mich vor 1 Jahr selbständig gemacht. Die Thematik Selbständigkeit ist sehr umfangreich und kann hier nicht kurz beantwortet werden. Mir hat damals ein Buch sehr geholfen, dass ich bei Ebay gekauft habe. Es heisst genau so: Wie mache ich mich als Nageldesignerin selbständig und ist vom Miracle Media Verlag

Ich empfehle Dir mittels Franchise bei freshnails einzusteigen. Das hat meine Freundin auch gemacht vor 1, 5 Jahren und bisher war es die beste Entscheidung Iíhres Lebens. Ich arbeite nebenbei bei ihr im Laden. Das A und O ist natürlich der Standort, aber da hat ihr auch die Zenmtrale geholfen und einen ganz guten gefunden.
Wünsch Dir viel Glück
Marika

Reihe von Tipps zum Selbständig machen

Hallo und schon jetzt viel Erfolg.

Neben den bisherigen Tipps -die eigentlich selbstredent sind- hier vielleicht mal paar Denkanstöße, bzw. hilfreiche Links:

Werbung ist erstmal das A und O.
Da machen sich Visitenkarten und Flyer im sogenannten Corporate-Identity immer ganz gut.
Schau mal hier nach (Link in den Browser kopieren), da findest Du eine breite Auswahl zu guten Preisen (tw. kostenlos, bis auf die Versandkosten):
www.vistaprint.de/frfde?frf=540982489925

Eine Internetseite kann man sich heute schnell erstellen. Günstiger Anbieter ist dabei Cinema-IT für 3, - Euro pro Monat, mit allem, was Du brauchst. Habe leider nur deren Email-Adresse: info@cinema-consulting.com - frage da einfach mal an!

Deine Ausstattung kannst Du gut bei XENOX-Shop.com bekommen.
Die liefern schnell, günstig und machen bei größeren Bestellungen auch mal ANgebote, die mir gefallen haben...

Liebe Grüße
Natascha

Hallo Jerry,
ist die Ausbildung abgeschlossen und der Weg in die Selbstständigkeit liegt vor einem, muß man sich klar werden, was man will; bei einem Studio braucht man Räumlichkeiten, Möbel, sonstige Ausstattung. Will sie es mobil machen, benötigt sie nur ihr Arbeitsmaterial und ein Auto ;-), hat aber keine Laufkundschaft und muss viel für sich werben.
Auf jeden Fall müsst Ihr ein Gewerbe anmelden, das kostet je nach Ort so um die 20-30€. Mit der Gewerbeanmeldung bekommt Ihr bei allen Händlern andere Preise, also immer schön die gewerbliche Tätigkeit bei Anfragen erwähnen.
Um spezielle für Eure Örtlichkeiten passende und kompetente Hilfe zu erhalten, meldet Euch bei der für Euch zuständigen IHK, die geben unternehmerische Hilfestellung.

Viel Glück :-)
Sascha

Selbstständig machen

Hallo,

um sich selbstständig zu machen, brauchst Du erstmal einen Gewerbeschein (bekommt man bei der Stadt- bzw. Gemeindeverwaltung und kostet 12, 50.- Euro). Diesen musst Du bei den meisten Lieferanten nachweisen, damit Du beliefert wirst. Nach der Anmeldung bekommst Du nach kurzer Zeit vom Finanzamt und der Handwerkskammer. Die wollen nur ein paar Angaben zu dem Gewerbe. Bis zu einem bestimmten Jahresumsatz (genaue Grenze weiß ich leider nicht) musst Du auch nicht viel Buchhaltung machen. Lediglich die Rechnungen für Materialeinkäufe, etc. (nennt man Eingangsrechnungen) abheften und über die Einnahmen ein Kassenbuch führen (oder im Laden eine Registrierkasse). Und dann brauchst Du noch einen geeigneten Laden. Mehr ist es meines Wissens nicht.
Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen und wünsche einen guten Start.

Viele Grüße
Esther

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren