Wieso fällt es mir so schwer meinen Schrank auszumisten?

Hallo ihr!

Ich habe so viele Klamotten in meinem Schrank, die ich entweder noch nie an hatte, oder die nicht mehr passen. Trotzdem kann ich mich irgendwie nicht davon trennen, obwohl mein Kleiderschrank schon aus allen Nähten platzt. Kennt ihr das Problem auch? Ich habe das nur wenn es um Kleidung geht. Woran liegt das? Ist das ein typisches Frauen-Phänomen?

Gruß,
Mia

Themen
Antworten (3)

Das sortieren nach leichter Frühlings- und Sommerkleidung und warmer Herbst- und Winterkleidung ist auch eine gute Möglichkeit sich von Kleidungsstücken zu trennen, die man nicht mehr anzieht.

Ja, aussortieren von Kleidung und Schuhen fällt wirklich schwer. Aber es kommt ja auch immer wieder etwas Neues dazu. Die Methode sanft auszusortieren ist wirklich gut, wenn die Sachen ersteinmal außer Sichtweite sind, fällt es wirklich leichter sie dann nach einem gewissen Zeitraum auch wirklich weg zu geben.

Klamotten aussortieren

Viele haben damit sicher ein Problem sich von Kleidungsstücken zu trennen, obwohl man immer viel zu viel im Kleiderschrank hat. Eine gute Möglichkeit ist es, wenn man ersteinmal die Sachen, die man weniger oder seltener trägt in einen Koffer packt oder in Tüten und im unteren Schrank aufbewahrt. Wenn man dann defintiv merkt, dass man da mindestens ein Jahr lang nicht mehr dran war und auch nichts vermisst, sollte es leicht sein, diese Sachen zum Altkleidercontainer und zum Roten Kreuz zu bringen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren