Zum 4. mal schwanger - was passiert mit der Ausbildung?

Hallo ich weiß gerade nicht was ich machen soll und wie ich Anfangen soll.
Ich war gerade beim Frauenarzt, der mir nur die Spirale einsetzen sollte (da ich von der Pillle drei mal im Krankenhaus war, wegen Nebenwirkungen) bemerkte er, das ich schwanger bin.
Ich weiß das ich mit meinen 21 Jahren und meinem Freund (verlobten) nicht wirklich verantwortungsbewusst gehandelt habe, mit meinen 3. Kindern, aber wir beide schaffen es. Er und ich habe beiden eine Ausbildung und einen festen Arbeitsvertrag. Die Kinder sind entweder im Kindergarten, die zwei Größen und der kleinste ist bei meiner künftigen Schwiegermutter, wenn wir nicht arbeiten.
Wir arbeiten meißtens so, das entweder ich, oder er auf die Kinder aufpassen können, aber es geht ab und zu nicht.

Da ich nur eine Helfer Ausbildung habe, wollte ich eigentlich dieses jahr eine dreijährige Ausbildung (habe schon einen Ausbildungsvertrag) anfangen um besser leben zu können.

Könnt ihr mir helfen, was ich tun oder machen sollte? Und was passiert mit der Ausbildung?

GLG
Minze

Antworten (3)
Alles Liebe Dir!

Hallo Minze,
du ist ja echt eine starke junge Frau! Ich zieh meine Hut...! Und ich wünsch dir, dass alles gut klappt und du deine Kinder sowie auch deine Ausbildung entsprechend gewuppt kriegst. Super, dass ihr so klasse zusammenhaltet, das klingt sehr hoffnungsvoll.
Ich wünsch dir nur das Beste für dich und deine Lieben und schick dir nochmal ganz herzliche Grüße,
Brina

Danke :)

Danke für deine Antwort.

An diesem Tag war ich echt verzweifelt und unsicher, aber ja ich glaube mein Freund und ich bekommen es hin mit vier Kinder alleine (ich muss für die Teilzeitausbildung umziehen 4 Stunden von mir aus entfernt )
Meine Schwiegereltern werden versuchen wöchentlich zu kommen für zwei bis drei Tage in der Woche.
Nach der Teilzeitausbildung kann ich mich in meinem jetzigen Betrieb noch weiter ein Jahr auf Gesundheit- und Kinderkrankenpflegerin weiterbilden.

Ja. Ich habe wirklich vier Kinder im Alter von 6 Jahren 4 Jahren und 9 Monate. Zur Zeit bin ich im 16 SSW :)

Danke nochmals für deine Antwort
LG Minze

Hallo Minze,

Dein Beitrag hier ist schon einige Tage her, keine Ahnung, wie du schon weitergekommen bist und ob du hier noch liest. Ich schreib jetzt mal trotzdem.
Deine Frage war ja, was du machen sollst und was mit deiner Ausbildung passiert.
Ich weiß nicht, ob es z.B. möglich wäre, dass du eine Teilzeitausbildung machen könntest oder ob du die Ausbildung verschieben kannst. Gut ist ja eigentlich schonmal, dass du den Vertrag schon hast. Wann würde es denn beginnen? Und in welchem Beruf wär das? Kommt ja immer bisschen drauf an...
So wie du klingst, würdest du es dir zutrauen mit deinem 4. Kind. Hab ich dich da richtig verstanden? Ihr seid ja wirklich gut organisiert, ein klasse Team, hab ich den Eindruck, und habt super Unterstützung. Das ist echt toll!
Wenn du momentan noch unklar bist, wie es weitergehen soll oder noch mehr Unterstützung brauchst, dann kannst einfach mal die kostenlose Hotline für ungewollt Schwangere auf der Seite vorabtreibung 08000 60 67 67 anrufen, die Beraterinnen haben Erfahrung und können dir mit Rat und auch mit konkreten Hilfen, ganz wie du es brauchst, weiterhelfen.
Alles Gute dir mit deinen Lieben (wie alt sind denn eure drei?) und liebe Grüße,
Brina

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren