Wie schaffe ich es, dass mein Freund nicht mehr über meine Kleidung bestimmt?

Hallo ihr.

Ich bin jetzt seit etwas über einem Jahr mit meinem Freund zusammen. Er ist schon ein kleiner Macho, aber ich bin trotzdem glücklich mit ihm. Das Einzige was mich sehr stört ist das er meint über meine Kleidung bestimmen zu müssen. Ich darf zum Beispiel keine kurzen Röcke anziehen. Was haltet ihr davon? Was soll ich machen? Ich möchte die Beziehung nicht aufs Spiel setzen.

Themen
Antworten (3)

Schwer, da was zu raten. Einerseits solltest du dich natürlich von niemanden bevormunden lassen. Aber eventuell sind deine Röcke tatsächlich so kurz, dass sie eine Provokation für die Männer darstellen. Dass das deinem Freund nicht recht sein kann, kann ich sehr gut nachvollziehen. Ich würde das auch nicht wollen, dass andere Männer meiner Freundin bis wer weiß wohin schauen können.

Was ist denn eine Beziehung wert, wenn sie wegen der Länge eines Rockes zerbricht?

Das geht ja gut los

Wenn dein Freund jetzt schon so bestimmend auftritt, was wird erst werden, wenn ihr vielleicht mal heiratet? Der ist sicher einfach eifersüchtig und fürchtet die Konkurrenz, aber du solltest dir schon rechtzeitig überlegen, ob du von nun an immer nach seiner Pfeife tanzen willst. Es gibt auch keine Gewähr dafür, dass es bei dem Modediktat bleibt. Vielleicht darfst du bald auch keine anderen Freunde mehr sehen, oder musst Rechenschaft darüber ablegen, warum du nicht zu Hause warst.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren